Ratchapruek Royal Park - Chiang Mai Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren

Ratchapruek Royal Park - Chiang Mai

Der königliche Park Ratchapruek (Rajapruek)

Zoom Ratchapruek Royal Park Sehenswertes Chiang Mai - 1

Zoom Ratchapruek Royal Park Sehenswertes Chiang Mai - 2

Royal Park Rajapruek Google Karte Royal Park Rajapruek Google Satellitenbild
Die Royal Flora Ratchaphruek war ursprünglich eine temporäre internationale Gartenbauausstellung, die von November 2006 bis Januar 2007 in der thailändischen Stadt Chiang Mai stattfand und rund 3,8 Millionen Besucher anzog. Sie war eine der großen Feierlichkeiten, die von der königlichen thailändischen Regierung zu Ehren von König Bhumibol veranstaltet wurden.

Die thailändische Regierung hatte während der Ausstellung mit durchschnittlich 20.000 Besuchern pro Tag gerechnet, gekommen waren allerdings über 100.000 Besucher auf das völlig überfüllte Gelände. Deshalb hatte man sich entschlossen, die Ausstellung in einen für alle zugänglichen Park zu wandeln, der dann im Jahr 2008 eröffnet wurde. Der Park wird derzeit von etwa 500 Besuchern pro Tag besucht, hauptsächlich Thailänder:innen.

Der Name des heutigen Ratchaphruek Parks stammt von dem Ratchaphruek, dem Goldregenbaum die de facto die Nationalblume Thailands ist. Seine gelben Blüten stehen für den Montag, den Geburtstag des damailigen Königs Bhumibol. Der Park hat eine Größe von rund 800.000 Quadratmetern. Es werden Pflanzenarten aus der ganzen Welt gesammelt, die in verschiedenen Gartenabschnitten zu bewundern sind, unter anderem die thailändischen Gärten, Kooperationsgärten und internationale Gärten.

Der königliche Pavillon (Ho Kham Luang), ist das architektonisch beeindruckendste Gebäude und ist das Herzstück des Royal Flora Ratchaphruek. Er wurde im Stil eines königlichen Pavillons des alten Lanna-Königreichs im Norden Thailands erbaut und spiegelt die exquisite Größe, Schönheit und Anmut der Lanna-Architektur wider, die über Generationen weitergegeben wurde.

Ratchapruek Royal Park Sehenswertes Chiang Mai 1
Das gesamte Tragwerk wurde ohne einen einzigen Nagel mit Holzbolzen nach traditioneller Methode errichtet. Das Wiharn Sot oder das geschwungene, mehrstöckige Ziegeldach war ein grundlegendes Merkmal des alten Pavillons, das die Monarchie repräsentiert und ihn von denen der normalen Bürger unterscheidet. Die Sao Luang oder die königlichen Säulen stützen das Dach des Pavillons. Diese riesigen Holzsäulen haben eine zylindrische Form, sind schwarz bedruckt und mit Zeichnungen in thailändischen Motiven und goldenen Blättern verziert.

Neben dem königlichen Pavillon können die Besucher die Details verschiedener Meisterwerke einheimischer Lanna-Kunsthandwerker aus den Provinzen Chiang Mai, Phrae, Nan und Lampang bewundern, deren Meisterwerke überall in dem Gelände zu finden sind.

Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer

Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 1 - mit freundlicher Genehmigung von Veer Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 2 - mit freundlicher Genehmigung von Veer Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 3 - mit freundlicher Genehmigung von Veer Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 4 - mit freundlicher Genehmigung von Veer Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 5 - mit freundlicher Genehmigung von Veer Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 6 - mit freundlicher Genehmigung von Veer Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 7 - mit freundlicher Genehmigung von Veer Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 8 - mit freundlicher Genehmigung von Veer Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 9 - mit freundlicher Genehmigung von Veer Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 10 - mit freundlicher Genehmigung von Veer Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 11 - mit freundlicher Genehmigung von Veer Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 12 - mit freundlicher Genehmigung von Veer Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 13 - mit freundlicher Genehmigung von Veer Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 14 - mit freundlicher Genehmigung von Veer Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 15 - mit freundlicher Genehmigung von Veer Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 16 - mit freundlicher Genehmigung von Veer Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 17 - mit freundlicher Genehmigung von Veer Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 18 - mit freundlicher Genehmigung von Veer Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 19 - mit freundlicher Genehmigung von Veer Ratchapruek Royal Park - Bilder von Gerhard Veer - Bild 20 - mit freundlicher Genehmigung von Veer


Ratchapruek Royal Park Sehenswertes Chiang Mai 1
Besucher sollten es auch keinenfalls versäumen, den wunderschönen, Orchideengarten zu besuchen, um seltene, prachtvolle Orchideen zu bewundern, und die Internationalen Gärten, um in die verschiedenen Gartenstile der teilnehmenden Länder wie Südkorea, China, Japan und Bhutan hineinzuschnuppern, die ihre Kulturen repräsentieren. Weitere interessante Bereiche sind die Welt der Insekten, die der seltene Pflanzen und der Bereich mit den Kooperativgärten. Es werden Straßenbahnen angeboten.



Der Royal Park Ratchaphruek liegt im Unterbezirk Mae Hia und umfasst eine Fläche von 800.000 Quadratmetern, die in verschiedene Zonen unterteilt ist, in denen man den ganzen Tag verbringen kann. Innerhalb des sehr weitläufigen Parks kann man ein Bähnchen benutzen, um von einem Ort zum anderen zu gelangen. Parkplätze, Toiletten, ein Kiosk und ein Buffet-Restaurant sind vorhanden.

Geöffnet ist der Park täglich von 8.00 bis 18.00 Uhr. Der Eintritt für thailändische/ausländische Erwachsene beträgt 100/200 Baht, für Kinder 70/150 Baht. Kinder unter einem Meter zahlen keinen Einrtitt.

Royal Park Rajapruek




Lageplan der Attraktionen im Park


Ratchapruek Royal Park Sehenswertes Chiang Mai 1

Diese Seite Teilen: