Cannabis Testkits werden ausgegeben - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
25.06.2022

Cannabis  

Cannabis Testkits werden ausgegeben

Regierung will zu hohe THC-Gehalte unterbinden

Cannabis Testkits werden ausgegeben - Reisenews Thailand - Bild 1

Nachdem sich herausgestellt hat, dass viele der Produkte, die in Thailand mit Cannabis verkauft werden, also Drinks, Öle, Tees etc. den Grenzwert von max. 0,2% THC bei weitem überschreiten und sich sowohl die Verkäufer mit dem Verkauf, als auch die Konsumenten mit dem Genuss dieser, strafbar machen, hat die Regierung nun reagiert.

Denn trotz der Streichung von Cannabis von der Betäubungsmittelliste betrachten die thailändischen Behörden Extrakte oder Produkte, die mehr als 0,2 Prozent Tetrahydrocannabinol (THC) enthalten, weiterhin als Betäubungsmittel.

Das Ministerium für medizinische Wissenschaften wird Verbrauchern und Unternehmen nun kostenlose Cannabis-Testkits zur Verfügung stellen, um sicherzustellen, dass ihre Cannabisextrakte den staatlichen Vorschriften entsprechen. Es werden 15.000 Testkits an die Öffentlichkeit verteilt, um festzustellen, ob der Cannabisextrakt in ihrem Besitz die gesetzlichen Grenzwerte überschreitet.

Diese "Test Kann"-Kits sollen einfach zu benutzen sein und innerhalb von 15 Minuten Ergebnisse liefern können. Wenn der THC-Gehalt 0,2 Prozent übersteigt, erscheint nur ein rot-violetter Balken auf dem Testkit, während zwei rot-violette Balken anzeigen, dass der THC-Gehalt 0,2 Prozent nicht übersteigt. Extrakte, bei denen ein THC-Gehalt von mehr als 0,2 Prozent festgestellt wird, werden dann zur weiteren Untersuchung an Labors geschickt.

Cannabis Testkits werden ausgegeben - Regierung will zu hohe THC-Gehalte unterbinden Bild 1
Das Ziel dieser Verteilungen sei es, sicherzustellen, dass die Menschen einen sicheren Zugang zu Cannabis haben. Er erklärte, das Ministerium sei bereit, die Technologie für die Testkits an private Organisationen abzugeben, um der Öffentlichkeit einen leichteren Zugang zu Testkits zu geringeren Kosten zu ermöglichen. Die Beamten legen derzeit fest, welche Gruppen bei der kostenlosen Verteilung Vorrang haben sollen und wann genau die Testkits verteilt werden.

Das Limit von 0,2% THC betrifft aber nur Produkte, denen Bestandteile der Hanfpflanze hinzugefügt wurde, nicht aber das in Verkauf stehende Cannabis oder die Pflanzen, die jeder Thai zuhause anbauen kann.

Mehr zum Thema Cannabis


Bedrohung für Thailands Cannabis- und Hanfindustrie   02.06.2024
    Relisting als Betäubungsmittel könnte Milliardenverluste verursachen

Ernüchterung nach Legalisierung - Cannabis in Thailand   01.06.2024
    Dokumentation Tagesschau - ARD (6:23 min)

Cannabis-Liberalisierung auf dem Prüfstand: Thailand ringt mit erneutem Verbot   08.05.2024
    Neuer Gesundheitsminister Somsak Thepsuthin sucht öffentliche Meinung

Thailands Medien über die Cannabis Legalisierung in Deutschland   24.02.2024
    Die thailändische Medienlandschaft blickt intensiv auf die Legalisierung in Deutschland

Thailand - geplantes Cannabis-Verbot liegt erst mal auf Eis   15.02.2024
    Umstrittene Punkte, Unklarheit über den Zeitplan und die politische Unterstützung

Gesetz zur Eindämmung des Freizeitkonsums von Cannabis   08.01.2024
    Gesundheitsminister betont die ausschließliche medizinische Verwendung von Cannabis

Kontrollierte Liberalisierung - Thailands Schritte zur Cannabis-Regulierung   19.11.2023
    Neuer Gesetzentwurf verwirft ein strenges Verbot des Freizeitkonsums

Wiedereinführung des Cannabis-Verbotes unsicher   16.11.2023
    Das Versprechen den Freizeitgebrauch zu stoppen steht auf wackligen Füssen

Premier und Gesundheitsminister gegen Cannabis-Freizeitgebrauch   17.09.2023
    Regierende wollen nur noch medizinische Anwendungen erlauben, aber...

Die Zukunft von Cannabis in Thailand   09.06.2023
    Zum einjährigen Jubiläum der Cannabis-Legalisierung - Thai Marijuana Day

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Cannabis
Diese Seite Teilen: