Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Google+ Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten

Anreise/Abreise
Transfers & Tickets
Tickets und Transfers Thailand
Alle Verkehrsmittel   Fahrpläne   Günstige Tickets   Zeitbedarf

Verbote & Gebote Thailand

Hohe Strafen für Kleinigkeiten in Thailand

scroll downScheine und Münzen scroll downAlkoholverbote scroll downFahren ohne Oberbekleidung scroll downKarten- und Glücksspiele scroll downRauchen und Dampfen scroll downFotografieren und Filmen scroll downSperrzeiten für Jugendliche   Mehr Verbote

Zoom Verbote & Gebote Visa + Bestimmungen - 1
Dass man sich an die Gesetze halten sollte, ist eigentlich klar, doch es gibt in Thailand einige Vorschriften, die dem Urlauber erheblich in Bedrängnis bringen könnten.
In Thailand ticken nicht nur die Uhren anders, sondern auch die Gesetzgebung und so sollte man manche Dinge, die bei uns problemlos sind, in Thailand lieber lassen. Es werden zwar nicht immer alle Gesetze von der Polizei durchgesetzt und manch einer wird sich jetzt über einige Punkte wundern, aber es gibt sehr eifrige Polizisten, die einem die Urlaubsplanung erheblich durcheinander bringen können. Man braucht sich nicht zu fürchten, kann seinen Urlaub sorglos geniessen, solte sich aber einfach an die Regeln halten und Respekt gegenüber den Regelungen beweisen.

Zoom Behandlung von Bargeld
Scheine und Münzen
Da auf allen Barmitteln in Thailand ein Abbild des Königs zu finden ist, sind Scheine und Münzen mit besonderem Respekt behandelt werden. Das Zerknüllen, Drauftreten, Zerreissen, Werfen oder respektlose Behandeln der Zahlungsmittel kann als Beleidigung des Königshauses aufgefasst werden und mit bis zu 15 Jahren Gefängnis bestraft werden.

Zoom Alkoholverbote in Thailand
Alkoholverbote
An gewissen Feiertagen, religiösen oder staatlichen ist der Konsum von Alkohol verboten. Ebenso darf vor Schulen oder Universitäten weder Alkohol verkauft, noch konsumiert werden. Auch die Verkaufszeiten von alkoholischen Getränken sind eingeschränkt. Zwischen 14:00 Uhr und 17:00 Uhr darf und kann kein Alkohol verkauft werden, auch in 7-eleven Märkten, Einkaufszentren etc. nicht. Damit will man Jugendliche schützen, die in diesem Zeitraum die Schulen verlassen. Ebenso ist der Verkauf von Alkoholika zwischen 00:00 Uhr und 11:00 Uhr verboten.

Zoom Auto- und Motorradfahren
Fahren ohne Oberbekleidung
Unabhängig davon, ob man nun mit dem Fahrrad, Roller, Motorrad oder Auto unterwegs ist, das fahren mit nacktem Oberkörper ist in Thailand verboten. Auch wenn man in den Urlaubsgebieten viele Thais und Urlauber sieht, die sich an diese Regel nicht halten, ein hochmotivierter Polizist, der einen vermeintlich wohlhabenden Ausländer sieht, kann einen durchaus dafür mit einer heftigen Strafe belangen.
Übrigens ist auch das Nichttragen von Unterwäsche ein Gesetzesbruch, wird aber eher nicht kontrolliert – hihi.

Zoom Karten- und Glücksspiele in Thailand
Karten- und Glücksspiele
Das Glücksspiel ist, bis auf die staatliche Lotterie in Thailand , strengstens verboten.
Dazu gehören auch Wetten jeder Art. Man sollte es einfach lassen, bei zum Beispiel einem Muay Thai Kampf, oder einem Fussballspiel auf seinen Favoriten zu setzen, denn erstens könnte der Anbieter ein Polizist in Zivil sein, oder bei Wetten untereinander könnte jemand zuhören. Sollte man erwischt werden, hagelt es harte Strafen, bis hin zum Thai-Monkeyhouse (Gefängnis). Auch das öffentliche Kartenspiel sollte unterlassen werden, denn es gibt ein besonderes Gesetz dazu, die selbst den Besitz von mehr als 120 Karten als Straftat definiert. Wer also ein Rommé-/Canasta-Spiel und noch ein Skatblatt besitzt, macht sich strafbar.

Zoom Rauchen und Dampfen in Thailand
Rauchen und Dampfen
Das Mitführen oder Nutzen von E-Zigaretten ist streng verboten und kann mit einer bis zu 5-jährigen Freiheitsstrafe belangt werden.

An verschiedenen Stränden ist das Rauchen strengstens untersagt und wird empfindlich bestraft aber auch in anderen öffentlichen Einrichtungen wie in allen öffentlichen Gebäuden, Restaurants, auf Bahnhöfen, BTS- und MRT-Stationen, an Bushaltestellen, in öffentlichen Verkehrsmitteln, Parks, Schulen, Märkten und in Tempeln ist das Rauchen verboten. Bitte denkt daran, die Strafen für Zuwiderhandlung können extrem hoch ausfallen.

Zoom Drohnen, Fotografieren und Filmen in Thailand
Fotografieren und Filmen
Alles zum Fotografieren, Filmen und der Nutzung von Drohnen - und da gibt es wirklich einige Dinge zu beachten, erfährst Du hier: Fotos, Drohnen und Videos in Thailand


Sperrzeiten für Jungendliche
Der Besuch von Clubs und Discotheken ist erst ab 21 Jahren möglich, und ab 22 Uhr besteht eine Sperrzeit für alle Jugendlichen unter 20 auch in anderen Lokalen.

Zoom Verbote & Gebote Visa + Bestimmungen 0
In vielen Clubs gibt es ohne Ausweis - und damit dem Altersnachweis - gar keinen Einlass und das kann durchaus auch gelten, wenn man mit einem von einem langen Leben gezeichneten Gesicht und seinem schicken Rollator und Einlass bittet. Wenn ein thailändischer Türsteher die Ausweise der Gäste wegen des Alters kontrollieren soll, dann tut er das gewissenhaft, ob er die Papiere nun entziffern lann oder auch nicht.
Sollte sich dann doch mal ein Teeny (unter 21) durch die Kontrolle gemogelt haben und zu später Stunde in einem Club erwischt werden, so kann das schon mal mit einer Nacht in Polizeigewahrsam enden... und ob die Eltern benachrichtigt werden ist eher ungewiss. Das kann, wenn morgens die 18 bis 20 jährige Tochter am Frühstückstisch fehlt, schon zu gewissem Unbehagen führen...

Zoom Verbote & Gebote Visa + Bestimmungen 0
Was man auch nicht darf!
Das Füttern vieler Tiere ist verboten, so darf man zum Beispiel keinenfalls auf die Idee kommen Tauben zu füttern. Das git auch, wenn es andere tun, denn es muss bei Zuwiderhandlung nicht bei empfindlichen Geldstrafen bleiben, denn es könnte sogar das Gefängnis drohen.
Selbiges gilt übrigens auch für Fische, auch wenn der Tourguide Brot verteilt, denn manche Parkranger oder Polizisten sehen das als einen Eingriff in den Lebensraum der Meerestiere und da stehen heftige Strafen drauf. Und niemals Korallenstückchen mitnehmen oder gar abbrechen. Selbst die Mitnahme von Korallenteilen vom Strand ist strengstens untersagt, der Export sowieso.

Weitere wichtige Informationen zum Strafrecht in Thailand

Diese Seite:  
Teilen auf Facebook
Seite merken