Reiseinformationen - Koh Chang Thailand
aktivJetzt registrieren

Reiseinformationen - Koh Chang

Die Elefanteninsel Koh Chang

aktivUrlaub auf Koh Chang aktivDie Insel erkunden aktivKommunikation aktivPreise Kosten aktivÜbernachten

Zoom  Reiseinformationen Koh Chang - 1

Zoom  Reiseinformationen Koh Chang - 2

Zoom  Reiseinformationen Koh Chang - 3

Koh Chang, die Elefanteninsel [Koh=Insel, Chang=Elefant] liegt im Golf von Thailand ca. 200 km südöstlich von Pattaya. Mit 429 Quadratkilometern Fläche von denen etwa 70 - 80 Prozent mit tropischem Regenwald bewachsen sind, ist Koh Chang die drittgrösste Insel Thailands nach Phuket und Koh Samui und ein traumhaftes Naturparadies.

Da die Tourismusbranche hier immer noch ein wenig am Anfang steht, hat sich die Insel den ursprünglichen Charme und ihre Natürlichkeit bewahren können. Koh Chang ist Teil des gleichnamigen Marine Nationalparks, liegt in der Nähe der kambodschanischen Grenze und besteht aus rund 50 Inseln. Kilometerlange Bilderbuchstrände, spektakuläre Sonnenuntergänge, Wasserfälle und einzigartige Mangrovenwälder prägen den Charakter der Insel. Taucher und Schnorchler finden eine exotische Unterwasserwelt und gut erhaltene Korallenriffe vor.

Auch wenn Koh Chang Jahr für Jahr mehr Touristen anzieht, ist es noch weit weg vom Massentourismus, vollen Stränden und überbuchten Hotels. Das dürfte auch an der, für Pauschalurlauber etwas komplizierteren Anreise liegen und der Tatsache, dass grosse Hotels hier mit Abwesenheit glänzen. Neben wunderschönen idyllischen Bilderbuchstränden, Wasserfällen und eindrucksvollen Mangrovenwäldern. Entgegen vieler anderer Inseln herrscht an den Stränden Ruhe und gelassene Atmosphäre, vielleicht ja auch weil die Nutzung von Wassersportgeräten wie Jetski, Paragliding oder Bananenboote verboten ist.



Urlaub auf Koh Chang

Video Ein Inselüberblick von oben
Start Video Ein Inselüberblick von oben Sehenwertes + Kultur
Anlaufpunkt für einen erholsamen Aufenthalt auf Koh Chang ist die Westküste. Besucher, die Phuket von vor 30 Jahren kennen werden sich an selbige Zeit erinnert fühlen. Viele teerfreie Strassen halten die Touristen von einem Besuch der teilweise einsamen Strände ab. Die Buchten mit ihren traumhaft schönen Stränden sind nicht mit Hotelburgen zugepflastert und an einigen von ihnen gibt es noch keinen Liegestuhlverleih - also Badetuch oder Strandmatte mitnehmen.

Neben den recht wenigen ausländischen Touristen nutzen viele Thais die Insel als Naherholungsgebiet und sind nur über das Wochenende, oder zu bestimmten Feiertagen auf der Insel. Die steigende Anzahl von Menschen zu diesen Zeitpunkten lässt sich spüren, irgendwelche aufkommende Hektik oder Unruhe nicht. Und dies ist das besonders hervorzuehende an der Elefanteninsel, es ist so herrlich locker, gelassen und fernab jeglicher Hektik und die Bewohner haben es sowieso nie auch nur im Geringsten eilig. - Soooo schööön!



Koh Chang erkunden

 Reiseinformationen Koh Chang 0 © Gerhard Veer
Wer mehr als einen Hotelstrand von der Insel sehen möchte, der sollte mobil sein. Sportliche können sich ein Mountainbike ausleihen, aber dazu muss man schon sehr fit sein um die extremst steilen Hänge zu meistern. Besser ist da die Nutzung der Linientaxis oder eines Mopeds.

Moped oder Roller
Am besten ist es, wenn auch nicht am sichersten, wenn man sich für ca. 300 Baht ein Moped ausleiht mit dem man die Insel erkunden kann oder von A nach B gelangen. Dazu benötigt man allerdings einen deutschen Motorradführerschein und einen internationalen Führerschein. Die meisten Vermieter auf Koh Chang bestehen allerdings nicht auf den Nachweis eines solchen Führerscheines, aber im Falle eines Unfalls können die Folgen schwerwiegend sein.
Ein Mopedführerschein oder der alte Dreier ist nicht ausreichend, da die Thai-Mopeds 125ccm oder mehr haben. In Thailand besteht, auch wenn das Bild auf der Straße anders aussieht, eine Helmpflicht. Ungeübte Mopedfahrer sollten sehr vorsichtig sein und die extrem steilen und unbefestigten Wege im Landesinneren, vor allem im Norden und Süden der Insel, unbedingt meiden.

 Reiseinformationen Koh Chang 0 © Gerhard Veer
Taxi Songthaews
Alternativ bietet sich die Benutzung der - auf Koh Chang weißen - Songthaews (Pick-up Trucks mit Sitzbänken auf der Ladefläche) an. Diese Taxis bieten feste Routen an, man der Straße und winkt, steigt ein und wenn man wieder aussteigen möchte drückt man den Klingelknopf am Dach. Kürzere Strecken kosten rund 50 Baht, längere bis zu 120.



Kommunikation

 Reiseinformationen Koh Chang 0 © Gerhard Veer
Wer glaubt auf Insel in Thailand von der Kommunikation abgeschnitten zu sein hat sich getäuscht. Zum einen ist die Verbreitung von Highspeed-Internet in Thailand erheblich weiter als beispielsweise Deutschland und zum anderen gibt es auf vielen Inseln ziemlich flächendeckendes WLAN. So auch auf Koh Chang wo man an vielen Stränden, Restaurants und in den Gemeinden völlig kostenlos ins Internet kommt. Und das ganz schön schnell. Falls du doch lieber unabhängig bist von WLAN Anbietern, kannst du für sehr wenig Geld Prepaid-Telefonkarten kaufen.



Preise + Geld

 Reiseinformationen Koh Chang 0 © Gerhard Veer
Das Preisniveau auf Koh Chang ist etwas höher als beispielsweise in Pattaya, was sowohl für die Übernachtungen, als auch für das Essen, Getränke und sonstigen Bedarf gilt. Allerdings sind die Preise hier immer noch erheblich günstiger als beispielsweise auf Koh Samui oder Phuket. Für den Besuch mancher Gegenden und einiger umliegender Inseln wird eine Nationalparksgebühr in Höhe von 200 Baht (Erwachsene) erhoben. Kinder unter drei Jahren sind frei.
Es gibt Filialen vieler thailändischer Banken auf Koh Chang und viele Geldautomaten (ATM), so dass dem Geld fassen für leckere Cocktails und frisches Seafood nichts im Wege steht. Es gibt aber durchaus Orte in denen die Wechselkurse günstiger sind. So sollte man sich überlegen, vorab in Bangkok oder Pattaya die nötigen Barmittel einzutauschen.



Übernachten auf Koh Chang

 Reiseinformationen Koh Chang 0
Der White Sand Beach gilt als der Haupstrand der Insel Koh Chang, an welchem sich die meisten Hotels befinden. Wer dann aber an einen Partystrand wie auf Phuket oder in Pattaya fürchtet, den kann ich beruhigen. Selbst der White Sand Beach ist noch ein recht ruhiges Idyll. Die Auswahl an Hotels ist nicht allzu riesig, aber jeder wird eine passende Resortanlage nach seinen Vorstellungen und Portemonaie finden. Und auch einen 50m Strandabschnitt für sich alleine.
Hotels und Resorts auf Koh Chang

Diese Seite Teilen: