Covid Ausbruch in 2 Haftanstalten - Reisenews Thailand
aktivJetzt registrieren
13.05.2021

Covid-19  

Covid Ausbruch in 2 Haftanstalten

Inhaftierte Aktivistin deckt tausende Covid-Fälle in Bangkoks Gefängnissen auf

Covid Ausbruch in 2 Haftanstalten - Reisenews Thailand - Bild 1

2.835 der heute gemeldeten 4.887 neuen Fälle stammen aus 2 der größten Gefängnisse Bangkoks, dem Bangkok Remand Prison und der Central Women´s Correctional Institution.

Die Ankündigung der Strafvollzugsbehörde bezüglich der Infektionen folgt auf die jüngste Nachricht, dass eine Protestführerin positiv auf Covid-19 getestet wurde, nachdem sie acht Wochen im Gefängnis verbracht hatte und auf ihren Prozess wegen Majestätsbeleidigung wartet.

Die pro-demokratische Aktivistin Panusya "Rung" teilte in einem Facebook-Post mit, dass sie positiv auf Covid-19 getestet wurde. Sie war 59 Tage lang in der Women´s Correctional Institution inhaftiert und wurde am 6. Mai gegen Kaution freigelassen. Sie machte öffentlich, dass sehr viele Insassen infiziert seien, was den Justizvollzugsminister dazu zwang, mit der ganzen Situation ins Reine zu kommen und die Öffentlichkeit zu informieren.

Die Strafvollzugsbehörde gab nun zu, dass 2.835 Insassen positiv auf das Virus getestet wurden, darunter 1.795 von 3.238 Insassen im Bangkok Remand Prison und 1.040 von 4.518 Insassinnen im Central Women´s Correctional Institution.

Diejenigen mit schweren Symptomen wurden in Krankenhäuser außerhalb des Gefängnisses eingeliefert, während die anderen infizierten Insassen in Feldlazaretten, die in den Gefängnissen eingerichtet wurden, oder im Corrections Hospital behandelt werden.

Die Strafvollzugsbehörde hat alle Justizvollzugsanstalten angewiesen, einen Quarantänebereich und ein Feldlazarett einzurichten, in dem Ärzte und Krankenschwestern Dienst tun, um die infizierten Insassen zu behandeln... Wir planen auch, alle Häftlinge zu impfen. Wir warten nur noch auf die Zuteilung von Impfstoffen durch die zuständigen Behörden." Neue Insassen müssen nun für 21 Tage in Quarantäne und zweimal negativ auf Covid-19 getestet werden, bevor sie in den eigentlichen Strafvollzug einkehren.

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Covid-19
Diese Seite Teilen: