Mitnehmen Kofferpacken Thailand
aktivJetzt registrieren

Mitnehmen Kofferpacken Thailand

Einpacken, was nimmt man denn so mit ins Land des Lächelns?

aktivTempo Hygieneartike aktivSüssigkeiten aktivMedikamente aktivBekleidung

Zoom Koffer packen für Thailand

Auch wenn man mit einem fast leeren Koffer nach Thailand kommt, und dafür ein gefülltes Portemonnaie oder eine Kreditkarte dabei hat, wird einem nicht viel fehlen. Dennoch gibt es ein paar Dinge, die ein Thailand (vor allem auf dem Land oder auf kleinen Inseln) nur schwer oder gar nicht zu bekommen sind, oder einfach teurer sind als bei uns.

Unbedingt mitnehmen würde ich immer eine Mehrfachsteckdose, die es mir ermöglicht, die ganzen Akkus und Geräte auf einmal aufzuladen, denn Steckdosen sind Mangelware. Natürlich gibt es auch in Thailand Mehrfachsteckdosen zu kaufen, aber man hat nach der Anreise ja nicht unbedigt immer einen Multistore zur Hand und wer ein etwas verlasseneres Gebiet aufsucht, den verlässt dann schnell mal die Energie im Akku.


Tempo + Hygieneartikel

Zoom Hygieneartikel für Thailand einpacken
Manchmal schwer zu bekommen sind zum Beispiel Tempotaschentücher, die dem Druck einer europäischen Lang- oder Grossnase standhalten. Es gibt Boxen mit sehr sehr dünnen Zellstofftüchern, die weder in die Hosen- noch in die Handtasche passen und wegen der schlechten Qualität dem durchschnittlichen Mitteldruck einer europäischen Nase - selbst 5-fach aufeinandergelegt – den Erfolg immer klar auf die Hand bringen.In Touristengebieten oder in grossen Supermärkten gibt es ab und an auch Papiertaschentücher, die aber ebensowenig zur luftdrucktechnischen Reinigung europäischer Nasen geeignet sind.Sonstige Papierprodukte, z.B. Damenhygieneartikel sind vorhanden, sehen ähnlich aus, aber es fällt mir als Mann etwas schwer, deren Qualität zu beurteilen. Es empfiehlt sich diese evt. auch mitzubringen.

Cremes etc.:
Produkte zur Körperpflege gibt es auch in Thailand zuhauf und oft auch in bekannter Qualität und sogar mit bekannten Marken (Pantene, Nivea, Rexona, Pond’s etc.). Grundsätzlich gilt aber, dass man bei einem Kauf von Drogerieprodukten in Thailand eher nichts sparen kann. Bei Sonnencremes und Sonnenpflegeartikeln ist es sogar so, dass diese in Thailand teurer sind.


Süssigkeiten + Naschwaren

Zoom Mitnehmen Kofferpacken Reiseplanung/Routen 0
Wer auf süsse Leckereien wie Schokolade etc. nicht verzichten kann, dem sei empfohlen seinen Bedarf mit einzuführen. Vielleicht sogar etwas mehr als benötigt, denn als kleines Geschenk sind EU Süsswaren bei einheimischen Kindern, wie auch bei Erwachsenen, extrem beliebt. Wenn man Familien mit Kindern besuchen möchte, sind Gummibärchen und Kinderüberraschungseier der Hit. Natürlich gibt es auch Süssigkeiten in Thailand, allerdings sind diese teilweise entweder etwas gewöhnungsbedürftig oder zumindest immer sehr sehr süss und die Importware aus Europa ist doch ziemlich überteuert.


Medikamente

Zoom Medikamente, Medizin in Thailand
Regelmässig einzunehmende Medikamente sollten mitgebracht werden, auch wenn thailändische Apotheken im Allgemeinen gut sortiert sind. Im Gegensatz zum europäischen System, finden sich hier aber kaum komplexe Wirkstoffkombinationen, sondern die Wirkstoffe gibt es fast immer nur einzeln. Bei manchen Präparaten wird dann aus einer Tablette schon mal ein ganzes Häufchen. Sehr oft sprechen Apotheker recht gut englisch, was einer Beratung durchaus zu Gute kommt. Voran lesen sollte man allerdings die Einfuhrbestimmungen für Medikamente, denn nicht alles, was bei uns legal ist, ist es auch in Thailand.

Mückenschutz muss man nicht unbedingt mitbringen, denn thailändische Mosquitos lassen sich von hier gebräuchlichen Sprays, Cremes etc. nicht unbedingt den Appetit verderben. Auch hier wäre der Apotheker in Thailand der richtige Ansprechpartner. Oder man nimmt etwas Tigerbalm bzw. Poysian, was in jedem Geschäft zu bekommen ist, aber ein 2-stündliches Nachcremen erfordert.


Bekleidung

Zoom Perfekte Kleidung für Thailand?
Ich packe meinen Koffer und nehme mit ein...
Wer nicht gerade in den Spätherbst- und Wintermonaten in die nordthailändischen Berge fährt, der kann auf oft empfohlene warme Jacken ganz sicher verzichten, es sei denn es/sie friert bei 24-28 Grad, denn kälter wird es in Thailands Flachland eigentlich nie. Und wer mit Konfektionsgrössen unter XXL gesegnet ist, der kann mit einem fast leeren Koffer anreisen. Mit etwas Verhandlungsgeschick lässt sich ein Koffer für 200-300 Euro komplett mit neuer Bekleidung aus Thailand füllen. Wer beim abendlichen Ausgehen Wert auf schicke Schühchen legt, der sollte diese aber mitbringen, denn die Thai Lederschuhe haben etwas Probleme mit aufquellenden Ledersohlen und sind auch sonst nicht sonderlich hochwertig.

Diese Seite Teilen: