Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Google+ Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten

CHIANG MAI
Transfers & Tickets
Tickets und Transfers von und nach Chiang Mai
Alle Verkehrsmittel   Fahrpläne   Günstige Tickets   Zeitbedarf

Chiang Rai

Chiang Rai - die nördlichste Stadt Thailands

Zoom Blumeninsel in Chiang Rai
Zoom Windmühle in den Bergen
Zoom Angelegter Park in Chiang Rai
Zoom Langhalsfrau Zoom  Chiang Rai Chiang Mai - 5 Zoom  Chiang Rai Chiang Mai - 6 Zoom Der weisse Tempel von Chiang Rai
Ca. 160 km (Lutflinie) nordöstlich liegt südlich des Goldenen Dreiecks die 1262 von König Mengrai gegründete Stadt Chiang Rai. In 4-5 Stunden lässt sich die Stadt von Chiang Mai aus über die Strasse 118 erreichen.
Die recht lange Fahrt erklärt sich durch die recht kurvenreichen Strassen. Es gibt aber auch täglich mehrere Flüge von Chaing Mai oder Bangkok aus. Der Chaing Rai Airport liegt ein wenig ausserhalb der Stadt und das Taxi kostet ca. EUR 5.- für die 10-minütige Fahrt.

Obwohl der Tourismus in den letzten Jahren ein wenig zugenomen hat, ist die kleine Stadt immer noch sehr friedlich und gemütlich und bietet durch die kulturelle Vielfalt eine angenehme und interessante Atmosphäre. Es gibt einige schöne Tempel zu sehen oder man kann über die sehr bunten Märkte Chiang Rais bummeln oder eines der interessanten Museen besuchen. Oder aber man bucht eine Bootsfahrt auf dem Mekhong (ist leider nicht mit gleichnamigen Whisky gefüllt) entlang der Grenze.
Vor allem aber ist Chiang Rai der ideale Ausgangspunkt für Ausflügen zu den vielen kleinen Bergdörfern mit Ihren unterschiedlichen Stämmen, für Touren an die
Grenzen von Burma und Laos und in die zauberhafte Region.

Die Fortbewegung in der Stadt Chiang Rai gestaltet sich ausgesprochen unkompliziert, es gibt unzählige TukTuks, Samlongs (Fahrradrikschas), ein enges Busnetz und zahllose Taxis die einen für recht wenig Geld an den gewünschten Ort bringen.

Die Provinz Chiang Rai ist einerseits stark geprägt durch ihre fast unberührten
Berglandschaften. Andererseits wird knapp ein Drittel des Gebietes landwirtschaftlich genutzt. Chiang Rai hat von allen thailändischen Provinzen die höchsten Erträge in der Reisproduktion. Die Provinzhauptstadt Chiang Rai umgibt der Hauch des Geheimnisvollen. Sie ist ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Keine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten ist mehr als einen Tagesausflug weit entfernt. Die meisten Sehenswürdigkeiten liegen nördlich der Provinzhauptstadt. Wie überall im Norden Thailands sind die Bergstämme immer einen Ausflug wert. Der Großraum Chiang Rai wurde zu einem zweiten touristischen und industriellen
Zentrum neben Chiang Mai ausgebaut.

Impressionen und Sehenswertes in Chiang Rai


Diese Seite:  
Teilen auf Facebook
Seite merken