Bangkoks Öffnung für Touristen nicht vor November - Reisenews Thailand
aktivJetzt registrieren
21.09.2021

Bangkok  

Bangkoks Öffnung für Touristen nicht vor November

Der Gouverneur der Metropole lehnt geplante Rückkehr der Gäste ab

Bangkoks Öffnung für Touristen nicht vor November - Reisenews Thailand - Bild 1

Ursprünglich war die Wiedereröffnung Bangkoks für Reisende für den 1. Oktober geplant, doch nach einer Reihe von peinlichen Kehrtwendungen könnte sich dies nun um bis zu sechs Wochen verzögern.

Äußerungen des Gouverneurs von Bangkok, Aswin Kwanmuang, deuten nun darauf hin, dass die thailändische Hauptstadt erst Anfang bis Mitte November wieder für Touristen geöffnet wird. General Aswin erklärte gestern gegenüber Daily News, dass vor der Wiedereröffnung drei Faktoren berücksichtigt werden müssen.


Die drei Faktoren seien wichtig für die Gesundheit und Sicherheit der Einwohner Bangkoks, sagte er. Eine Angabe über genauere Zahlen machte er nicht.



Wenn die Zielvorgaben erreicht werden, wird die Stadtverwaltung weitere Gespräche mit den Ministerien für öffentliche Gesundheit und Tourismus führen, um Richtlinien festzulegen, bevor sie diese dem CCSA-Ausschuss zur Prüfung vorlegt. Nach Angaben der CCSA-Sprecherin Apisamai sind bisher nur 42% der 7 Millionen registrierten Einwohner Bangkoks doppelt geimpft wurden.
⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Bangkok
Diese Seite Teilen: