Simlan Islands - Khao Lak Thailand
aktivJetzt registrieren

Simlan Islands - Khao Lak

Tauch- und Badeparadies Similan Islands

aktivTauch- Schnorchelparadies aktivAnreise aktivÜbernachten aktivRestriktionen

Zoom  Simlan Islands Khao Lak - 1

Zoom  Simlan Islands Khao Lak - 2

Zoom  Simlan Islands Khao Lak - 3

Zoom  Simlan Islands Khao Lak - 4
Similan Islands Google Karte Similan Islands Google Satellitenbild
Die aus 11 Inseln bestehende Inselgruppe im Mu Koh Similan Nationalpark gilt als eines der schönsten Tauchparadiese dieser Welt. Die Inselgruppe liegt ca. 100 km nordwestlich von Phuket bzw. ca. 60 km westlich von Khao Lak. Fast alle Tauchschulen und auch Reisebüros bieten 2-5 tägige Ausflüge auf die Inseln an. Die Anfahrt könnte allerdings für diejenigen die zur Seekrankheit neigen ein wenig beschwerlich sein, da je nach Bootstyp und Abfahrtsort zwischen 2 und 6 Stunden pro Stercke auf dem Boot verbracht werden müssen. Fast alle Veranstalter haben aber Tabletten gegen Seekrankheit an Bord.
Um den ab und an grösseren Touristenmengen zu entfliehen, empfiehlt sich eine Frühaufsteher Tagestour.

ACHTUNG!
Die Similan Islands sind vom 15.05. - 15.10. gesperrt! Ausserdem gibt es, um den Inseln eine Chanche zu geben sich zu erholen, einige neue Regeln.

Dennoch ist es ganz sicher den Aufwand wert, denn die kleinen Inseln sind einer der schönsten Plätze dieses Planeten. Nicht nur Taucher und Schnorchler erleben Unvergessliches, sondern auch für Menschen die kleine Strändchen mit kristallklarem türkisfarbenen Wasser und schneeweissem Sand lieben, ist es die Reise wert.

Bei einigen der angebotenen Ausflügen und Tauchfahrten wird auf dem Boot geschlafen, da die Übernachtungsmöglichkeiten auf den Inseln sehr eingeschränkt, bzw. seit 2018 nicht mehr buchbar sind. Bei der Parkverwaltung konnte man sich bereits aufgebaute Zelte mieten, oder in einem Schlafsaal nächtigen. Es gab auch einige wenige (20) einfache Bungalows für ca. 45.- EUR/Nacht, die aber sehr frühzeitig gebucht und auch bezahlt werden mussten (60 Tage in voraus).
Seit Herbst 2018 besteht ein Übernachtungsverbot, dass sowohl das Zelten, als auch die Bungalows einschliesst. Dies wurde auferlegt um die Natur zu schützen.

Die Inselgruppe besteht aus folgenden Inselchen: Koh Similan, Koh Tachai, Koh Bon, Koh Bangu, Koh Payu, Koh Hua Kalok, Koh Haa, Koh Miang, Koh Payan, Koh Payang, Koh Huyong. Einige davon sind auschliesslich zum Tauchen, andere bieten sehr schöne Schnorchelplätze oder Naturwanderpfade und vor allem wunderschöne und auch sehr einsame Traumstrände.



Tauch- und Schnorchelparadies

Nicht umsonst gelten die Similan Islands als eines der schönsten Tauchreviere dieses Planeten. Sowohl die Artenvielfalt im tropischen Unterwasserparadies, als auch der Fischreichtum sind an vielen Stellen des Archipels legendär. Bei gutem Wetter und ruhiger See sind Sichtweiten von 30 m unter Wasser keine Seltenheit.
Von kleinen Anemonenfischen, Tintenfischen, Muränen, farbenprächtigen Korallen bis hin zu Haien, Rochen, Wasserschildkröten und sogar Walhaien, gibt es hier eine unglaubliche Vielfalt zu bestaunen. Viele Fische sind sehr zutraulich, dass sie sich an die Fütterung durch Touristen gewöhnt haben. Wir würden allerdings davon abraten das Füttern von Fischen in thailändischen Nationalparks verboten ist.

Tauchen und Schnorcheln auf den Similans

Tauchen und Schnorcheln auf den Similans Bild 1 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Tauchen und Schnorcheln auf den Similans Bild 2 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Tauchen und Schnorcheln auf den Similans Bild 3 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Tauchen und Schnorcheln auf den Similans Bild 4 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Tauchen und Schnorcheln auf den Similans Bild 5 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Tauchen und Schnorcheln auf den Similans Bild 6 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Tauchen und Schnorcheln auf den Similans Bild 7 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Tauchen und Schnorcheln auf den Similans Bild 8 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Tauchen und Schnorcheln auf den Similans Bild 9 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Tauchen und Schnorcheln auf den Similans Bild 10 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Tauchen und Schnorcheln auf den Similans Bild 11 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Tauchen und Schnorcheln auf den Similans Bild 12 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Tauchen und Schnorcheln auf den Similans Bild 13 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Tauchen und Schnorcheln auf den Similans Bild 14 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Tauchen und Schnorcheln auf den Similans Bild 15 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun Tauchen und Schnorcheln auf den Similans Bild 16 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun


Anreise

 Simlan Islands Khao Lak 0
Die Similan Inseln sind ab Phuket, je nach Bootstyp und Startort inzwischen 3 und 6 Stunden erreichbar, ab Khao Lak geht es ein wenig schneller. Die Fahrten auf die Inseln müssen wegen dem limitierten Ticketverkauf über thailändische Touranbieter gebucht werden.

Wir raten davon ab eine Kombinationstour bestehend aus Surin Islands und Similan Islands zu buchen, da die langen Fahrtzeiten die Aufenthaltsdauer auf den Inseln selbst sehr kurz werden lässt. Wir würden Dir raten, eine Tour zu buchen, die möglichst früh beginnt. Menschen, die gerne ein wenig unter Seekrankheit leiden, empfehlen wir einen Platz auf dem Deck des Bootes, mit starr nach vorne gerichtetem Blick auf den Horizont. Fast alle Veranstalter haben aber für den Notfall Tabletten gegen Seekrankheit an Bord. Aber bitte fragt nicht nach den Tabletten, wenn ihr schon ganz grün im Gesicht seid und euch das Elend übermannt:fraut hat, sondern spätestens bei den ersten Anzeichen.



 Simlan Islands Khao Lak 0

Übernachten

Der Similan Islands National Park bietet zwar einige wenige und einfache Bungalows oder fertig aufgestellte Zelte zum Übernachten, die aber seit 2018, ebenfalls aus Naturschutzgründen, zur Zeit nicht buchbar sind. Die einzige momentan noch legale Möglichkeit für einen mehrtägigen Aufenthalt, ist die Übernachtung auf einem Boot. Einige Touranbieter auf Phuket oder in Khao Lak bieten 2-3 Tagestouren auf die Similanen an, inkl. Übernachtung an Bord in einer Kajüte. Sollten die Übernachtungsmöglichkeiten auf den Inseln wieder aufmachen, erfahrt Ihr es hier auf dieser Seite, auf unserer Facebookseite oder in unseren Reisenews.



 Simlan Islands Khao Lak 0

Restriktionen

Um die früher angerichteten Schäden durch die Besuchermassen einzugrenzen, gibt es für das Similan-Archipel einige einschneidende Regeln, die du in deiner Reiseplanung unbedingt berücksichtigen solltest:

Die Inseln sind nur in der Zeit vom 15. Oktober bis zum 15. April für Besucher freigegeben und in der anderen Zeit weder für Tages-noch für Übernachtungsgäste erreichbar. In der restlichen Zeit wurde zu Erholung der Riffe und aus Naturschutzgründen der Besuch durch Touristen verboten. In der verbliebenen Zeit gibt es eine strark eingeschränkte Anzahl an Besuchsgenehmigungen, ohne die die Inseln nicht besucht werden dürfen. Diese Genehmigungen (Tickets) müssen im Voraus bezahlt werden und wenn der Ausflug wegen Schlechtwetter ins Wasser fällt, verfällt das Ticket. Die Tickets sind nicht übertragbar. Alle Regeln im Detail.

Kein Einwegplastik
Die neuen Regeln der Similan und Surin Inseln sehen vor, dass Einwegplastik in den Nationalparks nicht mehr erlaubt ist. Dies gilt für alle Besucher einschließlich der Mitarbeiter. Das gilt vor allem für Kunststoffverpackungen, Einwegflaschen, in Kunststoff verpacktes Essen, Plastikbeutel oder Müllsäcke.

Keine Sonnencremes
Hellhäutige Reisende sollten sich vorsehen. In Thailands Marine Nationalparks sind Sonnencremes, die gewissen Inhaltsstoffe enthalten, strengsten untersagt. Wer Sonnenschutzmittel aufträgt oder mitbringt, die Konservierungsmittel, Oxybenzon (Benzophenon-3, BP-3), Octinoxat (Ethylhexylmethoxycinnamat), 4-Methylbenzylid-Campher (4MBC) und Butylparaben enthalten enthalten, muss mit Geldstrafen in Höhe von bis zu 100.000 Baht (2.600.- EUR) rechnen. Mit Taschenkontrollen muss gerechnet werden.
Die Vorschrift wurde erlassen, um die wunderschönen Korallenriffe zu schützen, für die Thailands Meerestourismus berühmt ist. Mehr Infos hier

Videoaufnahmen der Similan Islands in HD - Schau Dir das an!

Video Traumhafter Tauchgang mit der MV Lapat - Teil 2

Traumhafter Tauchgang mit der MV Lapat - Teil 2

11:03 Tauchen + Schnorcheln
Video Traumhafter Tauchgang mit der MV Lapat - Teil 1

Traumhafter Tauchgang mit der MV Lapat - Teil 1

10:54 Tauchen + Schnorcheln
Video Schnorcheln vor den Similan Islands

Schnorcheln vor den Similan Islands

03:03 HD Tauchen + Schnorcheln
Video Tauchen mit Mantas und Walhaien

Tauchen mit Mantas und Walhaien

03:43 HD Tauchen + Schnorcheln
Video Tolles Tauchvideo Similans

Tolles Tauchvideo Similans

5:30 Tauchen + Schnorcheln
Video Donald Duck Bucht auf den Similans

Donald Duck Bucht auf den Similans

03:24 Aerial Drohne Baden + Strand
Video Die Similan Islands von oben!

Die Similan Islands von oben!

01:25 Aerial Drohne Baden + Strand
Video Similan Aerial Tour

Similan Aerial Tour

01:31 HD Aerial Drohne Baden + Strand

Diese Seite Teilen: