Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten
Seite merkenFehler melden

Mu Ko Phi Phi Marine National Park

Phi Phi Islands

Mu Ko Phi Phi Marine National Park - Bild 1
Mu Ko Phi Phi Marine National Park - Bild 2
Mu Ko Phi Phi Marine National Park - Bild 3 Mu Ko Phi Phi Marine National Park - Bild 4 Mu Ko Phi Phi Marine National Park - Bild 5 Mu Ko Phi Phi Marine National Park - Bild 6
Die Hauptinsel ist zwar etwas überlaufen, aber die restlichen Inseln und auch die vorgelagerten Riffe sind ein Naturereignis für sich. Es gibt unendlich viel zu sehen, sowohl unter, als auch über Wasser. Ob Tropfsteinhölen, die ältesten Höhlenmalereien Thailands, Schwalbennesthöhlen, Wasserfälle etc... Ein paar Tage Zeit sind aber nötig um all dies und die traumhaften einsamen weisen Buchten zu erkunden.

Ein Entdeckungs Bootsausflug, einmal rund um die Inseln gibt Überblick über Buchten und erleichtert einem die Auswahl seines Lieblingsstrandes. Mit dem Longtail (TukTuk-Boot) ist man in ca. 1-2 Stunden einmal aussen herum.

Auf der Ostseite der Insel sollte man sich noch die malerisch gelegene und auch saubere Loh Bagao Bay anschauen, denn auch hier ist der Strand etwas weniger übervölkert wie die zweit weltberümten Strände die sich fast berühren.

Maya Bay auf der Nachbarinsel Phi Phi Lee, die Bucht in der sich schon Leonardo di Caprio in dem Film "The Beach" amüsierte steht unbedingt ganz oben auf der Sehenswürdigkeitsliste.
Den Hai hat das Filmteam übrigens wieder mitgenommen und lediglich die angepflanzten Palmen stehen noch.
Allerdings hat die Einsamkeit der Traumbucht unter dem Film etwas gelitten.

Eintritt Kinder/Erwachsene: 100/200 Baht
10/20 Baht für Thais

Lage des Mu Ko Phi Phi Marine National Park:

Lagekarte Mu Ko Phi Phi Marine National Park
Diese Seite Teilen: