BTS Skytrain in Bangkok erhöht die Preise - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
01.12.2022

Bangkok  

BTS Skytrain in Bangkok erhöht die Preise

Mit einer durchaus gnädigen Preiserhöhung von rund 6-7%, bleibt der Skytrain sehr günstig

BTS Skytrain in Bangkok erhöht die Preise - Reisenews Thailand - Bild 1

Die Fahrpreise des BTS Skytrain auf den ursprünglichen Linien Sukhumvit (Mo Chit bis On Nut) und Silom (National Stadium bis Saphan Taksin und Wong Yai) werden ab 1. Januar nächsten Jahres um 1-3 Baht erhöht. Im Gegensatz zu deutschen Nahverkehrsbetrieben, die dazu neigen ihre Preiserhöungen in ähnlicher Höhe jährlich zu machen, ist die letzte Preiserhöhung in Bangkok 5 Jahre her.

Der Mindesttarif (eine Station) wird von 16 Baht auf 17 Baht (+6%) angehoben, während der Höchsttarif (acht Stationen oder mehr) von 44 Baht auf 47 Baht steigt (+7%), teilte der Zugbetreiber Bangkok Transit System Corporation (BTSC) am Mittwoch mit.

Auch der Preis für eine Tageskarte wird ab 1. Januar von 140 Baht auf 150 Baht (+7%) steigen. Inhaber der Rabbit Card für Senioren erhalten jedoch weiterhin eine Ermäßigung auf der Grundlage der alten Tarife, teilte das Unternehmen mit.

BTSC-Chef Surapong Laoha-Unya sagte, dass das Unternehmen die Fahrpreise in den 23 Jahren seit der Eröffnung des Skytrain nur dreimal erhöht habe. Die letzte Erhöhung erfolgte vor fünf Jahren im Jahr 2017, als die Fahrpreise von 15-42 Baht auf 16-44 Baht angehoben wurden. Die neuen Tarife sind immer noch niedriger als die im Konzessionsvertrag festgelegten Höchstpreise von rund 21 bis 65 Baht Baht", sagte Surapong.

Als Gründe für die jüngste Preiserhöhung nannte er die weltweite Inflation sowie steigende Stromkosten und Mindestlöhne.

Die Fahrpreise für die Skytrain-Verlängerungsstrecken, die von der Bangkok Metropolitan Administration (BMA) verwaltet werden, sind davon nicht betroffen. Die BMA verwaltet die Strecken von den Bahnhöfen On Nut nach Kheha, Mo Chit nach Khu Khot und Wongwian Yai nach Bang Wa.

Mehr zum Thema Bangkok


Bangkok revitalisiert Wasserwege mit Elektro-Wassertaxis   11.06.2024
    On-Demand Elektro-Bootstaxis in Bangkok: Testphase beginnt im Juli

Bangkok verschärft Maßnahmen gegen Straßenhändler   31.05.2024
    Gouverneur Chadchart setzt auf Ordnung und Sauberkeit in Bangkok

Bangkoks Grüner Wandel - Gouverneur setzt nachhaltige Projekte um   28.05.2024
    Chadcharts Pläne für eine lebenswertere und gesündere Metropole

Bangkok Tourismus: Die Transformation des Prem Prachakon Kanals   03.05.2024
    Von der Entwässerung zum Touristenmagnet - Ein Modellprojekt für urbane Wasserwege

Bangkok räumt auf mit dem Bürgersteig-Chaos   02.05.2024
    1.000 km Fussgängerwege sollen sicherer, robuster und schöner werden

Geheimtipp Bangkok - Atemberaubendes Dschungelcafé   08.04.2024
    Das Baansuan Sathorn Craft and Green Café ist einfach unglaublich

Die Must-Visit Silvester-Hotspots in Bangkok   28.12.2023
    Feiern bis in die Morgenstunden - Die besten Silvester-Spots in Bangkok

ICONSIAMs Neujahrsspektakel öffnet neue Spähren   28.12.2023
    Über 2.000 Drohnen und 50.000 Feuerwerkskörper und 11 Millionen Zuschauer

Bangkok verschärft Sicherheitsstandards für Feierlichkeiten   30.10.2023
    Neue Sicherheitsmaßnahmen für Bangkoks Feste nach Tragödie in Seoul

Bang Lamphu - Das alte Bangkok   14.09.2023
    Vanessa & Alex zeigen uns ein kaum entdecktes Viertel in Bangkok

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Bangkok
Diese Seite Teilen: