Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Google+ Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten
Home >

Erste Mal Asien/Thailand

04.01.2019 - 17:31
Marcus W.
Status: Mitglied
Antworten: 6

Fliegen/Verkehr Krabi

Erste Mal Asien/Thailand

Moin,

nachdem wir Nord- und Südamerika nun ausreichend bereist haben, wollen wir es auch mal mit Asien versuchen. Thailand bietet sich wohl für Anfänger an und so habe ich nun ein paar Fragen an die Forummitglieder.

Meine Frau, mein Sohn (8) und ich fliegen im April nach Phuket und wollen von dort gleich ein paar Tage Richtung Krabi. Danach geht es nach Koh Jum. Und von da für ein paar Tage zum Entspannen zurück nach Phuket. Wir sind uns noch nicht ganz einig wie das am Besten geht.

1) Mietwagen nehmen. Das Fahren traue ich mir zu. Die Preise scheinen auch ok zu sein. Man ist schön flexibel. Doch was mache ich damit wenn es auf eine Insel geht?

2) Öffentliche Verkehrsmittel nehmen. Generell kein Problem, aber mit meinem kleinen Sohn und Gepäck bin ich etwas verunsichert ob das gut klappt. Buche ich die Strecken vorab im Netz oder lieber vor Ort spontan? Ist das besser/billiger als mit dem Mietwagen?

3) Ein Mix aus 1 und 2. Z.B. mit dem Mietwagen aus Phuket raus bis Krabi, dort abgeben und dann mit den Öffis nach Kuh Jum. Zurück nach Phuket dann mit der Fähre. Ein fünfstündiger Aufenthalt aus Ko phi phi wäre dann möglich.

Welche Option haltet Ihr für uns am Besten? Und warum?
Was haltet Ihr von der Strecke? -Wir waren letztes Jahr in Kanada und ich möchte keine weiten Strecken mehr im Urlaub fahren. Große Städte habe ich auch schon genügend gesehen. Habt Ihr sonst noch Tips was man sich auf dem Weg angucken kann und nicht in jedem Reiseführer steht? Oder eine Idee für eine coole Unterkunft am Strand, vielleicht sogar mit Schnorchelmöglichkeit?

Ansonsten freue ich mich auf den Urlaub, Eure Antworten und die schnelle Aufnahme hier im Forum.

Gruß
Marcus
⇒beantworten
05.01.2019 - 09:50
Thailand S.
Status: Mitglied
Antworten: 6

Antwort auf: Fliegen/Verkehr Krabi An: Marcus W.

Avatar Thailand S.

Rumreisen in Thailand Emoticon

Hallo Marcus,
ich halte Deine Pläne mit dem Mietwagen für eher aufwändig, teuer und zeitraubend. Wenn Du den Mietwagen nutzen möchtest, um Dir die Gegend anzuschauen gut, aber um von A nach B zu kommen, ist es einfacher einen organisierten Transfer vorab zu buchen. Du brauchst vor allem einen internationalen Führerschein nach dem Abkommen von 1926, der sehr zeitig beantragt werden muss, da das Formular fast auf keiner Führerscheinstelle vorrätig ist.

Mit den Transfers klappt in Thailand eigentlich immer perfekt und ist eine der Stärken des Landes, die Ihr geniessen werdet. Man kann das immer so organisieren, dass man sich um nichts mehr kümmern muss und von Hotel zu Hotel kommt.

Ich habe Dir unten mal zwei Links gepostet und auf der Seite findest Du auch alle anderen benötigten Transfers.

Viele Grüße
Jacques
Links:
⇒ Transfers Krabi - Koh Jum
⇒ Transfer Phuket - Krabi
⇒beantworten
06.01.2019 - 14:13
Michael S.
Status: Mitglied
Antworten: 5

Antwort auf: Fliegen/Verkehr Krabi An: Marcus W.

Reisen mit dem Auto

Wir sind dieses Jahr ca 3800 km mit dem Mietwagen selber gefahren, ich kann es auf jeden Fall empfehlen. Die meisten größeren Inseln kannst du mit der Fähre direkt anfahren . Kosten zbs koh samui mit 2 Personen 1 Auto 540 Bath für ca 1,5 Std Überfahrt. Wir haben unsere großen Koffer im Auto gelassen und nur die kleinen Koffer mit ins hotel genommen. Wenn du in Amerika warst hast du bestimmt noch den Internationalen Führerschein, also auch kein Problem. Das Auto würde ich aber in Deutschland Mieten damit der versicherungsschutz und Gerichtsstand Deutschland ist. Diese Variante ist zwar ein bißchen teurer aber sicherer.Wir haben z.b.s. beim ADAC gemietet, ohne Selbstbeteiligung vollkasko mit 2000000 euro inkl. Reifen,glasbruch, unterbodenschutz, und die Sicherheitsleistung bekommt man im Schadensfall auch wieder die man vor Ort hinterlegen muss bei uns 10000 Bath mit Kreditkarte.
⇒beantworten
07.01.2019 - 05:23
Thailand S.
Status: Mitglied
Antworten: 4

Antwort auf: Fliegen/Verkehr Krabi An: Marcus W.

Avatar Thailand S.

Intl- Führerschein Emoticon

Nur eine kleine Anmerkung,: Der Internationale Führerschein, der in den USA gültig ist, ist in Thailand nichts wert, da nicht anerkannt.
Links:
⇒ Führerschein in Thailand
⇒ Bestätigung Führerscheinabkommen
⇒beantworten
07.01.2019 - 10:10
Pong K.
Status: Mitglied
Antworten: 3

Antwort auf: Fliegen/Verkehr Krabi An: Marcus W.

Internat. Führerschein Thailand

Hallo Jacques ,
ich kenne das Durcheinander um den Int. Führerschein zur Genüge .
Habe im Okt 2018 bei thai tent a car ein Auto am Flughafen gemietet u.
gefragt , gibt es bei einer Kontrolle o. Unfall Probleme mit meinem Führer -
schein . thairentacar hat mir bestätigt , das es bisher keine Probleme mit
dem normalen Intern. Führerschein in Th. gibt .
Habe für den 27. Jan. wieder einen Mietwagen bestellt u. fahre ihn mit
meinem normalen Inter. + Deutschem Führerschein .
Thairentacar ist der größte Autovermieter in Th. und wenn die mir sagen :
1. Dürfen nur Autos an Fahrer vermieten die einen in Th. gültigen Führerschein
haben .
2. Bisher noch nie einen Fall hatten , bei dem der normale Inter. F. nicht
anerkannt wurde . gehe ich davon aus , das das richtig ist .
Aber ich weiß , der Fall ist wie Religion , glauben oder nicht glauben .
⇒beantworten
07.01.2019 - 12:29
Thailand S.
Status: Mitglied
Antworten: 2

Antwort auf: Fliegen/Verkehr Krabi An: Marcus W.

Avatar Thailand S.

@ Pong: Internationaler Führerschein Thailand Emoticon

Sorry, wenn ich Dir da widerspreche. Es gab hier zähe Verhandlungen, dass überhaupt ein FS anerkannt wurde, an deren Zustandekommen wir und einige andere Freunde nicht ganz unbeteiligt waren. Denn bis zum 13.09. war überhaupt kein ISF mehr gültig. Erst da haben das Aussenministerium und das Verkehrsministerium die Anerkennung des ISF nach 1926 bestätigt. Das Problem lag daran, dass es 1926 überhaupt noch kein Thailand gab, sondern das Königreich Siam und das Abkommen von Siam unterzeichnet wurde.

Da kann der Autovermieter erzählen was es will, aber wenn die Gesetzeslage anders ist, dann kann sich beispielsweise die deutsche Auslandskrankenversicherung im Schadensfalle einfach darauf herausreden, dass sie bei Fahrlässigkeit keine Zahlungen macht. Diese Fahrlässigkeit ist beim Fahren ohne FS auf alle Fälle gegeben. Bom 01.02. bis zum 12.09.2018 war sogar auf der Seite des Auswärtigen Amtes zu lesen, dass keine deutschen FS Gültigkeit in TH besitzen und zwingend der Thai-Führerschein gemacht werden muss um Fahrzeuge in TH zu bewegen.

Sowohl die Pattaya Police, als auch die Phuket Police haben im Oktober bestätigt, dass ab sofort nur noch die IFS nach Abkommen 1926 anerkannt werden und alle anderen als Fahren ohne FS gewertet werden und entsprechend geahndet, genauso wie nun auch die Mopedverleiher als auch die Mieter heftig auf die Finger bekommen, wenn die Mieter einen Roller mieten und keinen Mororradführerschein im ISF eingetragen haben.
⇒beantworten
07.01.2019 - 14:22
Pong K.
Status: Mitglied
Antworten: 1

Antwort auf: Fliegen/Verkehr Krabi An: Marcus W.

Internat. Führerschein Thailand

Ja ich kenne das mit dem Abkommen von 1926 .
Aber geh mal an die Vermietungsschalter am Suvarnabhumi , da werden
ständig Autos ohne den F. v. 1926 vermietet .
Es geht hier um einen großen internationalen Autovermieter u. um keinen
Hinterhof Mopedverleiher .
Die Reisekrankenversicherung verlangt bei einem Unfall die Rechnung und
einen Beleg des Einreisedatums , da sie zeitlich beschränkt ist .
⇒beantworten