Andaman Dawn - Grossrazzia bei Bootsbetreibern im Süden Thailands - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
31.05.2024

Phuket  

Andaman Dawn - Grossrazzia bei Bootsbetreibern im Süden Thailands

Sicherheit im Andamanischen Meer: Erste Erfolge und 112 Verhaftungen

Andaman Dawn - Grossrazzia bei Bootsbetreibern im Süden Thailands - Reisenews Thailand - Bild 1

Am 29. Mai gab Pol Gen Prutthipong, Kommandeur der Marinepolizei, offiziell den Start der Kampagne "Andaman Dawn" bekannt. Ziel der Kampagne ist es, die Sicherheit im Andamanischen Meer zu erhöhen, gegen illegale Aktivitäten vorzugehen und für mehr Sicherheit der Touristen, die Bootstouren unternehmen, zu sorgen.

Eine Einheit von 70 Beamten aus verschiedenen Abteilungen, darunter die Marinepolizeidivisionen der Regionen 8 und 9, die Autobahnpolizei, die Abteilung für Verbrechensbekämpfung, die Touristenpolizei, die Einwanderungsbehörde von Phuket sowie die Stadtpolizei von Phuket und die Polizei von Wichit, wurden zur Teilnahme an der grossangelgten Razzia zugewiesen.

Pol Maj Gen Prutthipong erläuterte die Hauptmissionen der Operation "Andaman Dawn": Bekämpfung der illegalen Fischerei, Verhinderung und Unterdrückung des Drogenhandels, Abfangen von Einwanderungsverstößen, Inspektion von Frachtschiffen, Überprüfung der Lizenzen der Boote, deren Sicherheitsausstattung und der Bootsführer und Sicherstellung der Sicherheit von Seetouristen.

Bereits am ersten Tag der Kampagne verhafteten Beamte des Zentralen Ermittlungsbüros (CIB) zusammen mit der Marinepolizei drei Crewmitglieder von Phuket-Tour-Schnellbooten wegen Drogenvergehen und fünf weitere wegen Verstößen gegen das Navigationsgesetz in thailändischen Gewässern, insbesondere wegen des Betriebs von Booten ohne die erforderlichen Zertifikate.

Ergebnisse von Andaman Dawn

Am 30. Mai sprach Pol Gen Prutthipong bei einer Pressekonferenz am Ratsada Pier und gab eine detaillierte Aufschlüsselung der seit Februar durchgeführten Verhaftungen und Razzien bekannt.

Andaman Dawn - Grossrazzia bei Bootsbetreibern im Süden Thailands - Sicherheit im Andamanischen Meer: Erste Erfolge und 112 Verhaftungen Bild 2
In Bezug auf nicht registrierte Jetskis beschlagnahmten die Beamten Anfang dieses Monats 27 unregistrierte Jetskis im Gebiet von Ao Por. Die Betreiber wurden wegen des Einsatzes von Booten ohne ordnungsgemäße Lizenzen angeklagt. Eine konzertierte Aktion zur Inspektion von Tour-Schnellbooten und Fischereifahrzeugen führte zur Verhaftung von 39 Personen und zur Beschlagnahme von fast 20.000 Methamphetamin-Tabletten (ya bah). Die Anklagen umfassten den Besitz und den Konsum illegaler Drogen.

Andaman Dawn - Grossrazzia bei Bootsbetreibern im Süden Thailands - Sicherheit im Andamanischen Meer: Erste Erfolge und 112 Verhaftungen Bild 1
Insgesamt erzielte die Kampagne ´Andaman Dawn´, die vom 20. bis 30. Mai lief, erstaunliche Ergebnisse:

Die Kampagne führte zu 139 Fällen und 112 Verhaftungen, die koordinierten Bemühungen erstreckten sich über sechs Provinzen: Ranong, Phang Nga, Phuket, Krabi, Trang und Satun, und deckten ein Gebiet von 691 Quadratnautischen Meilen ab.

Das Zentralbüro für Ermittlungen und die Meerespolizeidivision gelobten, ihre Kampagne der Wachsamkeit und Durchsetzung fortzusetzen, um illegale Aktivitäten auf dem Andamanischen Meer zu bekämpfen und die Sicherheit und wirtschaftliche Stabilität der Region zu gewährleisten. „Der Erfolg der Operation ´Andaman Dawn´ markierte einen bedeutenden Schritt zur Aufrechterhaltung von Recht und Ordnung in dieser wichtigen maritimen Zone“, fügte der Bericht hinzu.
Diese Seite verwendet
Stock images by Depositphotos

Mehr zum Thema Phuket


Phukets Strassengemetzel - Keine Änderung in Sicht   20.07.2024
    Behörden starten weitere, immergleiche Verkehrssicherheitskampagnen

Warnung vor hochgiftigen Quallen in Phukets Gewässern   26.06.2024
    Giftige Portugiesische Galeeren vor Racha Yai Island gesichtet

Phuket als aufstrebende Film-Destination   09.06.2024
    Ein Blick hinter die Kulissen des Netflix-Hits „Mother of the Bride“

Umfassende Razzia gegen illegale Unternehmen auf Phuket   02.06.2024
    Über 200 russische Geschäftsleute und thailändische Strohmänner verhaftet

Phuket startet Elektro Smart Bus Projekt zur Entlastung der Old Town   10.05.2024
    Kostenlose Elektrobusse in Phuket Town - Ein Schritt in die grüne Zukunft

Unerwartete Dürre bedroht Phukets Tourismusindustrie   03.05.2024
    Wasserkrise in Phuket verschärft sich, Reservoirs melden kritische Tiefststände

Eskalation in Phuket - Deutscher bedroht Gemeinde mit Axt   07.04.2024
    Bewaffneter dreht durch und wird nach 500 Tagen Overstay festgenommen

Der Kampf gegen illegale Übernahmen durch russische Gangs   20.03.2024
    Die Geister die ich rief… Russische Mafia macht sich in Phuket breit

Illegale Gebäude am Nui Beach Phuket werden abgerissen   14.03.2024
    Razzia enthüllt 50 illegale Bauten - Gastronomie eingestellt

Phuket auf dem Weg zu nachhaltigem Tourismus   17.12.2023
    Abfalltrennung als Schlüssel zur Reduzierung von Treibhausgasen in Phuket

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Phuket
Diese Seite Teilen: