Covid Nachrichten Thailand - Fr. 08. Oktober 2021 - Reisenews Thailand
aktivJetzt registrieren
08.10.2021

Covid-19  

Covid Nachrichten Thailand - Fr. 08. Oktober 2021

News aus Krabi, Phuket, Koh Samui und Chiang Mai

Covid Nachrichten Thailand - Fr. 08. Oktober 2021 - Reisenews Thailand - Bild 1

Heute meldete die CCSA 11.140 neue Covid-19-Fälle und 116 Coronavirus-bedingte Todesfälle. Seit dem 1. April, der letzten Welle des Virus in Thailand, hat die CCSA insgesamt 1.660.574 bestätigte Covid-19-Infektionen gemeldet. In den 24 Stunden seit der letzten Zählung hat die CCSA 9.933 Genesungen verzeichnet. In Thailand werden derzeit 110.113 Menschen wegen Covid-19 behandelt. Die Ausbreitung von Covid-19 im tiefen Süden nimmt, im Gegensatz zu den meisten anderen Provinzen aber zu, jedoch rechnet das Gesundheitsministerium damit, dass die Infektionen innerhalb eines Monats abklingen werden.


Samui Plus nimmt nur 38,7 Millionen Baht in zwei Monaten ein

Keine Touristen auf Koh Samui
Thailand verzeichnete 38,7 Millionen Baht (knapp 1 Mio. EUR) an Tourismuseinnahmen durch das Samui Plus Modell, das im Juli als einer der Pilotpläne des Landes zur Wiederbelebung der angeschlagenen, vom Tourismus abhängigen Wirtschaft eingeführt wurde, teilte die Regierung am Donnerstag mit.

Das Samui Plus Modell wurde am 15. Juli gestartet, um geimpfte internationale Touristen ohne Quarantäne nach dem Vorbild der Phuket Sandbox aufzunehmen. Koh Phangan, Koh Tao und andere kleinere Inseln von Koh Samui sind in dieses Programm einbezogen. Seit Beginn des Modells sind nur 1.018 Touristen auf Samui Plus Model angekommen.



Krabi erhält weiter Impfdosen zur vollständigen Öffnung

Krabi will mehr öffnen als Railay und PhiPhi
Das Gesundheitsministerium hat weitere 500.000 Dosen Covid-19-Impfstoff an Krabi verteilt, um die Kampagne zu beschleunigen, mit der 70 % der örtlichen Bevölkerung geimpft werden sollen, damit die komplette Provinz wieder für Touristen geöffnet werden kann. Gesundheitsminister Anutin sagte, die Impfstoffe würden an alle Gebiete verschickt, die noch nicht wieder geöffnet sind. Es wird erwartet, dass Ko Lanta als nächstes Gebiet wieder geöffnet wird, da dort bereits 90 % der Bevölkerung geimpft wurden, während in anderen Teilen der Provinz etwa 35 % der Bevölkerung geimpft wurden.

Koh PhiPhi, Ko Ngai und Railay Beach, die nicht mit dem Sandkasten von Phuket verbunden sind, haben bereits mit der Aufnahme von Touristen begonnen. Sie haben eine 100-prozentige Durchimpfung erreicht, haben aber seit Juni nur 416 Besucher empfangen. Reisende zu diesen Inselzielen müssen obligatorische Gesundheitsmaßnahmen wie zwei Impfungen, einen negativen RT-PCR-Test und die Einhaltung von Richtlinien beachten.


Schleppender Rückgang der Infektionen auf Phuket

Phuket Covid
In der vergangenen Woche sind die täglichen Covid-19-Infektionen in Phuket langsam zurückgegangen, mit 165 neuen Infektionen heute und keinen neuen Todesfällen. Die Zahl der Sandbox-Infektionen hat jedoch schleichend zugenommen: In der vergangenen Woche wurden 20 neue Infektionen bei internationalen Reisenden festgestellt.

Die täglichen Infektionen erreichten am 21. September mit 254 neuen Fällen ihren Höhepunkt und fielen bis Ende September schließlich wieder unter 200 pro Tag, wobei heute mit 165 Infektionen 35 % weniger Infektionen zu verzeichnen waren. Die Inzidenz liegt somit bei 265.

Die Kliniken und Feldlazarette sind zur Zeit mit 4.291 Patienten belegt, was in etwa 66% Auslastung der vorhandenen 6.568 Betten entspricht. Phuket hatte ursprünglich nur eine Gesamtkapazität von 980 Betten, die dann durch Feldlazarette und andere Einrichtungen erweitert wurde. Der schlagartige Anstieg über Nacht vom 27.09 von 2.400 auf 6.500 Betten, wurde allerdings bis heute nicht erklärt. 35 Patienten liegen mit dem Stand von gestern auf den Intensivstationen, 379 haben mittelschwere Erkrankungen und 300 nur leichte.


Chiang Mai will ab 1. November für Touristen öffnen

Chiang Mai Öffnung ab 1. November
Insgesamt vier Bezirke der Provinz Chiang Mai wollen sich für Geimpfte ab 1. November dieses Jahres für den internationalen Tourismus öffnen. Dabei handelt es sich um Mueang, Mae Rim, Mae Taeng und Doi Tao, also die Stadt selbst, die zwei nördlichen und den südlichen Bezirk.


⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Covid-19
Diese Seite Teilen: