Deutscher erleidet Genickbruch nach Rollerunfall - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
01.06.2023

Verkehr  

Deutscher erleidet Genickbruch nach Rollerunfall

Rückholflug von Koh Samui dank Spendenaktion ermöglicht

Deutscher erleidet Genickbruch nach Rollerunfall - Reisenews Thailand - Bild 1

Ein tragisches Ereignis ereignet sich, als Erik Klamm und sein Freund Jonas auf Ko Samui mit dem Roller unterwegs sind. Ein plötzlicher Reifenplatzer führt zu einem schweren Unfall, bei dem Erik schwere Verletzungen erleidet.

Im Krankenhaus, das speziell für Touristen eingerichtet ist, stellt sich heraus, dass Erik Klamm bei dem Unfall einen Genick- und Lendenwirbelsäulenbruch erlitten hat. Zusätzlich hat er Schnittwunden und Gehirnblutungen erlitten. Die Situation ist ernst, und Erik muss eigentlich nach Deutschland zurückkehren und operiert werden. Das Problem: Der 25-Jährige hat keine Auslandskrankenversicherung.

Mitten in der Nacht erhält seine Mutter in Bad Salzuflen den Anruf aus Thailand und erfährt von dem Genickbruch ihres Sohnes. "Das musste ich erst einmal verarbeiten. Ich habe gezittert und rund um die Uhr geweint", erinnert sie sich.

Die Familie versucht von ihrem Wohnort in Bad Salzuflen aus zu helfen und erkundigt sich nach den Kosten für einen speziellen Ambulanzrückflug. Die Kosten belaufen sich auf 147.000 Euro, eine Summe, die die Familie aus eigener Kraft nicht aufbringen kann. "Das waren die schlimmsten Wochen unseres Lebens", sagt seine Mutter.

Deutscher erleidet Genickbruch nach Rollerunfall - Rückholflug von Koh Samui dank Spendenaktion ermöglicht Bild 1
Die einzige Chance besteht darin, den Rückflug über eine Spendenaktion zu finanzieren. Ein Freund startet eine Crowdfunding-Seite für Erik und seine Freunde teilen die Seite über soziale Medien. Dann geschieht das Unerwartete: Innerhalb von nur zweieinhalb Tagen kommen über 150.000 Euro zusammen.

"Niemand hatte damit gerechnet. Es hat eine solche Dimension erreicht. Wir waren einfach sprachlos und überglücklich. Und das hat Erik auch die Kraft gegeben, denn er hat sich auch schlecht gefühlt, dass er uns in eine solche Situation gebracht hat. Wir sind unglaublich dankbar, einfach nur überwältigt", sagt Lilia Klamm, Eriks Mutter.

Inzwischen ist Erik sicher mit dem Ambulanzflugzeug in Paderborn gelandet. Den Flug hat er gut überstanden. "Erik ist ein Kämpfer. Er ist gut gelaunt angekommen. Super, ich bin jetzt zuhause, jetzt wird mir geholfen. So haben wir Erik heute erlebt", sagt sein Vater. In einem Bielefelder Krankenhaus wird er nun von Spezialisten untersucht.

Mehr zum Thema Verkehr


Samuis Himmel öffnet sich für die Welt: Flughafenerweiterung geplant   10.04.2024
    Thailand im Wandel: Samui setzt auf noch mehr Besucher

Grab-Servicezentrum am Flughafen Suvarnabhumi eröffnet:   29.03.2024
    Rund um die Uhr Service: Grab-Counter erleichtert Passagieren die Anreise

Über 10.000 Beschwerden gegen Thailands Taxi-Dienste   24.03.2024
    Thailands Verkehrsministerium nimmt Taxi-Probleme ins Visier

Zukunftsprojekt - 2 Milliarden Baht für Phayaos neuen Flughafen   19.03.2024
    Phayao hebt ab - Airport soll Nordthailands Tourismus beflügeln

Fluggesellschaften senken Preise für nationale Songkran-Flüge   12.03.2024
    Transportunternehmen bereiten sich auf den Ansturm von Passagieren vor

Thai VietJets Politik für behinderte Passagiere unter Beschuss   01.03.2024
    Skandal? Thai VietJet verweigert gebuchten Fluggästen mit Behinderung die Mitnahme

Premier nach Besuch der Suvarnabhumi Airports sauer   27.02.2024
    Überprüfung mittels eines Überraschungsbesuches läuft nicht gut

Thailands Flugbehörde verschärft die Regeln für Powerbanks   26.02.2024
    Nach Explosion an Bord - Neue Limits für das Mitführen von Powerbanks und Batterien

Phuket Airport - Kapazitätsengpässe und Erweiterungspläne   23.02.2024
    Wichtigster Flughafen in Thailands Süden - Antwort auf steigende Passagierzahlen

Innovation trifft Kulturerbe - Autonomer Bus im historischen Ayutthaya   19.02.2024
    Thailands erster fahrerloser Elektrobus bietet kostenlose Entdeckungstouren

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Verkehr
Diese Seite Teilen: