Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Google+ Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten

NAKHON SAWAN
Transfers & Tickets
Tickets und Transfers von und nach Nakhon Sawan
Alle Verkehrsmittel   Fahrpläne   Günstige Tickets   Zeitbedarf

Wat Killie Wong - Nakhon Sawan

Traumhafte Aussichten vom Wrat Killie Wong (Wat Kiriwong)

Zoom Wat Killie Wong Sehenswertes Nakhon Sawan - 1
Zoom Wat Killie Wong Sehenswertes Nakhon Sawan - 2
Zoom Wat Killie Wong Sehenswertes Nakhon Sawan - 3
Zoom Wat Killie Wong Sehenswertes Nakhon Sawan - 4 Zoom Wat Killie Wong Sehenswertes Nakhon Sawan - 5
Die Einfahrt ist etwas schwierig zu finden, aber aus der Stadtmitte in Richtung Pitsunalok oder Cityhall fahren und ca. 800m vor der Hall links in eine kleine mit einem Eingangsportal versehene Strasse abbiegen und dann immer der Strasse nach.

Die Tempelanlage ist sehr weitläufig und erstreckt sich vom Tal bis zur Bergspitze.
Oben angekommen unbedingt in noch nicht ganz fertig gestellten Tempel gehen und die Treppen ganz nach oben (Schuhe ausziehen nicht vergessen), der Blick und die frische Briese die hier weht ist den langen Weg nach oben sicherlich wert.

Hier hat man aus mehreren hundert Metern Höhe die Gelegenheit einen 360 Grad Blick über den ganzen Landkreis zu machen. Die Ebene, die von Bergen eingegrenzt wird, ist von Flüssen und Seen durchzogen und gibt ein starkes Motiv für den 360 Grad Hobbyfotografen.

Eine interessanter Aspekt ist auch, dass in dieser Tempelanlage auch viele weibliche Mönche - am einfachsten an den weissen Mönchsgewändern zu erkennen - zugegen sind.





Wat Kiriwong Nakhon Sawan



In dem kleineren der beiden Tempel oben auf dem Berg vollführt ein Mönch Wasserzeremonien für Interessierte und Glücksuchende.
Man nähert sich im Tempel in gebückter Haltung dem sitzenden Mönch. Die Begrüssung erfolgt mit einem Wai etwas über Nasenhöhe. Alsbald wird vom Mönch ein beruhigender Gesang zelebriert. Dazu schliesst man die Augen und faltet die Hände vor dem Gesicht. Abschliessend wird man mittels eines Palmwedels mit glückbringendem Wasser bespritzt und eventuell bekommt man noch einen gesegneten Baumwollfaden um das Handgelek gebunden. Dieser ist niemals zu entfernen sondern muss von selbst abfallen. Anschliessend bedankt man sich mit tief gebücktem Haupt.Angebracht ist dann eine kleine Spende in Höhe von 50-100 Thbt. die man in die parat stehende Spendenbox wirft und sich bei der Box für die Annahme des Geldes mit einem schönen Wai bedankt.

Wat Kiriwong auf dem Dao-wa-dung Hügel in Nakhon Sawan


Diese Seite:  
Teilen auf Facebook
Seite merken