Thailand Reiseberichte
aktivJetzt registrieren

Reisebericht - Hotel Koh Lanta

von: Weltenbummler M

Hotel Moonlight Bay Resort - Bild 1 Hotel Moonlight Bay Resort - Bild 2 Hotel Moonlight Bay Resort - Bild 3 Hotel Moonlight Bay Resort - Bild 4 Hotel Moonlight Bay Resort - Bild 5 Hotel Moonlight Bay Resort - Bild 6 Hotel Moonlight Bay Resort - Bild 7 Hotel Moonlight Bay Resort - Bild 8 Hotel Moonlight Bay Resort - Bild 9 Hotel Moonlight Bay Resort - Bild 10 Hotel Moonlight Bay Resort - Bild 11 Hotel Moonlight Bay Resort - Bild 12

Hotel Moonlight Bay Resort

Die Anlage verfügt über 30 kleine Bungalows, die schön am Hang im Dschungel liegen.Ein Teil liegt so das man das Meer sehen kann.Und andere an einem kleinen Fluß, die sind dann auch günstiger, da es schon mal riechen kann.
Tip top gepflegte Anlage, es wurde jeden Tag sauber gemacht, Kaffee und Tee stehen kostenlos zur Verfügung, sowie 1 Flasche Wasser pro Person.Frühstück ist ausreichen, jeden Tag wechselt ein Thay Gericht.
Hier sind alle Nationalitäten vertreten, und man kommt schnell mit jedem ins Gespräch.
Freundlichkeit wird hier sehr groß geschrieben, und Verständigungsprobleme gab es auch nicht, denn hier sprechen alle relativ gut Englisch.
Die Zimmer waren immer super sauber, und jeden Tag gab es frische Handtücher.Eine eigene Wäscherei ist auch vorhanden, aber geht man aus dem Resort rechts herum auf die Straße gibt es eine kleine Wäscherei, die für 1kg Wäsche für nur 60 cent nimmt.Das ist unschlagbar.
Wer hier mit Kindern anreist, braucht sich um nichts Sorgen machen.Hier sind alle total Kinderlieb und kümmern sich unaufgefordert gerne um die Kleinen, sogar die Chefin selber.
Hat man mal ein Problem, hat man keins, denn alles wird sofort erledigt immer mit einem Lächeln
Das Resort hat einen Naturbelassenen Strand, was für Kinder allerdings gut geeingnet ist.Es fährt täglich ein Shuttlebus um 10.00 Uhr kostenlos bis zum nächsten Strand der nur 5 Min entfernt liegt.
Dort gibt es Einkaufsmöglichkeiten.Ausflugsmöglichkeiten gibt es hier überall zu buchen (schnorchel oder Tauchen)
Der Nationalprk ist eine halbe Stunde entfern sowie ein Wasserfal.Im Süden gibt es ein Elefantencamp wo man für 500 Bath eine Stunde durch den Nationalpark reiten kann.

Es gibt ein Restaurant mit lokalen Köstlichkeiten, aber auch Internationalen Gerichten, es hat alles sehr gut geschmeckt.Alle 2 Tage gibt es auch BBQ mit Fischspezialitäten oder Steaks, man kann aber auch ala Card essen.
Etwas am Hang zum Meer liegt die Rocky Bar, hier zaubern Andy und Bao leckere Coctails zu fairen Preisen.Und die Sonnenuntergänge sind hier spektakulär.Die Atmosphäre ist sehr gemütlich.
Wer will kann auch in die Küche schauen, und zusehen wie hier die Wocks geschwungen werden.Alles ist sehr sauber und ordentlich.Wer mag kann in eine Tip Box Trinkgeld geben das wird dann hinterher zwischen allen geteilt.

Es gibt einen Playground für Kinder und einen Raum wo die kleinen Filme schauen können.Wer Heimweh hat kann sich mit dem Internet beschäftigen oder im Spa Bereich verwöhnen lassen.Am Pool gibt es ausreichend Liegen mit Sonnenschirmen und goße Kissen wo man sich gemütlich reinlegen kann.
Handtücher gibt es in Hülle und Fülle und
der Pool wird jeden morgen gereinigt daher ist das Wasser top(er ist aber nicht beheizt).


20 qm sollten reichen, alles ist mit Naturmaterialien ausgestattet.Das Bett ist sehr groß, mit 4 Kopfkissen.Das Bad ist auch sehr liebevollgestaltet und zur Körperpflege stehen Schampoo und Duschgel zur Verfügung das auch nur aus natürlichen Substanzen besteht.Das hat gut geduftet.
Klimaanlage ist vorhanden, ein Telefon, Fernseher sowie ein kleiner Kühlschrank wo man alles unterbekommt was man so braucht an Getränken.Im goßen Kleiderschrank befindet sich ein Safe.
Jedes Haus hat einen großen Balkon mit 2 Stühlen und einem Tisch, sowie einem Gestell wo man seine Wäsche trocknen kann.
Kaffee und Teezubereiter sind auch vorhanden.
Alles in allem sehr gepflegt und suber.

Tipps & Empfehlung

Man sollte auf jeden Fall auch raus, mit dem Tuk Tuk kostet die Fahrt ins Dorf 50 Bath und dauert nur ca. 5 min. Dort gibt es dann auch Shoppingmöglichkeiten, Restaurants, Pharmacy, Bars, einen 7/11 und einen Geldautomaten. Die Rasta Baby Bar ist sehr gemütlich , wer gerne Raggay mag und dabei den Sonnenuntergang beobachten möchte.Angeschloßen ist ein kleiner Tattoo Shop, hier bekommt man für relativ kleines Geld ein schönes Bamboo Tattoo in exelenter Qualität.Aecco ist ein toller Künstler. Wer schnorcheln möchte sollte einen Ausflug nach Ko Rock machen.Ein Tagesausflug mit Verpflegung kostet ca.20 Euro, dafür sieht man jede Menge bunte Fische und auf der Insel leben Warane die man beobachten kann.Der Sandstrand ist so weiß das es in den Augen blendet. Zum essen abends am Strand hat man jede Menge Auswahl, aber uns hat es im Richy am besten gefallen, alles frisch zubereitet, sag was du möchtest es wird gemacht. Wer hier nicht mit dem Motorroller fährt ist selber schuld, der kostet 6 Euro am Tag und man kann die Insel an einem Tag erkunden, aber schön vorsichtig fahren, denn die Straße im Süden ist nicht ganz so toll.

Weitere Reiseberichte/Alben von Weltenbummler M

Im Land des Lächelns - Bild 1 Reisebericht Thailand Rundreise/Reisebericht

Im Land des Lächelns

Da war man so oft in Thailand, aber den Norden haben wir immer ausgelassen, das ändert sich jetzt. Die Rote sieht vor:Bangkok-Nakhon Pathom-Ayutthaya-Uthai Thani-Kamphaeng Phet-Sukhothai-Phrae-Phayao-Chiang Rai-Chiang Sean-Mae Sai-Chiang Mai-Kho Lanta. Das sind insgesamt 1583 Km in 6 Tagen. Die r... anschauen

 Mein erster Thailand Urlaub 2003 - Bild 1 Reisebericht Thailand Abenteuer

Mein erster Thailand Urlaub 2003

Wir kommen Asien, unbekannte Exotik, Klischees, komisches Essen, leichte Mädchen, alsowas hört man von irgendwelchen Leuten Ne vieleicht doch lieber Mexico, wir wollten ja nicht alleine da war noch ein Pärchen.Tja hin und her überlegt, was tun? Da haben wir eine Münze geworfen, OK Thailand ha... anschauen

Insel Paradies - Bild 1 Fotoalbum Koh Chang Allgemeines

Insel Paradies Koh Chang

Es gibt noch sowas wie das Paradies... anschauen

Grand Palace - Bild 1 Fotoalbum Bangkok Sehenswürdiges

Grand Palace

Zur Krönung von König Rama I. 1792 wurde der erste Bauabschnitt fertiggestellt. Während seiner 200 jährigen Geschichte wurde der Grand Palace und der Wat Phra Kaew oft renoviert und umgebaut und es wurden auf dem Grundstück weitere Gebäude hinzugefügt, besonders in den Regierungszeiten von Rama III... anschauen

Koh Chang Sea View Resort & Spa - Bild 1 Reisebericht Koh Chang Hotel

Koh Chang Sea View Resort & Spa

Urlaub im Dschungel Die Anlage ist an einem Hang gebaut mitten in einem Urwaldfeeling. Die Gärtner sind den ganzen Tag damit beschäftigt alles zu pflegen und demnach sieht es auch so schööööön. Das Hauptgebäude und das Openairrestaurant sind vom kleinen Strand aus zu sehen die Cottages selber s... anschauen

Khao Lak Palm Beach Resort - Bild 1 Fotoalbum Khao Lak Hotel

Khao Lak Palm Beach Resort

Wer Unternehmungs lustig ist oder faulenzen will kommt hier voll auf seine kosten. Wann wohnt man schon mal fast im Urwald. Hier stimmt einfach alles von A-Z wir konnten uns über nichts beklagen alles war perfekt. Auch die umliegenden Bars und Restautants sind zu empfehlen. Die Thais sind alle seh... anschauen

Surin Island - Bild 1 Fotoalbum Khao Lak Sport

Surin Island

Ein Schnorchelparadies... anschauen

Happy Snapper - Bild 1 Reisebericht Khao Lak Essen/Trinken

Happy Snapper

Wenn in Khao Lak nichts los ist, dann ist im Happy Snapper immer was los! Jeden Abend ist hier Live Musik, in der Hauptsaison hat man schon mal Schwierigkeiten reinzukommen. Unbedingt den Happy Snapper Housecocktail probieren, leckere Cocktails und ganz viele Leute zum kennenlern. Die Decke ist bem... anschauen

Maetaman Elephant Park - Bild 1 Reisebericht Chiang Mai Sehenswürdiges

Maetaman Elephant Park

Der Park ist sehr groß und die Tiere haben jede menge Platz, es waren kaum welche angebunden, was ja eigendlich sehr verwunderlich ist.Aber wenn man durch die Anlage geht hat man das Gefühl hier ist einiges anders. Die Tiere weisen keinerlei Wunden auf, und alles läuft sehr harmonisch ab. Hier i... anschauen

Reisetipp: Sukkhothai  - Bild 1 Reisebericht Zentralthailand Sehenswürdiges

Reisetipp: Sukkhothai

Sukhothai ist eine historische Anlage aus dem 12. Jahrhundert. Als damals die Thai´s aus dem Norden einwanderten, eroberten sie auch das Gebiet um Sukhothai, welches die Khmer beherschten. Die alten Tempel der Khmer wurden umgebaut und dem Stil der damaligen Zeit angepasst, viele neue Tempel und Bu... anschauen

Ayutthaya - Bild 1 Reisebericht Ayutthaya Sehenswürdiges

Reisetipp: Ayutthaya

m 14. Jhdt. entstand ein großes Machtzentrum in Siam, dem heutigen Thailand: das Königreich Ayutthaya, "die gesegnete Stadt der Engel und Könige". Die Ruinen der Chedis, der imposanten glockenförmigen Türme und die mächtigen Tempel- und Klosterbauten lassen noch heute die einstmalige Größe und Pr... anschauen

 Wat Prathat Suthon Mongkot Kiri - Bild 1 Reisebericht Chiang Mai Sehenswürdiges

Wat Prathat Suthon Mongkot Kiri

Hier sieht man eigendlich keine Touristen, schade denn es lohnt sich. Am Eingang dieses Tempels liegt ein 25 meter mächtiger Buddha bewacht von ebenso mächtigen Singha´s. Der eigendliche Tempel ist nicht sehr groß aber dafür um so prachtvoller, hier glänzt alles in den schönsten Farben.An den Wä... anschauen

Wat Phra That Doi Suthep - Bild 1 Reisebericht Chiang Mai Sehenswürdiges

Wat Phra That Doi Suthep

Der Wat Phra That Doi Suthep, 1000 Meter über Chiang Mai, ein prachtvoller Tempel, gebaut im Jahre 1383. Besonders bekannt ist die vergoldetete Chedi, die eine Reliquie des Buddha enthalten soll. Die Tempelanlage selber erreicht man über eine langgezogene Treppe, deren Geländer mit Schlangen der( N... anschauen

Diese Seite Teilen: