Strände - Koh Chang Thailand
aktivJetzt registrieren

Strände - Koh Chang

Traumhafte Strände auf Koh Chang

Die Top 5 der schönsten Strände auf der Elefanteninsel


aktivWhite Sand Beach aktivKlong Prao Beach aktivKai Bae Beach aktivLonely Beach aktivBailan Beach aktivVorsicht am Strand

Zoom  Strände Koh Chang - 1

Videos

Start Video Die schönsten Koh Chang Beaches Baden + Strand Video abspielen Die schönsten Koh Chang Beaches
Die schönsten Koh Chang Beaches
Sowohl die meisten Ressorts, als auch die schönsten Strände befinden sich auf der Westküste der Elefanteninsel Koh Chang. Von Palmen gesäumt, mit wunderschönem meist sehr feinen Sand erfreuen sie die Badegäste mit einem idyllischen Anblick. Liegestuhlreihen und Menschenmassen wie an der Adria oder hektisches Treiben sind an Koh Changs Stränden unbekannt.

Es gibt einige größere Strände auf der Insel, aber auch kleine Buchten die nur mit dem Moped oder zu Fuß erreicht werden können. Durch die Westlage der Strände kann man allabendlich gegen 18:00 Uhr die wunderschönen, oft spektakulären Sonnenuntergänge der Insel bei einem leckeren Cocktail genießen. Für alle die, die auch abends noch etwas unternehmen möchten, sind die beiden großen Urlaubsstrände White Sand Beach und Klong Prao Beach erste Wahl, mit einer etwas größeren Auswahl an Restaurants und einigen kleinen Bars.

Sehr angenehm für die Nerven und Ohren ist auch das Verbot von motorisierten Krachmachern, wie Jetski, Bananenbooten und Paragliding. Während der Regenzeit sind unbedingt eventuell aufgestellte rote Wandtafeln oder Fahnen zu beachten, denn dann kann es zu sehr gefährlichen Unterströmungen kommen, die lebensbedrohlich sind.


Video White Sand Beach
Start Video White Sand Beach

Hat Sai Khao (White Sand Beach) White Sand Beach Koh Chang LandkarteWhite Sand Beach Koh Chang Satellitenansicht

Von den Fährstationen aus geht es in südwestlicher Richtung über Serpentinen durch den tropischen Regenwald in die Berge. Am höchsten Punkt der Straße kann man hinunter auf den fast 2,5 kilometerlangen White Sand Beach oder Hat Sai Khao blicken. Dieser Strand hat sich zu einem kleinen Touristencenter entwickelt, aber es besteht absolut kein Vergleich zu den touristischen Stränden auf Koh Samui oder Phuket. Dennoch besteht die Möglichkeit an einem der kleinen Plazas nach Souvenirs Ausschau zu halten, die Lieben zu hause vom Internet-Cafe aus zu grüssen, sich im Supermarkt mit Dingen des täglichen Bedarfs einzudecken und in kleinen gemütlichen Restaurants/Bars mit anderen Touristen und Einheimischen zu sitzen um Erfahrungen auszutauschen. Am südlichen Ortsausgang haben sich einige Bars niedergelassen.

Der Strand gefällt - wie der Name schon sagt - mit weißem Sand, Palmen, Felsen und am nördlichen Ende reicht sogar der üppige und dichte Regenwald fast bis an den Strand. Dieser Teil ist noch sehr ruhig und wenig bebaut. Ab Ortsmitte in südlicher Richtung ist dann der Strand nicht mehr so schön und die Bebauung ist wesentlich dichter. Die Strandlinie fällt flach ab und bei Ebbe zieht sich das Wasser weit zurück. Baden ist dennoch uneingeschränkt möglich. Der lang gezogene Strand eignet sich auch hervorragend zum Strandwandern. Ein paar kleine aber gemütliche Restaurants laden zum Pit-stop ein um sich zu erfrischen. Am White Sand Beach finde sich die meisten Unterkünfte der Insel. Für Reisende die abends gerne etwas unternehmen möchten, ist der White Sand Beach ideal.


Video Klong Prao Beach
Start Video Klong Prao Beach

Klong Prao Beach (Hat Klong Prao) Klong Prao Beach LandkarteKlong Prao Beach Satellitenansicht

Der längste Strand der Insel Koh Chang - und für viele auch der schönste - ist der etwas weiter südlich gelegene Klong Prao Beach. Der Strand teilt sich durch zwei Flussmündungen in drei Teile, denen allen der wunderschöne feine Sand und die im Wind wogenden Kokospalmen gemeinsam ist. Je nach Gezeiten ist der Weg, vor allem zwischen dem nördlichen und dem südlichen Strandteil, nicht immer zu Fuß sondern nur schwimmend oder mit einem Longtailboot zu passieren. Gemeinsam ist allen drei Strandabschnitten, dass der Sand fein und sehr hell und alles ist noch etwas ruhiger als am White Sand Beach ist. Die Ressorts sind etwas schicker und bieten auch mehr Platz und Komfort.

Der nördliche Abschnitt ist knapp zwei Kilometer lang und damit der längste Strandabschnitt des Klong Prao Beach. Der Bilderbuchstrand mit seinem flachen und klaren Wasser und den vielen Kokospalmen, eignet sich sogar für den Urlaub mit kleinen Kindern. Der mittlere Abschnitt ist rund 1 km lang, im nördlichen Teil stellenweise noch unbebaut und sehr ruhig. Im südlichen Teil ist es nicht ganz so einsam da hier einige sehr komfortable und etwas höherpreisige Komfortanlagen liegen. Je weiter man zügig kommt desto breiter und flacher wird der Strand. Der südliche Abschnitt, der auch am nächsten im kleinen Ort mit einigen Einkaufsmöglichkeiten liegt, ist im oberen Teil dicht von Palmen gesäumt und rund 1 km lang. Ganz im Süden des Abschnittes wird der Strand allerdings ein wenig steinig.


Video Kai Bae Beach
Start Video Kai Bae Beach

Kai Bae Beach (Hat Kai Bae) Kai Bae Beach LandkarteKai Bae Beach Satellitenansicht

noch ein Stückchen weiter in südliche Richtung schließt sich der wunderschöne Kai Bae Beach an. Er ist nicht allzu breit, und 2 km lang und bietet mit seinen Palmen natürlichen Schatten. Der feine Sand das kristallklare Wasser und die dahinter liegenden dicht mit Wald bewachsenen Berge, geben ein idyllisches Bild. Durch die vorgelagerte Insel Koh Man Nai im Süden ist das Meer hier fast immer herrlich ruhig. Der Kai Bae Beach ist sehr flach und bei Ebbe muss man schon ein Stückchen laufen um die Beine komplett im Wasser zu haben. Herrlich natürlich für planschende die Kinder. Bei Ebbe kann man übrigens die gegenüberliegende Insel Koh Man Nai und ihren kleinen Strand zu Fuß erreichen.

Am Strand und im nahe gelegenen Ort, der über eine etwa 200 m lange kleine Straße zu erreichen ist, finden sich einige Geschäfte, Restaurants und Bars. Kai Bae bietet nach White Sand die meiste Unterhaltung, wenn es auch noch ruhig zugeht. Die kleinen Restaurants und Bars bieten eine angenehm ruhige Atmosphäre.


Video Lonely Beach Koh Chang
Start Video Lonely Beach Koh Chang

Lonely Beach (Hat Ta Nam) Lonely Beach - Hat Ta Nam LandkarteLonely Beach - Hat Ta Nam Satellitenansicht

Dieser Beach schließt sich dem Kai Bae Beach an. Den etwa einen Kilometer langen Strand erreicht man über eine kleine Landstraße die durch dichten Regenwald führt. Unterbrochen wird die Anfahrt durch immer wieder schöne Aussichten auf das Meer und die Inselwelt. Der 800 m lange Strand gilt als Treffpunkt für Backpacker, ist sehr relaxed und nicht und nicht allzu breit. Am südlichen Teil des Strandes erschweren Steine das Badevergnügen ein wenig.

Den Namen Lonely Beach hat er nicht das ganze Jahr verdient, denn in der Hauptsaison und an den Wochenenden, wenn viele Jugendliche Thais sich hier zum Feiern treffen, verwandelt sich der Strand in eine Hip-Hop- und House-Meile. Unter zuhilfenahme reichlich geistiger Getränke wird bis in den Morgen gefeiert - PAAARRTYYY. Vielleicht ist auch das der Grund, warum der Lonely Beach hauptsächlich von Backpackern und nicht von Familien mit Kindern besucht wird.


Video Bailan Beach Resort
Start Video Bailan Beach Resort

Bailan Beach Bailan Beach LandkarteBailan Beach Satellitenansicht

Etwas weiter im Süden kommt eine kleine etwa 400 m lange Bucht, die sich Bailan Beach nennt. Hier ist es wirklich ruhig, das Wasser sehr klar, die Landschaft und wilde Natur wunderschön, aber zum Schwimmen ist der Strand nicht optimal. Das Wasser ist etwas steinig und ein richtiger Strand ist eigentlich gar nicht vorhanden. Man kann über die Mauer direkt ins kühlende Nass, aber nur bei Flut zum Schwimmen, wobei man auch dann nicht sehr weit rausschwimmen kann, da sich in etwa 150 m Entfernung ein Riff befindet. Der Bailan Beach eignet sich für Ruhesuchende und Individualisten. Zur kurzen Hauptstraße mit wenigen Restaurants, Bars, und sind es vom Strand aus nur wenige Minuten.

 Bild 1 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun  Bild 2 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun  Bild 3 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun  Bild 4 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun  Bild 5 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun  Bild 6 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun  Bild 7 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun  Bild 8 -  mit freundlicher Genehmigung von Thaisun

Vorsicht am Strand!

 Strände Koh Chang 0
Während der Regenzeit sollte ein wenig Vorsicht walten lassen und die Warntafeln an den Stränden beachten, denn es gibt an einigen Stränden recht gefährliche Unterstömungen die ab und an Opfer fordern.

Gelegentlich tauchen auf Koh Chang Sandfliegen (Sandmücken) auf, die für manche nur lästig sind, bei manchen Menschen aber stärkeren Juckreiz, teilweise Ausschläge und bei Entzündungen der Einstichstellen sogar heftigere Schmerzen auslösen können. Diese kleinen Mistviecher haben ihren Auftritt meist in den späten Nachmittags- und Abendstunden, wenn man gemütlich im Sand sitzt, um die fantastischen Sonnenuntergänge zu bestaunen. Vorbeugend empfehlen wir ein grosszügiges Einreiben mit Kokosöl, denn das können die gar nicht ab.

Diese Seite Teilen: