Sehenswertes - Ayutthaya Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren

Sehenswertes - Ayutthaya

Eindrucksvolle Attraktionen in der ehemaligen Hauptstadt Siams

Hier ein paar Tipps fürs unkomplizierte Entdecken der Stadt


aktivMit dem Boot aktivMit dem TukTuk aktivPer Fahrrad durch die Stadt

Zoom  Sehenswertes Ayutthaya - 1

Zoom  Sehenswertes Ayutthaya - 2

Ayutthaya - eine faszinierende Entdeckungsreise in Thailands historische Vergangenheit.
Begeben wir uns auf eine Reise durch die Ruinen und Tempel von Ayutthaya, um die Pracht und den Glanz vergangener Zeiten zu erleben. Die beeindruckenden Ruinen zeugen von der einstigen Pracht dieser Königsstadt, die im 14. Jahrhundert gegründet wurde.

Besuchen wir den Wat Mahathat, dessen berühmtester Anblick der imposante Buddhakopf eingewachsen in einen Baum ist. Erkunden wir den Wat Phra Si Sanphet, einst ein bedeutender königlicher Tempel, der drei imposante Chedis beherbergt. Tauchen wir ein in die mystische Atmosphäre des Wat Chaiwatthanaram, dessen Khmer-Architektur beeindruckend ist. Ayutthaya ist ein Ort, an dem man sich in die Vergangenheit versetzt fühlt und gleichzeitig die Schönheit und Authentizität Thailands erlebt. Tauchen Sie ein in die reiche Kultur und Geschichte dieser faszinierenden Stadt und lassen Sie sich von Ayutthaya verzaubern.

Wenn man Ayutthaya erreicht, muss man sich allerdings zuerst entscheiden, wie man sich fortbewegen will. Man kann ein Tuk-Tuk und einen Fahrer engagieren, der einen herumführt, oder ein Fahrrad mieten und auf eigene Faust losziehen. Die Stadt, die durch den Chao Phraya und andere Flüsse völlig vom Wasser eingeschlossen ist, lässt sich, um einen Überblick zu erhalten, hervorragend zuerst einmal mit einem Boot umrunden. Boote findet man am Wrat Phanan Choeng, den man einfach mit einem TukTuk erreichen kann.


Mit dem Boot durch Ayutthaya

Die Miete für eines der Longtailboote mit Dach beträgt ca. € 20.- für die 2-stündige Fahrt. (Getränke sollten vorher gekauft werden). Hier entdeckt man nicht nur die tropisch geprägten Ansichten der Stadt, sondern kann auch in den kleineren Kanälen das Alltagsleben der überaus freundlichen Einwohner kennenlernen. Meist bekommt man beim Zücken des Fotoapparates lachende, im Wasser plantschende Kinder und winkende Erwachsenen zu sehen.

Ein Handzeichen genügt zur Verständigung mit dem Bootsführer und man kann sein Motiv in Ruhe auswählen. Postkartenmotive gibt es in unzähliger Vielfalt.

Ayutthayas Wasserwege

Ayutthayas Wasserwege - Bild 1 Ayutthayas Wasserwege - Bild 2 Ayutthayas Wasserwege - Bild 3 Ayutthayas Wasserwege - Bild 4 Ayutthayas Wasserwege - Bild 5 Ayutthayas Wasserwege - Bild 6 Ayutthayas Wasserwege - Bild 7 Ayutthayas Wasserwege - Bild 8


Video Ein Flug über Ayutthaya
Start Video Ein Flug über Ayutthaya Sehenwertes + Kultur

Mit dem TukTuk durch Ayutthaya

Wenn man sich für ein Tuk-Tuk entscheidet, wird man am Bahnhof mehrere finden. Man sollte mit 1.000-1.400 Baht für einen ganzen Tag rechnen. Verhandele den Betrag mit dem Fahrer, bevor du ihn engagierst. Der Tuk-Tuk-Fahrer wird höchstwahrscheinlich seine "Standard"-Tour anbieten, aber man sollte eine Vorstellung davon haben, was man sehen möchte.

TIPP: Für denjenigen der möglichst viel in kurzer Zeit sehen möchte, dem empfehlen wir einen Blick auf den Parkplatz vor dem U-Thong Inn (eines der grössten Hotels der Stadt an der Hauptstrasse). Hier steht im Allgemeinen ein futuristisch aussehendes, goldfarbenes TukTuk. Der Fahrer und sein Sohn sind sehr zuvorkommend, und wissen genau was man anschauen sollte.

Sehenswertes in Ayutthaya

Sehenswertes in Ayutthaya  - Bild 1 - mit freundlicher Genehmigung von Depositphotos Sehenswertes in Ayutthaya  - Bild 2 - mit freundlicher Genehmigung von Depositphotos Sehenswertes in Ayutthaya  - Bild 3 - mit freundlicher Genehmigung von Depositphotos Sehenswertes in Ayutthaya  - Bild 4 - mit freundlicher Genehmigung von Depositphotos Sehenswertes in Ayutthaya  - Bild 5 - mit freundlicher Genehmigung von Depositphotos Sehenswertes in Ayutthaya  - Bild 6 - mit freundlicher Genehmigung von Depositphotos
 Sehenswertes Ayutthaya 0
Die Fahrt für 1.000 Bath (ca. 20.- €) geht in alle wichtigen Tempelanlagen und Museen, ein ganztägiger Ausflug inkl. einer Abendbesichtigung der nachts prachtvoll beleuchteten Tempel wie den Wat Phukao Thong, den Wat Mahathat, den Wat Phra Si Sanphet oder in eines der Museen. Auch eine Fahrt nach Bang Pha Inn ist durchaus finanzierbar und sehr spassig.

Selbst weitere Sondertouren zum Shopping oder Sonstiges sind mit drin und wenn man irgendwo hinein gehen möchte, so wartet er vor der Tür. Nach dem Ausflug und nach dem Shopping langt das Wort "Nightmarket" und man bekommt das beste Essen in Kombination mit tollen Vorführungen für ein paar Bath. Wir hatten einen Heidenspass und wahrscheinlich mehr gesehen als jeder Andere.

Ancient Kingdom Ayutthaya




Per Fahrrad durch die Stadt

 Sehenswertes Ayutthaya 0
Wenn man mit Fahrrädern fahren möchte, kann man diese in der Nähe des Bahnhofs mieten. Es gibt aber auch mehrere andere Geschäfte, die Fahrräder vermieten, also schau dich nach einem Fahrrad um, das gut "passt". Die Fahrräder werden für etwa 50 Baht (1,50 EUR) pro Tag vermietet. Da Ayutthaya völlig flach ist, lässt es sich recht gut fahren und der Fahrtwind verschafft etwas Kühlung - bis man absteigt.

Achtung... immer ein Schloss mitnehmen, damit es keine unschönen Überraschungen gibt. Und nicht vergessen, wir fahren links und auf dem Gehweg liegende Haustiere werden sich nicht die Mühe machen aufzustehen, nur weil ein Fahrradfahrer angedüst kommt...

Wem das mit dem Mieten, Aufpassen und der Planung der Tour zuviel Aufwand ist, der kann auch eine komplette, geführte Fahrradtour an die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Ayutthayas buchen. Entweder tagsüber oder in den romantischen Sonnenuntergang ind der heistorischen Stadt.

Biking in Ayutthaya


Diese Seite verwendet
Stock images by Depositphotos

Diese Seite Teilen: