Drei Airports sollen zu regionalen Drehkreuzen werden - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
24.03.2022

Verkehr  

Drei Airports sollen zu regionalen Drehkreuzen werden

Die Flughäfen Krabi, Buri Ram und Udon Thani werden zu regionalen Drehkreuzen ausgebaut

Drei Airports sollen zu regionalen Drehkreuzen werden - Reisenews Thailand - Bild 1

Verkehrsminister Saksayam und der Flughafenbetreiber AoT (Airports of Thailand) wollen Thailand zu einem internationalen Luftverkehrsknotenpunkt machen, und die drei thailändischen Flughäfen würden bei der Verwirklichung dieses Ziels eine wichtige Rolle spielen. Neben den Flughäfen Suvarnabhumi und Don Mueang in Bangkok nutzt die AoT bisher die Flughäfen Chiang Mai und Phuket als regionale Drehkreuze, die allerdings mit Passagier- und Luftverkehrsstaus zu kämpfen haben.

Derzeit betreibt AoT sechs Flughäfen und möchte nun die Flughäfen Krabi, Buri Ram und Udon Thani, die derzeit unter der Aufsicht des Department of Airports (DoA) stehen, übernehmen. Der Plan zur Übertragung des Managements, der seit 2018 in der Pipeline ist, wird dem Kabinett voraussichtlich nächsten Monat vorgelegt.

Die AoT sieht eine Chance im Ausbau des Flughafens Udon Thani im Nordosten als Tor zu Laos und des Flughafens Buri Ram im Osten als Tor zu Kambodscha. Der Flughafen Krabi werde das südliche Drehkreuz stärken und einen Anstieg des Luftverkehrs nach dem Ende der Covid-19-Krise aufnehmen.




"Das Land wird davon profitieren, weil es die Beschränkungen für die Modernisierung der Industrie aufhebt und den Staatshaushalt entlastet. Die Fluggäste werden von einem nahtlosen Betrieb profitieren, ohne dass sie für Anschlussflüge nach Bangkok fliegen müssen", sagte er.

Herr Saksayam sagte, das Ministerium rechne damit, dass die Flughäfen Krabi und Udon Thani bis August an AoT übertragen werden, der Flughafen Buri Ram werde im September folgen. Dies würde die Überlastung der Flughäfen Don Mueang und Suvarnabhumi verringern und gleichzeitig die Wettbewerbsfähigkeit des Landes in der Luftfahrtindustrie stärken.

Mehr zum Thema Verkehr


Airbus der Royal Thai Air Force stellt Flugrekord auf   21.11.2022
    In etwas über 18 Stunden 14.555 km Nonstop

Thai Airways erwägt Wiedereinführung des Airbus A380   13.11.2022
    Wegen starker Nachfrage könnte einer oder mehrere der 6 Airbus 380 zurückkehren

Lange Taxi-Wartezeiten an Bangkoks Flughäfen   11.11.2022
    Das Taxi-Problem läuft aus dem Ruder und Grab könnte Abhilfe schaffen

Das Zweiradgemetzel auf Thailand Strassen   10.11.2022
    Es tut sich nichts und die Anzahl getöteter Zweiradfahrer steigt!

Wachsendes Fluggeschäft der THAI lässt umdenken   10.11.2022
    Thai Airways behält einige alte Flugzeuge, anstatt sie zu verkaufen

Taxipreise in Bangkok dürfen steigen   10.11.2022
    Die Taxifahrer der Metropole erhalten ein wenig mehr Geld

Lange Schlangen an Taxiständen   25.10.2022
    Flughafen Bangkok nicht auf Anzahl der Fluggäste vorbereitet

Thai Airways Auslastung steigt auf 80 %,   20.10.2022
    Drei neue Boeing 777 werden in Betrieb genommen

Steigende Auslastung am Phuket Airport   11.10.2022
    70% der Flugbewegungen der Vorpandemiezeit werden erreicht

Flughafen Suvarnabhumi meldet 200% mehr Flüge   29.09.2022
    Weiterer Ausbau des Airports auf 120 Mio. Passagiere geplant

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Verkehr
Diese Seite Teilen: