CCSA bestätigt Lockerung der Einreisebeschränkungen - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
27.11.2021

Reiseinfos  

CCSA bestätigt Lockerung der Einreisebeschränkungen

Vereinfachte und kostengünstigere Einreise ab dem 16. Dezember

Aktualisierte Meldungen und Änderungen bei den Einreiseverfahren für Thailand findest Du
in unseren ⇒ Thailand Reisenachrichten. Letzte Aktualisierung am 25.06.2022.
CCSA bestätigt Lockerung der Einreisebeschränkungen - Reisenews Thailand - Bild 1

Ab dem 16. Dezember 2021 müssen Personen, die im Rahmen des Test & Go- und des Sandbox-Programms nach Thailand einreisen, bei ihrer Ankunft nur noch einen ATK-Test und keinen RT-PCR-Test mehr ablegen.

Test & Go

Außerdem müssen Personen, die im Rahmen des Test & Go-Programms einreisen, nur noch den Transport zum Hotel der Wahl buchen und dort einen ATK-Test ablegen. Die bisherige Buchung eines Hotelzimmers für eine Übernachtung ist somit nicht mehr erforderlich. Also entfällt nach den bisherigen Verlautbarungen die Buchung eines kompletten SHA+ Pakets, welches ja immer recht kostenintensiv ist.

Dr. Thaweeslip CCSA
Die Änderung wird es Besuchern ermöglichen, schneller in Thailand zu reisen, da die Ergebnisse der Antigentests in wesentlich kürzerer Zeit vorliegen. Derzeit müssen Besucher eine Nacht in Hotels verbringen und auf das Ergebnis des RT-PCR-Tests warten, bevor sie sich auf den Weg machen können.

Ob die Tests z.B. auf Phuket direkt am Airport gemacht werden und damit die komplette Buchung des 1-tägigen Quarantäne Paketes entfällt, wurde bisher nicht bekanntgegeben. Wir bleiben dran!

UPDATE 30.11.2021: Aufgrund der der neuen Mutationen und der stark angestiegenen Infektionszahlen in der EU, wird es vorerst bei den PCR-Tests und dem bisherigen Verfahren bleiben.

Sandbox Einreisen

Personen, die im Rahmen des Sandbox-Programms anreisen, müssen nur noch ein Hotelzimmer für fünf statt der bisherigen 7 Tage buchen.



Bars und Clubs dürfen ab 16. Januar wieder öffnen

CCSA bestätigt Lockerung der Einreisebeschränkungen - Vereinfachte und kostengünstigere Einreise ab dem 16. Dezember Bild 2
Das Center for COVID-19 Situation Administration (CCSA) hält an seinem früheren Beschluss fest, dass Vergnügungsstätten am 16. Januar wieder öffnen dürfen und Zonen für den Alkoholverkauf und -konsum am späten Abend festgelegt würden.

Der Sprecher des CCSA, Dr. Taweesilp sagte, dass das Zentrum der Ansicht sei, dass Vergnügungsstätten viele Risiken der Krankheitsübertragung bergen. Dazu würden Belüftungsprobleme und des Verhaltens ihrer Kunden, die Gesichtsmasken abnehmen und sich unterhalten, gehören. In der Vergangenheit seien mindestens zwei große Cluster von COVID-19-Infektionen in Vergnügungslokalen aufgetreten.

Er meinte weiterhin, dass die Regierung wolle, dass sich die Betreiber von Vergnügungsstätten auf deren Wiedereröffnung vorbereiten. Ab dem 1. Dezember sollen ihre Bedingungen und Belüftungssysteme verbessert werden. Das gesamte Personal müsse gegen COVID-19 geimpft werden. Die Lokale würden dann auf ihre Wiedereröffnungsgenehmigung geprüft.
⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Reiseinfos
Diese Seite Teilen: