PHUKET
Transfers & Tickets
Bus, ReisebusFlugzeug, FliegenZug, EisenbahnMinibusTaxiBoot, Fähre
Alle Verkehrsmittel   Fahrpläne   Günstige Tickets   Zeitbedarf

Essen & Trinken - Phuket

Etwas für jeden Geschmack - Die Qual der Wahl auf Phuket

scroll downSeafood scroll downInternationale Küche scroll downGünstiges Essen scroll downLokaltipp scroll downEssen mitbringen

Zoom Essen & Trinken Am Abend Phuket - 1 © by Thorsten Binnewies
Zoom Essen & Trinken Am Abend Phuket - 2 © by Thorsten Binnewies
Zoom Essen & Trinken Am Abend Phuket - 3 © by Thorsten Binnewies

Videos

Start Video Auf dem Bazaan Nachtmarkt am Patong Essen + Trinken Video abspielen Auf dem Bazaan Nachtmarkt am Patong
Auf dem Bazaan Nachtmarkt am Patong
Zu Gast in Phuket zu sein, geht einher mit der regelmässigen Frage was man am Abend essen möchte. Bei einer Auswahl von vielen hunderten Lokalen alleine am Patong ist die Beantwortung dieser Frage nicht ganz einfach. Ob auf einem der Nachtmärkte, in einem Spezialitätenrestaurant, in einer einfachen Kneipe oder im Luxustempel, die Auswahl ist riesig.

Die Preise für ein Essen reichen von weniger als 1.- Euro für ein einfaches Essen am Nachtmarkt oder im Strandlokal bis zu 15.- Euro für ein Essen in einem gehobenen Restaurant und wer mehr ausgeben möchte, der kann. Insgesamt ist Essen aber erheblich günstiger als hierzulande. Dabei gilt, je schöner ein Lokal ausgestattet ist, desto höher sind die Preise, die zentrale Lage kostet ebenfalls einen Aufschlag, die Klimaanlage oder die Stofftischdecke ebenfalls. Aber nicht unbedingt steigt mit der Höhe der Preise auch die Qualität des gebotenen Essens oder die Frische der sich in Auslagen befindlichen Fische.

Seafood
Fische und andere Meerestiere:
Sie liegen in gekühlten Behältern oder im Frischwasser vor den Lokalen zur Auswahl aus, und die Zubereitung, ob Barbeque, mit Knoblauch und Chilli oder in Kokossauce bleibt dem Besucher zur Auswahl. Übrigens: Frischer Fisch hat quietschrote Kiemen, klare Augen und riecht nach Meer, keinenfalls nach Fisch.


Internationale Küche
Wer seinen Magen zur Abwechslung mal nicht mit frischem Seafood oder thailändischen Spezialitäten verwöhnen möchte, dem sei gesagt, dass er hier Essen aus fast aller Herren Länder bekommen kann. Neben den Genüssen der Ableger der grossen Fastfoodketten sind Spezialitäten aus Russland, vom Balkan, auch brasilianisches Churasco oder italienische Spezialitäten, deutsche Rouladen oder Wienerschnitzel, indisches, chinesisches oder französisches Essen erhältlich.


Günstig und lecker
Versuche doch einfach mal das Essen in einer der Suppenküchen oder auf dem Nachtmarkt... gehe einfach mal dahin, wo viele Thais zu Gast sind. In diesen, meist kleinen und unscheinbaren Lokalen ist es meist sehr lecker, sehr frisch und vor allem sehr, sehr günstig. Zum Beispiel gibt es an der Soi Bangla aus Richtung Strand kommend auf der rechten Seite eine kleine Quergasse..... irgendwo hinsetzen und ein bisschen von dem Angebot jeden Standes essen... ohoh sehr lecker! Meistens darf man auf Nachfrage "Solly, I can tly" auch vorher mal probieren.

Lokaltipp
Wer einmal europäische Küche essen möchte, in herrlichem Ambiente in einem schönen Gartenlokal, dem empfehle ich einen Besuch im K-Hotel, ein schon seit Jahrzehnten existierenden Lokal unter Schweizer Leitung. Mit einer offenen Küche, sehr aufmerksamen Mitarbeitern und zentral am Patong gelegen. (Ecke Soi Bangla/Rat U-Thit Road)

Essen mitbringen
Übrigens, in Thailand kann man sein Essen auch mitbringen oder kommen lassen: Wenn man zum Beispiel an einer Beer-Bar sitzt, dann kann man das Essen eines Strassenstandes ruhig hier verzehren. Ebenso auf dem Nachtmarkt, wo ja jeder Essensstand ein paar Tische hat. Wenn man mit Freunden oder Familien speist, dann ist es kein Problem, dass sich der eine das Essen hier am Stand, an dem man sitzt, holt und die anderen das Essen von anderen Ständen verzehren.
Diese Seite:  
Teilen auf Facebook
Seite merken