Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten
Seite merkenFehler melden

Reisebericht - Fliegen/Verkehr Thailand

von: Thailand S

Eine völlig abartige Fluggeschichte - Bild 1

Eine völlig abartige Fluggeschichte

Oder die üblen Machenschaften der Airlines

Ich möchte Euch hier eine wahre Geschichte erzählen über zwei voneinander unabhängige Flüge, die beide am selben Tag stattgefunden haben, den meiner Frau von Stuttgart nach Bangkok und den meiner Tochter von Stuttgart zum Schüleraustausch nach Toulouse.

Es ist Mitte November und ich hatte für meine Frau Tickets bei der KLM von Stuttgart (STR) via Amsterdam (AMS) nach Bangkok (BKK) gebucht. Meine Tochter (14) wollte mit 13 weiteren Mädchen dem mit Bus bis Straßbourg und von dort aus mit dem Flieger nach Toulouse.

Der Tag vor dem Flug


Am Vortag des Fluges hatte ich den e-CheckIn der KLM genutzt um überflüssige Wartezeiten am Flughafen zu vermeiden. Genau eine Stunde nach dem CheckIn bekam ich per Mail eine Nachricht, dass der Flug annulliert sei. Nun etwas unter Druck, da meine Frau nicht zum Vergnügen, sondern zur Beerdigung eines nahen Familienmitgliedes nach Thailand reisen wollte, versuchte ich die KLM zu erreichen. Auch nach 3-stündigen Versuchen bekam ich immer nur telefonischen Ansagen, welch schreckliche Überlastung doch die armen Telefonisten hätten. Meine drei Mails an die KM blieben unbeantwortet. Also habe ich dann versucht die Airline via Facebook zu kontaktieren. Und, kaum zu glauben, nach einer halben Stunde bekam ich die Nachricht, dass man den Flug auf Turkish Airlines um ungefähr dieselbe Zeit umgebucht habe und mir eine Ticketnummer zugesandt.

OK, dachte ich, dann checken wir jetzt bei der Turkish Airline ein, auch wenn diese nun wirklich nicht zu meinen bevorzugten Fluggesellschaften gehört. Doch der Versuch, mich mit der Ticketnummer einzuloggen, schlug fehl, diese sei ungültig. Nach aufwändiger nächtlicher Suche, habe ich dann einen freundlichen Mitarbeiter der Turkish Airlines am Frankfurter Flughafen erreicht, der mir dann auch schnell geholfen hat und mir sagte, dass ich auf die alte Seite der Airline gehen müsse um einzuchecken. Gesagt getan… ich konnte zumindest für den Flug von Stuttgart bis Istanbul eine Bordkarte ausdrucken.

Der Flugtag


Abflug meiner Frau um 14:15 Uhr ab STR und Abfahrt des Busses meiner Tochter nach Straßbourg um 14:00 Uhr.
Ich bringe die beste aller Ehefrauen um 12:30 Uhr zum STR Flughafen, man ist freundlich und passt meinen Selfcheckin problemlos an. Nachdem meine Frau dann den Sicherheitscheck durchlaufen hatte, fuhr ich nachhause.

Nun der chronologische, unglaubliche Ablauf der sich anhäufenden Geschehnisse:

15:00 Uhr
Meine Frau wAppt mich, sie sei noch am Flughafen STR

15:45 Uhr
Der Flug startet mit 1 ½ Stunden Verspätung… gut, dass wir mit Luft auf dem Istanbul Airport geplant hatten.

16:00 Uhr
Meine Tochter meldet die Ankunft am Straßbourg Airport

18:00 Uhr
Meine Tochter meldet, der Flug nach Toulouse habe Verspätung, Start wohl erst um 19:00 Uhr

19:30 Uhr
Meine Frau rast durch den Istanbul Airport um Ihren Anschluss noch zu bekommen, ihr Gate ist nicht besetzt. Völlig aufgelöst macht sie sich auf den Weg zu einem Turkish Air Ticket Counter. Ja, der Flug sei annulliert aber man habe sie auf den Flieger um 01:15 Uhr umgebucht. Sie bekommt eine neue Bordkarte.

19:40 Uhr
Meine Tochter meldet eine weitere Verspätung um ca. 30 Minuten.

20:15 Uhr
Meine Tochter teilt mir mit, der Flug nach Toulouse sei gecancelt.

21:30 Uhr
Nach langer Diskussion und Helpline durch mich bekommt die Schülergruppe meine Tochter nun Hotel, Verpflegung und Transfers zugesagt.

22:00 Uhr
Meine Tochter sagt, sie bekommen kein Taxi, da die Taxifahrer streiken. Ein mehr oder minder freundliches Telefonat mit der Ansprechpartnerin der Airfrance klärt das, die Kids erreichen um 23:00 Uhr ihr Hotel.

01:00
Meine Frau will ihr Flugzeug von IST nach Bangkok besteigen, bekommt dann aber eine haarstäubende Abfuhr, der Flug sei überbucht und sie könne nicht mit. Sie solle sich wegen der weiteren Vorgehensweise an der TK Ticket-Counter wenden.

02:00 Uhr
Nach zähen Verhandlungen willigt Turkish Air ein für alle Kosten aufzukommen und verfrachtet meine Frau in ein Hotel. Der nächste Flug für Sie sei dann wieder um 20:00 Uhr. Nur hat sie leider kein Gepäck, keine Wäsche zum Wechseln – nix.

06:00 Uhr
Die beste aller Ehefrauen ist völlig am Ende – Ob der Flug am Abend klappt? Bald mehr

07:00 Uhr
Meine Tochter wAppt aus Strassbourg, dass ihr Flug heute abend auch noch nicht gesichert sei, da der Frühflug heute morgen auch annulliert wurde.

10:00 Uhr
Da die Turkish Airline unterschiedliche Gründe angibt, warum der Flug ausgefallen ist und ich der Gepäckbeförderung bei einen 3-fach Umbuchung nicht traue, fahre ich mal auf den Flughafen Stuttgart um einen mehr oder weniger freundlichen Besuch bei der Airline zu machen. Meine Argumente sind unüberhörbar und so überzeugend, dass die dann etwas eingeschüchterte Dame und der herbeigerufene Cheffe mir zusichern, dass Sie sich persönlich um Flug und Gepäck kümmern und das überwachen würden.

16:00 Uhr
Meine Frau verlässt das Hotel in Istanbul und mach sich auf den Weg zum IST Airport, anschliessend bricht der Kontakt zu ihr, mangels funtionierendem WLAN auf dem IST ab.

19:00 -22:30 Uhr
Meine Tochter kann mit Ihren Schulfreundinnen mit 24h Verspätung ihren Flug nach Toulouse borden und kommt gegen 22:30 Uhr erschöpft bei ihrer Gastfamilie an. Reisezeit für ca. 1.000 km Strecke 30 Stunden...

06:30 Uhr
Meine Frau ruft mich, nach 2 Tagen Reisezeit aus Bangkok an, dass sowohl sie, als auch ihr Gepäck angekommen seien...

Ich lege mich jetzt erst mal hin und kann aufhören Spuren in den Teppich zu laufen...

Weitere Reiseberichte/Alben von Thailand S

Khao Sok Riverside Cottages - Bild 1 Fotoalbum Khao Lak Hotel

Khao Sok Riverside Cottages

Schlafen kann man hier schon, aber ein wenig Abenteuer ist schon bei den Übernachtungen mit inbegriffen. Das Dschungelhotel bietet zwar recht grosse Zimmer, aber auf Komfort muss man, von de... anschauen
Wandern und Elefantentrek - Khao Sok - Bild 1 Fotoalbum Khao Lak Abenteuer

Wandern und Elefantentrek - Khao Sok

Da muss man sich fast wundern, gepflegte Toiletten, Bewirtung, herrlich kühle Dschungelpools. Da macht es sogar leicht Fussfaulen wie mir richtig Spass den Dschungel zu erkunden. Die Flora u... anschauen
Kanufahrt entlang des Kho Sok Nationalparks - Bild 1 Fotoalbum Khao Lak Sehenswürdiges

Kanufahrt entlang des Kho Sok Nationalparks

Mal abgesehen, dass so eine Kanufahrt mehrere Stunden dauert und für etwas durchgesessenes Sitzfleisch sorgt, ist es ein absolut traumhaftes Erlebnis durch die wilde, unberührte und sehr unt... anschauen
Khao Lak Sunset Resort - Bild 1 Fotoalbum Khao Lak Hotel

Khao Lak Sunset Resort

Selten wurde wir so angenehm überrascht. Ein wunderschönes Haus mit herrlicher ruhiger Lage und Top-Service. Das Restaurant-Team ist sehr aufmerksam und meist hat man 2 Kellner für sich alle... anschauen
Coral Hotel Bang Saphan - Bild 1 Fotoalbum Hua Hin / Cha Am Hotel

Coral Hotel Bang Saphan

Ca. 150 km südlich von Hua Hin liegt der vom Tourismus noch völlig unberührte Ort Bang Saphan. Drei Kilometer südlich davon, das tolle Coral Hotel. Kilometerland einsame Strände, ein perfekt... anschauen
Pattaya-Switch the lights on ! - Bild 1 Fotoalbum Pattaya Nightlife

Pattaya-Switch the lights on !

Ein paar Bilder von der hell erleuchteten Pattaya Stadt.... anschauen
Aktuelles, Kulturelles und Reisetipps Thailand - Bild 1 Reisebericht Thailand Allgemeines

Facebook - Aktuelles Fun und Reisetipps Thailand

Nach langem Hin und Her habe ich es endlich geschafft eine Facebookseite zu erstellen, die Dich mit Infos aus den Bereichen Aktuelles, Kulturelles und Reisetipps Thailand versorgt. Hier mac... anschauen
Seid bedacht, was Ihr Euch aus Thailand schicken lasst… - Bild 1 Reisebericht Thailand Abenteuer

Seid bedacht, was Ihr Euch aus Thailand schicken last

Drogenmarmelade beim Zoll Vor ein paar Wochen bat ich meine Schwägerin in Thailand, mir 1 Kilo Ananasmarmelade zu schicken, ohne mir etwas dabei zu denken. Dazu muss ich sagen, dass die M... anschauen
Diese Seite Teilen: