Die Zeiten legalisierten Cannabis könnten ein Ende finden - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
29.05.2023

Cannabis  

Die Zeiten legalisierten Cannabis könnten ein Ende finden

Dem inzwischen riesigen Marihuana-Wirtschaftszweig droht das Aus

Die Zeiten legalisierten Cannabis könnten ein Ende finden - Reisenews Thailand - Bild 1

Ein Vorschlag der aus den Wahlen hervorgegangenen thailändischen Move Forward Party (MFP), Cannabis ein Jahr nach seiner Legalisierung wieder als Rauschmittel einzustufen, sorgt für Panik in einer Branche, die in den nächsten Jahren einen Wert von bis zu 1,2 Milliarden US-Dollar haben dürfte.

Seit der Legalisierung des Konsums und des Anbaus der Droge sind Tausende von Geschäften aus dem Boden geschossen. Zahlreiche Läden in Bangkok und anderen Touristengebieten bieten Touristen und thailändischen Rauchern "Best Buds" an.

Jetzt macht die Aussicht, dass eine neue Regierung den freien Markt wieder einschränken könnte, die Geschäftsinhaber nervös, obwohl die MFP versprochen hat, das Cannabisgeschäft zu schützen. Ein Gesetzesentwurf, der die Regeln festlegen sollte, scheiterte im Parlament, so dass ein riesiges Freizeit-Marihuana-Geschäft das Rechtsvakuum in Thailand ausnutzen konnte, das jahrelang den Ruf hatte, hart gegen Drogen vorzugehen.

Die MFP hat eine Koalition mit anderen Oppositionsparteien gebildet, darunter die Pheu Thai-Partei, die als Reaktion auf die Sorge um die Gesundheit und den Missbrauch durch Jugendliche im Wahlkampf versprochen hat, den Freizeitkonsum von Marihuana zu verbieten.

Die MFP und ihre Verbündeten haben in der vergangenen Woche ihre politische Agenda veröffentlicht, die einen Vorschlag zur "Neueinstufung von Marihuana als kontrollierte Substanz ... mit neuen Gesetzen zur Regelung und Unterstützung seiner nützlichen Verwendung" enthält. Das sorgt für Bestürzung in der Pro-Cannabis-Lobby, auch unter den progressiven jungen Leuten, die den Oppositionsparteien zum Sieg verholfen haben.

Die MFP scheint vorsichtig zu sein, wenn sie die Zukunft eines Geschäftsbereichs plant, der laut einer Prognose der Universität der thailändischen Handelskammer bis 2025 1,2 Milliarden US-Dollar wert sein könnte. Was dies für die Freizeit-Marihuana-Industrie in Thailand bedeutet, bleibt abzuwarten.

Die Zeiten legalisierten Cannabis könnten ein Ende finden - Dem inzwischen riesigen Marihuana-Wirtschaftszweig droht das Aus  Bild 1
Zweifellos gibt es eine solche Industrie bereits und zwar im grossen Stil. Eine der schnellst wachsenden Industrien, die Thailand je gesehen hat. Nebenbei haben sich inzwischen rund 1,4 Millionen Cannabis-Freizeitfarmer, die bis zu 15 Pflanzen anbauen dürfen und damit einen satten Nebenverdienst erwirtschaften können, als solche registriert. Hunderte Hemp-Stores haben geöffnet und viele tausend Thais arbeiten inzwischen in der nun auf der Kippe stehenden Branche.

Am Donnerstag (25. Mai) verteidigte die Parteifunktionärin Sirikanya Tansakun den Plan, Marihuana neu zu klassifizieren, mit der Begründung, dies sei notwendig, um das rechtliche Vakuum zu beenden. Sie versprach jedoch, dass die Unternehmen Unterstützung erhalten würden, wenn die Partei die Regelung durch das Parlament bringe.

Mehr zum Thema Cannabis


Bedrohung für Thailands Cannabis- und Hanfindustrie   02.06.2024
    Relisting als Betäubungsmittel könnte Milliardenverluste verursachen

Ernüchterung nach Legalisierung - Cannabis in Thailand   01.06.2024
    Dokumentation Tagesschau - ARD (6:23 min)

Cannabis-Liberalisierung auf dem Prüfstand: Thailand ringt mit erneutem Verbot   08.05.2024
    Neuer Gesundheitsminister Somsak Thepsuthin sucht öffentliche Meinung

Thailands Medien über die Cannabis Legalisierung in Deutschland   24.02.2024
    Die thailändische Medienlandschaft blickt intensiv auf die Legalisierung in Deutschland

Thailand - geplantes Cannabis-Verbot liegt erst mal auf Eis   15.02.2024
    Umstrittene Punkte, Unklarheit über den Zeitplan und die politische Unterstützung

Gesetz zur Eindämmung des Freizeitkonsums von Cannabis   08.01.2024
    Gesundheitsminister betont die ausschließliche medizinische Verwendung von Cannabis

Kontrollierte Liberalisierung - Thailands Schritte zur Cannabis-Regulierung   19.11.2023
    Neuer Gesetzentwurf verwirft ein strenges Verbot des Freizeitkonsums

Wiedereinführung des Cannabis-Verbotes unsicher   16.11.2023
    Das Versprechen den Freizeitgebrauch zu stoppen steht auf wackligen Füssen

Premier und Gesundheitsminister gegen Cannabis-Freizeitgebrauch   17.09.2023
    Regierende wollen nur noch medizinische Anwendungen erlauben, aber...

Die Zukunft von Cannabis in Thailand   09.06.2023
    Zum einjährigen Jubiläum der Cannabis-Legalisierung - Thai Marijuana Day

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Cannabis
Diese Seite Teilen: