Airbus bei Thai Airways Plänen weiterhin im Fokus - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
10.09.2023

Wirtschaft  

Airbus bei Thai Airways Plänen weiterhin im Fokus

Grosseinkauf: Kurzstrecke mit Airbus! Langstrecke mit Airbus oder Boeing?

Airbus bei Thai Airways Plänen weiterhin im Fokus - Reisenews Thailand - Bild 1

Thai Airways International sondiert bei Airbus und Boeing für den Kauf von bis zu 95 neuen Flugzeugen. Beide Flugzeughersteller wetteifern um den lukrativen Großauftrag der thailändischen Nationalairline.

Nach dem Schrumpfkurs während der Pandemie und einem Insolvenzverfahren plant Thai Airways International, ihre Flotte beinahe zu verdoppeln. Chai Eamsiri, seit November Chef der thailändischen Nationalairline, betonte die Notwendigkeit des Wachstums.

Das Ziel: Bis 2027 soll die Fluggesellschaft 113 Flugzeuge betreiben, im Vergleich zu den aktuellen 52 Jets. Obwohl Eamsiri früher unentschlossen war, ob die zusätzlichen Flugzeuge geleast oder gekauft werden, zeichnet sich nun eine Tendenz ab.

Reuters berichtete, dass Thai Airways mit Boeing und Airbus über einen Großauftrag von bis zu 95 Flugzeugen, darunter 15 Kurz- und Mittelstreckenjets sowie bis zu 80 Langstreckenflieger, verhandelt. Die aktuelle Langstreckenflotte der Airline besteht aus einer Mischung von Modellen beider Hersteller, darunter Boeing 777-200, 777-300 ER, 787-8, 787-9 sowie Airbus A350-900.

Die verbleibenden Airbus A330 sollen bald aus der Flotte genommen werden. Für die zukünftige Flotte könnten beide Flugzeughersteller in Erwägung gezogen werden, wobei Modelle wie der A350, A330 Neo, Boeing 777X und 787 als potenzielle Kandidaten gelten.

In Bezug auf regionale Flüge setzt Thai Airways traditionell auf Airbus - eine Praxis, die wahrscheinlich bestehen bleibt. Obwohl Gespräche mit Flugzeugherstellern stattfinden, betonte Thai Airways, dass diese noch in einer "sehr frühen Phase" der Markterkundung sind. Darüber hinaus hat die Fluggesellschaft ihre langfristige Netzwerk- und Flottenstrategie noch nicht endgültig festgelegt.

Mehr zum Thema Wirtschaft


Hotels im Süden Thailands profitieren von Besucheransturm   09.03.2024
    Massenweise Buchungen treiben die Preise nach oben

Thailand setzt auf deutsche Expertise für die E-Autoproduktion   25.02.2024
    Vize-Premier bereitet den Boden für eine nachhaltige Fahrzeugindustrie mit deutscher Hilfe

Thailand begrüßte 2023 über 28 Millionen Touristen   02.02.2024
    Das Land führt die Touristenzahlen der ASEAN-Länder im Jahr 2023 an

Thailand entdeckt bedeutende Lithiumvorkommen in Phang-nga   19.01.2024
    Enorme Herausforderung wirtschaftliche Vorteile und Umweltschutz in Einklang zu bringen

Eastern Aviation City - eine Zukunftsstadt entsteht   16.12.2023
    Luftfahrtstadt und Freihandelszone mit riesiger 24/7 Vergnüngungszone

Thailand plant Visabefreiung für 60 Tage für europäische Besucher   14.11.2023
    Ministerium für Tourismus strebt Erweiterung der Visafreiheit an

Chiang Mai, die Kaffee-Metropole Thailands   29.09.2023
    Rund 1.000 Geschäfte verkaufen die hervorragenden Kaffees aus dem Umland

Neuer Digitalminister stoppt angedrohte Facebook-Schliessung   11.09.2023
    Facebook als unverzichtbares Tool für kleine Unternehmen in Thailand

Asia International Hemp Expo 2023   06.09.2023
    Messe für Produkte aus der Cannabis- und Hanfindustrie

Globale Produktionsdrehscheibe Thailand   03.09.2023
    Der fünftgrösste Motorradproduzent der Welt produziert 2,2 Mio. Motorräder pro Jahr

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Wirtschaft
Diese Seite Teilen: