Ein Schandfleck für Wang Nam Khiaws Ruf ;-) - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
14.06.2022

Leben  

Ein Schandfleck für Wang Nam Khiaws Ruf ;-)

Privates Sexfilmchen sorgt für Erregung von Beamten in Korat

Ein Schandfleck für Wang Nam Khiaws Ruf ;-) - Reisenews Thailand - Bild 1

Die Beamten in der touristischen Naturlandschaft von Wang Nam Khiaw in Nakhon Ratchasima sind wütend, nachdem das Sexvideo eines Paares auf der Pornoseite OnlyFans aufgetaucht und auf Line veröffentlicht worden war.

Sanook berichtete, dass drei Clips von jeweils etwa 4 Minuten Länge den Titel "Wang Nam Khiaw Siaw" trugen (siaw bedeutet in diesem Zusammenhang sexy oder zauberhaft) also "Sexy Wang Nam Khiaw".

Der Bezirkschef wurde auf die Clips aufmerksam und forderte den örtlichen Polizeichef zum Handeln auf, der sich mit dem Fall befasste und versuchte, die Einzelheiten herauszufinden. Wie der Bezirkschef auf die Videos aufmerksam wurde und wie sich der Bezirkschef dann mit dem Video beschäftigte, ist uns leider unbekannt.

Dem Paar drohen nach dem Gesetz 3 Jahre Gefängnis und/oder eine Geldstrafe von 60.000 Baht. Sollte sich der Akt als Verstoss gegen die Vorschriften für Computerkriminalität entpuppen, sogar 5 Jahre und 100.000 Baht.

Der Tourismubeauftragte sagte, das alles sei höchst unangemessen und das betreffende Resort hätte keine Ahnung, dass seine Einrichtung auf diese Weise beschmutzt werde. Er drängte auf sofortiges Handeln, um solche Praktiken zu unterbinden und die Würde seiner Gegend mit ihren schönen Tempeln und der Natur zu bewahren.

Blöderweise fehlt uns ein Link, damit wir das selbst beurteilen können, oder Ihr Euch ein fachkundiges Urteil bilden könnt. Ob nun der natürliche Akt in der Natur die Würde der Gegend wirklich beschmutzt hat, oder ob die schauspielerische Leistung des Paares vielleicht hätte weitere Touristen anziehen können.
⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Leben
Diese Seite Teilen: