Bangkok verschärft Maßnahmen gegen Straßenhändler - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
31.05.2024

Bangkok  

Bangkok verschärft Maßnahmen gegen Straßenhändler

Gouverneur Chadchart setzt auf Ordnung und Sauberkeit in Bangkok

Bangkok verschärft Maßnahmen gegen Straßenhändler - Reisenews Thailand - Bild 1

Die Stadtverwaltung von Bangkok plant strenge Maßnahmen zur Regulierung von Straßenhändlern. Ziel ist es, deren Einkommen zu erfassen, Steuerkonformität durchzusetzen und letztendlich das Feilschen auf Gehwegen zu eliminieren. Diese Maßnahmen wurden von Bangkoks Gouverneur Chadchart Sittipunt nach einem Treffen zur Verbesserung der Ordnung in der Stadt angekündigt.

Neue Vorschriften für den Verkauf auf Straßen und in anderen öffentlichen Bereichen werden bald in Kraft treten. Händler, die derzeit erlaubte öffentliche Räume nutzen, müssen Steuern zahlen, sofern dies zutrifft. Selbst Straßenhändler, deren Einkommen nicht steuerpflichtig ist, müssen sich in der nationalen Einkommensdatenbank und im Steuersystem registrieren lassen.

Gouverneur Chadchart erklärte, dass Händler, die legale öffentliche Flächen seit einem Jahr nutzen und ein monatliches Einkommen von über 25.000 Baht haben, diese Flächen räumen und andere Bereiche mieten müssen, um ihr Geschäft fortzusetzen. Damit soll dafür Sorge getragen werden, dass grosse Anbieter, die eine Vielzahl von Ständen betreiben, Platz machen für kleine bedürftige Anbieter.

Alle Händler müssen sich an ihre zugewiesenen Plätze halten und die Sauberkeit auf den Straßen und Gehwegen gewährleisten. Der Stadtchef warnte, dass ein Nichteinhalten dieser Vorschriften zur Aufhebung der Linzenz für den Straßenverkaufs in den derzeit erlaubten Gebieten führen könnte.

Bangkok verschärft Maßnahmen gegen Straßenhändler - Gouverneur Chadchart setzt auf Ordnung und Sauberkeit in Bangkok Bild 1
„Wir wollen, dass die Stadt sauber und ordentlich ist. In den Bereichen, in denen die Straßenhändler ihre Grenzen nicht überschreiten und die Fußgänger nicht stören, bleiben die erlaubten Bereiche offen.“

Diese Maßnahmen werden einer öffentlichen Anhörung unterzogen und können bei Bedarf angepasst werden, bevor sie offiziell in der Royal Gazette veröffentlicht werden. Im Einklang mit dem Wunsch des Gouverneurs, Ordnung und Sauberkeit auf den Straßen Bangkoks zu wahren, betonte er, dass der Straßenverkauf im Laufe der Zeit zugunsten von Handelsgebieten eingestellt wird. Händler müssen umziehen und ihren Handel in kommerziellen Bereichen fortsetzen.

Die Stadtverwaltung plant, mit Unternehmen zusammenzuarbeiten, um günstig vermietbare Flächen für Händler bereitzustellen. Damit soll sichergestellt werden, dass deren Lebensgrundlage erhalten bleibt und die Öffentlichkeit weiterhin Zugang zu bequemen und kostengünstigen Lebensmitteln hat.

Mehr zum Thema Bangkok


Großbrand in Bangkoks China Town - massive Feuerwehreinsätze   07.07.2024
    Schwierige Rettungsaktionen in engen Gassen Bangkoks Yaowarat

Bangkok Shopping - Echt oder Fake   03.07.2024
    Was können die Superschnäppchen - Galileo ProSieben (Doku 10:24 min)

Bangkok revitalisiert Wasserwege mit Elektro-Wassertaxis   11.06.2024
    On-Demand Elektro-Bootstaxis in Bangkok: Testphase beginnt im Juli

Bangkoks Grüner Wandel - Gouverneur setzt nachhaltige Projekte um   28.05.2024
    Chadcharts Pläne für eine lebenswertere und gesündere Metropole

Bangkok Tourismus: Die Transformation des Prem Prachakon Kanals   03.05.2024
    Von der Entwässerung zum Touristenmagnet - Ein Modellprojekt für urbane Wasserwege

Bangkok räumt auf mit dem Bürgersteig-Chaos   02.05.2024
    1.000 km Fussgängerwege sollen sicherer, robuster und schöner werden

Geheimtipp Bangkok - Atemberaubendes Dschungelcafé   08.04.2024
    Das Baansuan Sathorn Craft and Green Café ist einfach unglaublich

Die Must-Visit Silvester-Hotspots in Bangkok   28.12.2023
    Feiern bis in die Morgenstunden - Die besten Silvester-Spots in Bangkok

ICONSIAMs Neujahrsspektakel öffnet neue Spähren   28.12.2023
    Über 2.000 Drohnen und 50.000 Feuerwerkskörper und 11 Millionen Zuschauer

Bangkok verschärft Sicherheitsstandards für Feierlichkeiten   30.10.2023
    Neue Sicherheitsmaßnahmen für Bangkoks Feste nach Tragödie in Seoul

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Bangkok
Diese Seite Teilen: