Anreise/Abreise
Transfers & Tickets
Bus, ReisebusFlugzeug, FliegenZug, EisenbahnMinibusTaxiBoot, Fähre
Alle Verkehrsmittel   Fahrpläne   Günstige Tickets   Zeitbedarf

Wetter + Baden Thailand

Sonnenschein, Wärme und traumhafte Strände in Thailand

scroll downSonnenschein scroll downWetter in den Regionen scroll downWetterstatistik

Zoom Herrlich warm und Sonnenschein in Thailand
Zoom Gewitter gibt es auch in Thailand - ab und an sehr heftige.
Zoom Wenn es in Thailand regnet, dann richtig!
Sonnenschein in Thailand
Wetter gibt es in Thailand natürlich auch, sehr oft sehr schönes, aber ab und zu auch sehr heftiges. Sicher sagen kann man aber, dass warme Kleidung, Pullover oder Daunenjacken ganz sicher überflüssig sind, wohingegen ein Regenschirm ab und an angebracht ist. Während der Monsunzeit von September bis November (Andamanensee) bzw. Oktober bis Dezember (Golf von Siam) sollte man einen Schirm und Badeschuhe mitnehmen, denn im Allgemeinen fängt es dann irgendwann am späten Nachmittag an, wie aus Kübeln zu giessen. Selten gibt es auch einmal ein paar verregnete Tage am Stück, aber auf Grund der vielfältigen Möglichkeiten - die Thailand ausser Strand noch bietet - sind diese Tage nie langweilig. Die Lufttemperaturen fallen während des Regens nur minimal, so dass leider manchmal der erfrischende Abkühleffekt entfällt und ein wenig drückende Schwüle aufkommt.
Die Regenzeiten variieren von Ort zu Ort erheblich, und wenn z.B. in Phuket die Regenzeit schon vorbei ist, hat sie auf Koh Samui gerade erst begonnen, theoretisch.

Von Jahr zu Jahr treten starke Änderungen auf, und selbst der beste Wetterfrosch kann den Beginn und das Ende nicht sicher voraussagen. Fast überall ist es in der Zeit von Februar bis Mai eigentlich regenfrei und sehr heiss.

Die Lufttemperaturen (abgesehen von den Bergen im Norden) liegen ganzjährig zwischen 26 und 38 Grad, aber Schwankungen nach oben sind möglich. In der zentralen Ebene Thailands, wie beispielsweise in Nakhon Sawan können es auch mal weit über 40 Grad werden. Auch nachts fällt die Temperatur nur leicht ab, so dass immer noch zwischen 25 und 32 Grad zu verzeichnen sind. Die Wassertemperaturen schwanken nur minimal und liegen bei ca. 27-32 Grad und sind somit ganzjährig perfekt zum Baden oder zum Wassersport.

Thailand Wetter und Wetterstatistik in der Region:

Zentralthailand Andamanensee Golf von Siam Ostküste Nordthailand

Nordthailand Wetter

Der Norden Thailands bietet für uns Europäer das wahrscheinlich angenehmste Klima.Von den heftigen Regenfällen in Nordthailand während der Monsunzeit abgesehen, erinnert das Klima an den Süden Italiens im Sommer. Die Monsunzeit ist Im Norden - im Gegensatz zu den anderen Destinationen - während der Sommermonate.Nicht zu heiss mit warmen Nächten und vielen sonnigen Tagen. Allerdings sollte man sich während der Wintermonate an den Gedanken gewöhnen, abends mal lieber einen leichten Pulli mitzunehmen. Vor allem in den Bergen, denn es gibt - wenn auch wenige - Nächte, an denen die Quecksilbersäule schon mal Richtung 0 fällt. Tagsüber ist es dann aber wieder schön warm.

Thailand Nordthailand Wettervorhersage

Wetterstatistik Nordthailand

22.3
24.4
27.5
29.8
29.4
28.8
28.3
28
27.8
27.2
25
22.3
29.4
32.2
34.9
36.1
34.0
32.6
31.8
31.3
31.5
31.3
29.8
28.3
14.2
15.6
19.0
22.4
23.7
23.9
23.8
23.6
23.1
22.1
19.2
15.3
0.7
1.0
2.2
6.4
14.6
16.0
18.4
20.6
17.2
11.6
5.1
1.6
8
9
19
54
153
117
153
225
200
118
51
18

Wir haben für diese Statistik die Wetterdaten aus den Jahren 1980 - 2010 ausgewertet und kumuliert. Abweichungen wird es, wie auch beim heimischen Wetter immer geben, aber als Anhaltspunkt für die Urlaubsplanung können die Daten aus 30 Jahren schon angesehen werden.
Diese Seite:  
Teilen auf Facebook
Seite merken