Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten
Seite merkenFehler melden
29.01.2021

Covid-19  

Chonburi schliesst alle Hotels

Pattaya Hotels und Touristenattraktionen machen dicht

 Reisenews Thailand - 1
Der Gouverneur von Chonburi, Pakarathorn Thianchaion, ordnete am Donnerstag die vorübergehende Schließung aller Hotels und Touristenattraktionen in der Provinz an.

Der Beschluss, der nicht so drastisch ist, wie es sich anhört, ermöglicht es den Hotelmitarbeitern nun, Sozialversicherungsauszahlungen zu beziehen, was sie nicht könnten, solange ihre Beschäftigungsstätten noch geöffnet sind. Die überwiegende Mehrheit der 30.000 Hotelangestellten in der Provinz war seit Ausbruch des Coronavirus arbeitslos. Die Anordnung, Hotels vorübergehend zu schließen, bedeutet nun, dass die Mitarbeiter nun Geld von der Regierung erhalten können, um sie in der aktuellen Situation zu unterstützen.

Anfang dieser Woche hatte die Eastern Hotels Association den Gouverneur aufgefordert, Hotels in der Provinz zu schließen. In der Verordnung heißt es: „Alle staatlichen und nichtstaatlichen Hotels und Tourismusstätten müssen bis auf weiteres vorübergehend geschlossen werden. Hotels und Betreiber müssen ihren Mitarbeitern helfen und betonen, dass dies nur vorübergehend ist, um finanzielle Unterstützung zu erhalten, damit sie die Provinz nicht in großer Zahl verlassen."

Hotels, die geöffnet bleiben möchten, können dies tun, müssen jedoch die Bezirksbeamten innerhalb der nächsten sieben Tage informieren. Quarantänehotels sind von der Anordnung nicht betroffen.

Quelle: PR-Büro der Provinz Chonburi
⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Covid-19
Diese Seite Teilen: