Eastern Aviation City - eine Zukunftsstadt entsteht - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
16.12.2023

Wirtschaft  

Eastern Aviation City - eine Zukunftsstadt entsteht

Luftfahrtstadt und Freihandelszone mit riesiger 24/7 Vergnüngungszone

Eastern Aviation City - eine Zukunftsstadt entsteht - Reisenews Thailand - Bild 1

Thailand beginnt mit dem Bau einer 8,8 Milliarden Dollar teuren "Luftfahrtstadt" in der östlichen Provinz Rayong beginnen. Als Grundstein steht der Airport U-Tapao, der 1966 von der US-Luftwaffe fertiggestellt wurde, die ihn während des Vietnamkriegs als Basis für B-52-Bomber nutzten.

Das als Freihandelszone geplante Projekt, mit dem Namen "Eastern Aviation City", ist Teil des thailändischen Plans zur Ankurbelung des Wachstums in einem Küstenstreifen zwischen Bangkok und Pattaya, der als Östlicher Wirtschaftskorridor bekannt ist. Das Projekt soll in den ersten fünf Jahren 15.600 Arbeitsplätze schaffen und das Wachstum der thailändischen Luftfahrtindustrie fördern.

Geplant ist aber weit mehr, als die Erweiterung des Flughafens U-Tapao südlich von Pattaya, der nach der Erweiterung eine Passagierkapazität von 60 Millionen haben und damit in die erste Reihe der internationalen Flughäfen aufrücken soll.

Die riesige beanspruchte Fläche wird weitere Terminalgebäude umfassen und die Baupläne sehen eine Freihandelszone für Waren, ein Flugschulungszentrum, ein Zentrum für die Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugen und ein riesiges Vergnügungszentrum und Einkaufsparadies vor.

Video Eastern Aviation City Plan
Start Video Eastern Aviation City Plan
Der Bangkoker U-Bahn-Betreiber BTS Group wird den Ausbau des Flughafens selbst beaufsichtigen und ein drittes Terminal sowie weitere Einrichtungen hinzufügen. Neben dem U-Tapao-Plan sind Pläne zum Ausbau der internationalen Flughäfen Don Muang und Bangkoks Suvarnabhumi geplant, die alle drei durch eine 7,2 Milliarden Dollar teure Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnstrecke verbunden werden sollen.

Eastern Airport City oder Aerocity

Die völlig futuristische Aerocity mit vielfältiger Nutzung zielt darauf ab, nicht nur die Anforderungen der Reisenden zu erfüllen, sondern auch eine moderne Infrastruktur zu bieten, die Wohnungen, Einkaufsmöglichkeiten, Arbeitsstätten, Galerien, Märkte, Hotels, Restaurants und Fußgängerwege umfasst.

Der zentrale Einzelhandelsbereich, bekannt als Smart Eco Hub, sowie das Culture Village, das strategisch platziert ist, bieten eine einzigartige Unterhaltungskomponente. Diese ermöglicht Reisenden mit Zwischenstopps oder ankommenden und abfliegenden Touristen zusätzliche Zeit, um die reiche Kultur, kulinarische Köstlichkeiten, traditionelle Kleidung und das Erbe der verschiedenen thailändischen Provinzen und der Länder der ASEAN-Region kennenzulernen.
Viele weitere Informationen und fantastische Entwürfe

Vergnügungsstadt

Das Kabinett billigte die Einrichtung einer Vergnügungszone in der Eastern Aviation City, die um den Flughafen U-Tapao herum gebaut wird. Die Vergnügungsstadt soll 2.662 rai (525 Hektar) Land von insgesamt 6.500 rai (1.040 Hektar), die für die Stadt vorgesehen sind, beanspruchen. Bereits beschlossene Sache ist, dass die Nachtclubs und Vergnügungsbetriebe der „Party-City“ rund um die Uhr geöffnet bleiben dürfen und der Verkauf von Alkohol nicht eingeschränkt wird.


Mehr zum Thema Wirtschaft


Hotels im Süden Thailands profitieren von Besucheransturm   09.03.2024
    Massenweise Buchungen treiben die Preise nach oben

Thailand setzt auf deutsche Expertise für die E-Autoproduktion   25.02.2024
    Vize-Premier bereitet den Boden für eine nachhaltige Fahrzeugindustrie mit deutscher Hilfe

Thailand begrüßte 2023 über 28 Millionen Touristen   02.02.2024
    Das Land führt die Touristenzahlen der ASEAN-Länder im Jahr 2023 an

Thailand entdeckt bedeutende Lithiumvorkommen in Phang-nga   19.01.2024
    Enorme Herausforderung wirtschaftliche Vorteile und Umweltschutz in Einklang zu bringen

Thailand plant Visabefreiung für 60 Tage für europäische Besucher   14.11.2023
    Ministerium für Tourismus strebt Erweiterung der Visafreiheit an

Chiang Mai, die Kaffee-Metropole Thailands   29.09.2023
    Rund 1.000 Geschäfte verkaufen die hervorragenden Kaffees aus dem Umland

Neuer Digitalminister stoppt angedrohte Facebook-Schliessung   11.09.2023
    Facebook als unverzichtbares Tool für kleine Unternehmen in Thailand

Airbus bei Thai Airways Plänen weiterhin im Fokus   10.09.2023
    Grosseinkauf: Kurzstrecke mit Airbus! Langstrecke mit Airbus oder Boeing?

Asia International Hemp Expo 2023   06.09.2023
    Messe für Produkte aus der Cannabis- und Hanfindustrie

Globale Produktionsdrehscheibe Thailand   03.09.2023
    Der fünftgrösste Motorradproduzent der Welt produziert 2,2 Mio. Motorräder pro Jahr

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Wirtschaft
Diese Seite Teilen: