Reisterrassen - Chiang Mai Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren

Reisterrassen - Chiang Mai

Die bezaubernden Reisterrassen von Pa Pong Pieng

Leuchtend grüne Landschaften und traditionelles Landleben


aktivAnreise an Chiang Mai aktivÜbernachten Homestay

Zoom Reisterrassen Sehenswertes Chiang Mai - 1

Zoom Reisterrassen Sehenswertes Chiang Mai - 2

Pa Pong Pieng - Mae Chaem Google Karte Pa Pong Pieng - Mae Chaem Google Satellitenbild
Eines der bestgehüteten Geheimnisse von Chiang Mai - Ban Pa Pong Piang Reisterrassen sind einer der fotogensten Orte in Thailand. Ban Pa Pong Piang (manchmal auch Pa Pong Pieng geschrieben) ist ein kleiner Weiler mit hügeligen Reisterrassen in den Bergen des Doi Inthanon Nationalparks. Umgeben von fruchtbaren, bewaldeten Bergen, sind die grünen Aussichten und die Natur hier spektakulär.

Die Terrassen bieten ein faszinierendes Muster von grünen und goldenen Feldern, abhängig von der Jahreszeit, und sind ein beliebtes Fotomotiv. Allerdings sollte man sich, je nachdem, wie man die Landschaft erleben will, die richtige Jahreszeit aussuchen. Während der Pflanzzeit und nach der Erntezeit sieht man in erster Linie die an den Hängen liegenden, bewässerten Anpflanzflächen und dann, je weiter die Reispflanzen austreiben, desto grüner wird die ganze Landschaft.

Die Reispflanzen erreichen ihre volle Länge und ihr Grün zwischen Juli und September (dem Höhepunkt der Regenzeit). Danach färben sie sich prächtig gelb-golden, wenn sie im Oktober geerntet werden können. Die beste Zeit für einen Besuch in Pa Pong Piang hängt also wirklich davon ab, welche Art von Landschaft man bevorzugt. Außerhalb der Reisanbausaison (November bis April) liegen die Reisfelder brach. Pa Pong Piang ist dennoch das ganze Jahr über für Besucher geöffnet.

Abgesehen von den Reisfeldern ist die Gegend von dichtem Dschungel, Wasserfällen und Bächen umgeben. Es bietet eine ruhige und natürliche Umgebung, die sich hervorragend für Wanderungen und Naturbeobachtungen eignet.

In den letzten Jahren hat Pa Pong Pieng eine wachsende Zahl von Besuchern angezogen. Einige, der kleinen Gemeinden haben sich auf Ökotourismus spezialisiert, wobei Gäste in traditionellen Unterkünften übernachten und das einfache Leben der Einheimischen kennenlernen können. Luxus ist da kaum vorhanden, aber jede Menge Abenteuer, Fotomotive und unvergessliche Gastfreundschaft.

Reisterrassen Sehenswertes Chiang Mai 0
Reisterrassen Sehenswertes Chiang Mai 0
Die Gegend wird hauptsächlich von den Hmong und anderen Bergvölkern bewohnt. Diese Gemeinschaften haben eine reiche Kultur und Geschichte und haben ihre traditionelle Lebensweise über Generationen bewahrt. Die meisten Einwohner von Pa Pong Pieng sind Kleinbauern, die sich auf den Reisanbau konzentrieren. Die terrassierten Reisfelder sind nicht nur atemberaubende Landschaften, sondern auch Zeugnisse der harten Arbeit und des Know-hows dieser Gemeinschaften. Sie nutzen traditionelle Anbaumethoden, die im Einklang mit der Natur stehen und das empfindliche Ökosystem des Gebiets respektieren.

Neben der Landwirtschaft sind viele Bewohner von Pa Pong Pieng auch in traditionellen Handwerken tätig. Das Weben von Stoffen, die Herstellung von Schmuck aus Naturmaterialien und das Töpfern sind einige der Handwerkskünste, die hier praktiziert werden. Trotz der Annäherung an die moderne Welt bewahren viele Bewohner von Pa Pong Pieng einen einfachen Lebensstil. Ohne viel Technologie oder modernen Luxus konzentrieren sie sich auf Gemeinschaft, Familie und das Leben im Einklang mit der Natur.


Reisterrassen von Pa Pong Pieng

Reisterrassen von Pa Pong Pieng - Bild 1 - mit freundlicher Genehmigung von Depositphotos Reisterrassen von Pa Pong Pieng - Bild 2 - mit freundlicher Genehmigung von Depositphotos Reisterrassen von Pa Pong Pieng - Bild 3 - mit freundlicher Genehmigung von Depositphotos

Anreise nach Pa Pong Pieng

Video Pa pong pieng, Chiangmai
Start Video Pa pong pieng, Chiangmai
Pa Pong Pieng liegt etwa 2 bis 2,5 Stunden Fahrt von der Stadt Chiang Mai entfernt. Es ist ratsam, ein eigenes Fahrzeug oder einen Fahrer zu haben, da öffentliche Verkehrsmittel in die Region begrenzt sein können. Alternativ bieten örtliche Reisebüros in Chiang Mai Touren zu dem idyllischen Berggebiet an. Touren in den Doi Inthanon Nationalpark inklusive den Reisterrassen findest Du hier.


Übernachten in Pa Pong Pieng

In Pa Pong Piang, einer abgeschiedenen Gegend mit grundlegender Infrastruktur, sind die Übernachtungsmöglichkeiten begrenzt. Die verfügbaren Gästehäuser bieten alle ein ähnliches, einfaches Niveau an Komfort. Gäste können ein schlichtes Zimmer in einem Bambushaus erwarten, mit Matratzen direkt am Boden und einem Moskitonetz. Die sanitären Anlagen sind separat und bestehen aus einer Hütte mit einem Wasserbehälter zum Duschen und einem Waschbecken, wobei fließend warmes Wasser nicht vorhanden ist. Die Übernachtungskosten betragen rund 500bt pro Person und Nacht, wobei zwei Mahlzeiten inklusive sind.

Reisterrassen Sehenswertes Chiang Mai 0
Obwohl Pa Pong Piang bei Einheimischen immer populärer wird, bleibt es für ausländische Reisende ein weniger erkundetes Ziel. Insbesondere zwischen Mai und Oktober und vor allem an Wochenenden sind die verfügbaren Unterkünfte oft schnell belegt. Die Gegend verfügt über keinen durchgängigen Stromanschluss, sondern nutzt begrenzt Solarstrom. Dies führt dazu, dass die Abende oft nur im Kerzenschein erleuchtet werden, was dem Charme und dem Erlebnis in Ban Pa Pong Piang einen besonderen Touch verleiht.

Monsonkeang Camping

Pa Pong Piang - ab 32.- EUR.-
Monsonkeang Camping

Huean Him Pan Homestay

Pa Pong Piang - ab 17.- EUR.-
Huean Him Pan Homestay

Ban Yod Kaew 360 Grad

Pa Pong Piang - ab 40.- EUR.- 2 Schlafz. auf dem Reisfeld
Ban Yod Kaew 360 Grad

Kowit Farmstay

Pa Pong Piang - ab 53.- EUR.-
Kowit Farmstay

Kwanlah Homestay

Pa Pong Piang - ab 13.- EUR.-
Kwanlah Homestay

Muangchaem House

Pa Pong Piang - ab 18.- EUR.-
Muangchaem House

Diese Seite verwendet
Stock images by Depositphotos

Diese Seite Teilen: