Inseln um Koh Chang - Koh Chang Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren

Inseln um Koh Chang - Koh Chang

Wundervolle kleine Trauminseln rund um Koh Chang

Ein Paradies neben dem anderen im Mu Koh Chang Nationalpark


Zoom  Inseln um Koh Chang Koh Chang - 1

Der Mu Koh Chang Nationalpark ist ein Meeresnationalpark im östlichen Teil Thailands, der Teile der Insel Koh Chang und ihrer umliegenden Inseln umfasst. Dieser Park befindet sich in der Provinz Trat, nahe der Grenze zu Kambodscha, und erstreckt sich über eine Fläche von etwa 650 Quadratkilometern, wobei der größte Teil des Parks aus Meeresgebieten besteht.

Die Landschaft des Parks ist vielfältig und reicht von Regenwäldern, Bergen und Wasserfällen bis hin zu Korallenriffen und Stränden. Koh Chang, die größte Insel des Parks, ist bekannt für ihre steilen Gipfel und dichten Dschungel. Die biologische Vielfalt des Parks ist bemerkenswert, mit einer Heimat für verschiedene Arten von Flora und Fauna. In seinen Regenwäldern leben Säugetiere wie Makaken, Muntjaks und Zibetkatzen, während die umliegenden Gewässer und Korallenriffe eine vielfältige Meeresfauna beherbergen, darunter zahlreiche Fischarten und Korallen.

Koh Chang und der Mu Koh Chang Marine Nationalpark bietet eine Fülle kleiner wunderschöner tropischer Inseln, die mit wenig Touristen, aber dafür mit viel Ruhe, Flair und einer atemberaubenden Natur gesegnet sind. Jede dieser kleinen Inseln hat ihren eigenen Charme und ihre eigenen Besonderheiten und bietet Besuchern eine Fülle von Möglichkeiten, die natürliche Schönheit und Ruhe der thailändischen Inselwelt zu erleben..

 Inseln um Koh Chang Koh Chang 0 © Gerhard Veer
 Inseln um Koh Chang Koh Chang 0 © Gerhard Veer
Viele der 40 kleinen Inseln sind unbewohnt und grosse Hotelanlagen wird man vergeblich suchen, aber das eine oder andere kleinere Resort macht einen 2-3 tägigen Robinsonurlaub zum Genuss, der den Vergleich mit Südseeeinseln nicht zu scheuen braucht. Die schönsten Inseln um Koh Chang sind sicherlich die idyllischen Eilande Koh Maak, Koh Wai und Koh Kood und natürlich für einen unvergesslichen Ausflug, die unbewohnte, unter Naturschutz stehende Insel Koh Rang. Auch die Inseln der Nachbarprovinz Koh Khram oder Koh Samet sind von hier aus schnell erreicht.

Diskotheken, Kinos, Flanier- und Shoppingsmeilen sind hier völlig Fehlanzeige, aber dafür bezaubert der Nationalpark mit wunderschönen, feinsandigen und einsamen Stränden, mit völliger Gelassenheit und einem relaxten Leben. Der richtige Ort also für stressgeplagte Großstädter, die nichts brauchen außer Ruhe, leckerem Seafood, vielleicht ein paar Cocktails und ein wenig Wassersport.



 Inseln um Koh Chang Koh Chang 0
Alle diese Inseln sind von atemberaubenden Landschaften und einer üppigen Vegetation geprägt. Sie bieten unberührte, zauberhafte Strände mit weißem Sand und türkisfarbenem Wasser, umgeben von üppigem Grün und bieten im Gegensatz zu den belebten Touristenzentren eine ruhige und abgeschiedene Atmosphäre. Sie sind ideal für Reisende, die dem Massentourismus entfliehen und die unberührte Natur in Ruhe genießen möchten.

Die Inseln rund um Koh Chang

Die Inseln rund um Koh Chang - Bild 1 - mit freundlicher Genehmigung von Depositphotos Die Inseln rund um Koh Chang - Bild 2 - mit freundlicher Genehmigung von Depositphotos Die Inseln rund um Koh Chang - Bild 3 Die Inseln rund um Koh Chang - Bild 4 Die Inseln rund um Koh Chang - Bild 5 - mit freundlicher Genehmigung von Depositphotos Die Inseln rund um Koh Chang - Bild 6 - mit freundlicher Genehmigung von Depositphotos
Zum Beispiel Schnorcheln, denn die Gewässer des Parks weisen eine große Vielfalt von Hart- und farbenprächtigen Weichkorallen auf. Der Fischreichtum mag nicht ganz so groß sein wie in der Andamanensee, bezaubern Gorgonien und Mördermuscheln. Auf den Inseln langt meist ein Fahrrad oder noch einfacher, ein Paar Schuhe, um die kompletten Inseln zu erkunden. Die Transfers von Insel zu Insel werden von Ortsansässigen schnell und problemlos organisiert.



Video Koh Maak / Koh Wai / Koh Klum
Start Video Koh Maak / Koh Wai / Koh Klum
Dass man immer trockenen Fusses an das Ufer gelangt kann niemand garantieren, da einige über keinen Anlegesteg verfügen und man so aus dem Boot zum Ufer waten darf. Die grösstenteils einsamen herrlich weissen Sandstrände sind nicht allzu breit, bieten aber mit Ihrem türkisfarbenen Wasser ein besonderes Erlebnis und mit Ihrem bis fast an die Wasserlinie grenzenden tropischen Bewuchs auch natürlichen Schatten.

Die Nähe des Mu Koh Chang Marineparks zur kambodschanischen Grenze ermöglicht es auch, einmal 1-2 Tage die riesigen Tempelanlagen von Angkhor Wrat oder andere anzuschauen und sich die sonstige Urlaubszeit mit Islandhopping zu beschäftigen. Und wem denn die abendliche Ruhe unheimlich wird, der kann ja mit dem TukTuk-Boot auch mal auf die Hauptinsel fahren.

Wunderschöne Strände und Landschaften

Wunderschöne Strände und Landschaften - Bild 1 - mit freundlicher Genehmigung von Depositphotos Wunderschöne Strände und Landschaften - Bild 2 - mit freundlicher Genehmigung von Depositphotos Wunderschöne Strände und Landschaften - Bild 3 - mit freundlicher Genehmigung von Depositphotos


Näheres über die einzelnen Inseln unter den Links unten:
Diese Seite verwendet
Stock images by Depositphotos

Diese Seite Teilen: