Cannabis kaufen in Thailand - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
09.10.2022

Cannabis  

Cannabis kaufen in Thailand

Wie und wo geht das - Alles rund um den Kauf und Konsum von Marijuana

Cannabis kaufen in Thailand - Reisenews Thailand - Bild 1

Auf der PlookGanja-Website, die von der FDA (thail. Gesundheitsministerium) kontrolliert wird, hat die Zahl der Personen, die sich für die Produktion von Cannabis in Thailand registriert haben, nun 1.090.000 registrierte Züchter erreicht. Würden die alle die erlaubten 15 Pflanzen anbauen, wäre das genug Gras, um neben Thailand auch noch Europa in Dauertrance zu halten…

Seit dem 9. Juni haben mehr als 330 Cannabisabgabestellen und -cafés im ganzen Land eröffnet. Man kann Cannabis entweder online bestellen oder zu einer Apotheke oder Verkaufsstelle in der Nähe gehen. Diese Verkaufsstellen können aussehen, wie medizinische Institute oder eben wie 5 Gläser mit Gras auf einer Theke im Café nebenan. Selbst in grossen Einkaufszentren findet man die ersten Weed-Shops.

Wer übrigens seinen Urlaub in Bangkok beginnt, um dann auf einer der Urlaubsinseln zu gehen, dem sei angeraten, sich in Bangkok einzudecken, denn der Preisunterschied ist schon recht kräftig und in Bangkok ist es erheblich günstiger. Nein, du musst keine Angst haben, dass du am Flughafen erwischt wirst, wenn du mit 10 Gramm durch die Abfertigung gehst, denn Gras ist legal. Bei sehr grossen Mengen, also sagen wir mal, alles was über dem Mehrfachen des max. möglichen Eigenbedarfes liegt, könnte es allerdings passieren, dass jemand deine Händlerlizenz sehen möchte… schwierig! Und nein, du darfst im Flieger keinen Joint rauchen…

Grundsätzlich ist das Rauchen in der Öffentlichkeit untersagt, also such dir ein ruhiges Plätzchen z.B. auf deinem Hotelbalkon… auch wenn das auf einigen Urlaubsinseln sehr locker gehandhabt wird.

Cannabis kaufen in Thailand - Wie und wo geht das - Alles rund um den Kauf und Konsum von Marijuana Bild 2

Wer kann Cannabis in Thailand kaufen?

Derzeit kann jeder in Thailand Cannabis kaufen, solange man nicht schwanger ist und mindestens 20 Jahre alt ist.

Der Verkauf von Extrakten, wie Ölen, Liquids etc. mit einem THC-Gehalt von mehr als 0,2 % ist nach wie vor gesetzwidrig. CBD hingegen unterliegt weniger Vorschriften. CBD ist das Cannabinoid, das in Cannabis enthalten ist und bei den Konsumenten keinen Rausch auslöst.



Cannabis online in Thailand bestellen

Nun manch einer ist ein wenig behäbig und möchte sein Gras lieber direkt ins Hotel geliefert bekommen, was problemlos möglich ist. Zu beachten ist allerdings, dass es auch hier einige schwarze Schafe gibt, die die bestellte Ware nach Vorauszahlung nicht liefern oder die Produkte in einer anderen Qualität als angegeben liefern. Bevor man einen Online-Kauf tätigt, sollten man die folgenden Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass der Verkäufer vertrauenswürdig ist.




Cannabis kaufen in Thailand - Wie und wo geht das - Alles rund um den Kauf und Konsum von Marijuana Bild 1

Wie findest Du einen Cannabis-Shop

Es gibt, wie gesagt, einige hundert Cannabis Dispensaries und Weed-Shops in Thailand. Wer allerdings weiss wo die sind?
Zuerst mal natürlich Google Maps. Denn da alle offiziellen Shops registriert sind, weiss auch Tante Google, wie man dahin kommt. Finden kann man Sie ganz einfach, indem man „Cannabis + Ortnamen“ eingibt, also beispielsweise „Cannabis Samui“.

Wer etwas mehr Infos haben möchte, Bewertungen und auch Bilder der Shops möchte, der sucht die englischsprachige Seite von „ Thailands Cannabis Marketplace“ auf und bekommt über ein Menue mit den verschiedenen Orten, einer Map auch Bewertungen und Bilder der Shops, Cafés oder Weed-Pharmacias.


Cannabis kaufen in Thailand - Wie und wo geht das - Alles rund um den Kauf und Konsum von Marijuana Bild 3

Preise für Cannabis

Die Kosten sinken zurzeit fast wöchentlich und so ist es etwas schwierig dir einen genauen Preis zu nennen. Dadurch, dass viele Hanffarmer nun Ihre ersten Ernten auf den Markt werfen, sind die Grosshandelspreise von rund 15.000 Baht/kg (400.- EUR) auf rund 3.000 Baht/kg (80.- EUR) gefallen, was sich allerdings in dem Mass noch nicht auf die Endverbraucherpreise auswirkt.

Aber die ursprünglichen Preise von 700-800 Baht (knapp 20.- EUR/Gramm) sind nicht mehr zu halten. In Bangkok gibt es inzwischen Einige, die für rund 150 Baht (4.- EUR) verkaufen, wobei uns über die Qualität des angebotenen Stoffes nichts bekannt ist. Aber sich mit 10.- EUR drei spassige Joints drehen zu können, sollte inzwischen fast überall machbar sein.


ACHTUNG

Wenn Du Thailand verlässt, stelle sicher, dass du keine Restbestände (nicht mal mehr kleinste Krümel) bei Dir hast. Das gilt für die Heimreise nach Europa, aber noch viel mehr für Reisen in die Nachbarländer, wo rabiate Strafen für selbst minimalste Mengen drohen. Und es wird, da nun jeder von der neuen Freiheit in Thailand weiss, streng und gründlich kontrolliert. Vor allem wenn du nach Indonesien oder Burma reist, solltest Du sogar zuvor deine grasduftenden Klamotten waschen, denn Drogenspürhunde könnten dir die Einreise gründlich vermasseln…

Mehr zum Thema Cannabis


Handel mit Cannabis soll eingedämmt werden   23.11.2022
    Erfolgloser Versuch der Legalisierungsgegner gegen Milliardengeschäft

Einfuhr von Hanfsamen legalisiert   30.10.2022
    Thailändische Regierung lockert Cannabis-Regeln weiter

Workshop für den perfekten Cannabis-Tee in Bangkok   17.09.2022
    Anschliessende Party mit chinesischen Leckereien gegen die Fressattacke

Verschärfung der Cannabis-Regeln vorerst abgelehnt   15.09.2022
    Cannabisgesetz durch Abstimmung im Repräsentantenhaus verworfen

Paradiesische Zeiten für Cannabis-Klein- und Hobbyfarmer   19.08.2022
    Neuer Gesetzesentwurf umreißt Grenzen für Ganja-Konsum und Anbau

Regierung offen für Cannabiskonsum - kiffende Touris unerwünscht   18.08.2022
    Widersprüchlicher Gesundheitsminister - weitere Legalisierungen im Visier

Mit Vollgas - Cannabis als Turbomotor der Tourismuswirtschaft   13.08.2022
    Legal? Illegal? Scheissegal scheinen einigen die möglichen Folgen öffentlichen Cannabis-Konsums zu sein

Gesundheitsminister rudert zurück - erneutes Cannabis-Verbot wahrscheinlich   01.08.2022
    Aus der Traum der neuen Cannabis-Freiheit?

Hektische und erheiternde Massnahmen gegen Cannabiskonsum   25.07.2022
    Regierung will zurückrudern während über 100 Cannabispflanzen vor dem Paralament spriessen

Thai-Polizei beschlagnahmt 200 kg geschmuggeltes Cannabis   23.07.2022
    Nun wissen die Behörden nicht was tun, da Cannabis ja nicht illegal ist

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Cannabis
Diese Seite Teilen: