PHUKET
Transfers & Tickets
Bus, ReisebusFlugzeug, FliegenZug, EisenbahnMinibusTaxiBoot, Fähre
Alle Verkehrsmittel   Fahrpläne   Günstige Tickets   Zeitbedarf

Kartbahn - Phuket

Fun total auf den zwei Kartbahnen auf Phuket!

scroll downPatong Go Kart Speedway scroll downKata Kart Speedway

Zoom Phuket Go-Kart - 2 Mal Race-Fun auf der Insel
Im Urlaub immer wieder richt Spass machen aufregende Rennen unter Freunden. Und hier wird im Freien gefahren. Wer in den europäischen Hallenkartbahnen zuhause ist und das Outdoorfahren nicht gewöhnt, der muss sich, ob der viel höheren Haftungsgrenzen völlig umstellen. Die Karts sind eigentlich in Ordnung, nur wer mit viel Gas fährt sollte die Bremsen vorher kurz testen, vor allem bei den Race Karts, denn die Auslaufzonen sind Gummireifen, der Wald oder an der Bahn parkende Autos. Die Helme sind allerdings nicht mehr so ganz frisch und so bietet sich die Kartbahn auf dem Heimweg vom Strand hin zur Hoteldusche geradezu an.


Patong Go Kart Speedway
Oberhalb vom Patong, mit dem Auto in Richtung Phuket Town fahrend, erreicht man auf der rechten Seite den Phuket Kart Race Track. Ich denke, die Kartbahn gibt es schon annähernd seit 30 Jahren und ist eine Institution, nicht nur für Touristen, sondern auch für Business-Leute aus Thailand, die sich mal ihre Grenzen aufzeigen möchten. Ab 5 Personen kann man einen „Grand Prix“ buchen und hat die Bahn während des Rennens mit Freunden für sich alleine. Da gibt es dann sogar einen Pokal!
Diese 750 Meter lange Bahn ist schön schnell, hat einen schön klebrigen Belag, und die Karts machen, je nach Typ zwischen 60 und angeblich 110 Sachen. Hier stellt sich heraus wer der Schnellste ist.

Mit dem 100 ccm 2-Takter am Patong Speedway



Es gibt fünf verschiedene Kart-Typen
Kiddy Karts, ab 10 Jahren mit 140 ccm und bis zu 40km/h schnell
2-Sitzer Karts, da kann der Papa mal dem Kind zeigen, dass er vom Racen genauso wenig versteht, wie vom Autofahren – 270 ccm und bis 60km/h schnell, 10 min 650 Bath.
Erwachsenen Karts, für Normalfahrer mit 200 ccm und ebenfalls 60 km/h schnell ab 16 Jahren, 15 min 750 Bath.
Race Karts, mit Power von 400 ccm (Viertakter) und angeblich bis zu 110 km/h schnell… ich würde mal sagen, das sind eher realistische ca. 80-90 km/h und 100 ccm 2-Takter, die das wirkliche Racefeeling ermöglichen. Dennoch sollte man ein bisschen trainiert haben, wenn man in diese Karts steigen möchte. 10 Minuten kosten 1.000 Bath.
Buggies / ATVs
Dann gibt es noch sogenannte Buggies mit Überrollschutz, die sowohl auf dem Racetrack, als auch im umliegenden Gelände eingesetzt werden.

Tipp vom Profi, die Südkurve unbedingt mit Vollgas nehmen, es sind zwar nur ein paar Meter bis in den Wald, aber wer da Angst hat und vor der Zielgeraden vom Gas geht verliert locker 3-4 Zehntel. Das ist das volle Eau-Rouge Feeling -- unbedingt testen.


Kata Kart Speedway Kata Kart Speedway LandkarteKata Kart Speedway Satellitenansicht
Eine weitere Bahn gibt es im Kathu Rawai Viertel, da wo auch die Shooting Range, die Schlangenfarm etc. liegen, an der Strasse von Kata Beach Richtung Rawai. Hier geht es, obwohl die Bahn ein wenig kürzer ist, noch etwas mehr zur Sache. Zwar nicht mit den Standard Karts die ähnlich sind, wird dem anderen Kurs, aber die Race Karts sind hier Zweitakter, die mit weit über 10.000 Umdrehungen auf die Spitzkehren zu rasen. Wer schon mal einen Zweitakter gefahren ist, der weiß was ich meine – Adrenalin pur. Auch hier sollte unbedingt vorab ein Bremsen Test gemacht werden und das Kart genau überprüft, denn ich kann garantieren, Vollgas in der Kurve klappt hier nicht wirklich. Doppelsitzer und Kiddykarts gibt es natürlich auch.

Auch hier gibt die selben Kart-Typen, nur von den 2-Takt Race-Karts sind 2 Versionen verfügbar, Stufe Race mit 120 km/h für 1.500 Bath und die Eskalations-Stufe mit über 120 km/h für 2.000.- Bath.

Mit dem 2-Takt 125 ccm Race Kart am Kata Speedway


Diese Seite:  
Teilen auf Facebook
Seite merken