Erneute Unwetterwarnung für ganz Thailand - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
27.09.2023

Wetter  

Erneute Unwetterwarnung für ganz Thailand

Sturzfluten, Erdrutsche und Überschwemmungen erwartet

Erneute Unwetterwarnung für ganz Thailand - Reisenews Thailand - Bild 1

Erneute Unwetterwarnung für ganz Thailand - Reisenews Thailand - Bild 2

Das thailändische Wetteramt (TMD) hat seine 10. Starkregenwarnung herausgegeben und auf die Gefährdung vieler Gebiete im ganzen Land hingewiesen. Es wird erwartet, dass diese Bedingungen im Norden, Nordosten und in der Mitte des Landes, einschließlich Bangkoks und der umliegenden Provinzen, sowie im Osten und Süden noch schwere Regenfälle verursachen werden.

Die Bevölkerung wird dringend gebeten, sich vor möglichen Gefahren durch starke bis sehr starke Regenfälle und starke Winde in einigen Gebieten in Acht zu nehmen, die Sturzfluten und Überschwemmungen verursachen können.

Besondere Vorsicht ist geboten für Menschen, die in der Nähe von Berghängen, Wasserläufen und niedrig gelegenen Gebieten leben. Darüber hinaus werden Autofahrer aufgefordert, bei Regenfällen vorsichtig zu fahren und sich nicht auf offenen Flächen, unter großen Bäumen und unter grossflächigen Werbetafeln aufzuhalten.

In den folgenden Provinzen wird heute mit starkem bis sehr starkem Regen gerechnet:


Im Norden:
Chiang Mai, Chiang Rai, Kamphaeng Phet, Lampang, Lampoon, Mae Hong Son, Nan, Petchaboon, Phayao, Phichit, Phitsanulok, Sukhothai, Tak, Uttaradit.

Im Nordosten:
Bueng Kan, Buriram, Chaiyaphum, Chai Nat, Kalasin, Khon Kaen, Loei, Maha Sarakham, Mukdahan, Nakhon Ratchasima, Nakhon Sawan, Nong Bua Lamphu, Nong Khai, Roi Et, Sakon Nakhon, Surin, Udon Thani.

In der zentralen Region:
Ang Thong, Ayutthaya, Bangkok, Chai Nat, Kanchanaburi, Lopburi, Nakhon Pathom, Nakhon Sawan, Ratchaburi, Samut Sakhon, Samut Songkhram, Saraburi, Sing Buri, Suphanburi, Uthai Thani.

Im Osten:
Chachoengsao, Chanthaburi, Chon Buri, Nakhon Nayok, Prachin Buri, Sa Kaeo, Trat.

Im Süden:
Chumphon, Krabi, Nakhon Si Thammarat, Pang Nga, Phetchaburi, Phuket, Prachuap Khiri Khan, Ranong, Surat Thani.

Von heute bis zum 29. September herrscht ein mäßig starker Südwestmonsun über der Andamanensee, dem Süden und dem Golf von Thailand. Dadurch werden im nördlichen Teil der Andamanensee 2 bis 3 Meter hohe Wellen auftreten, in Gebieten mit Gewittern sogar mehr als 3 Meter.

In der südlichen Andamanensee und im nördlichen Golf von Thailand werden die Wellen etwa 2 m hoch sein, in Gebieten mit Gewittern sogar mehr als 2 m. Bootsbetreiber werden zur Vorsicht aufgerufen, und kleine Boote in der oberen Andamanensee sollten während dieser Zeit an Land bleiben.

Mehr zum Thema Wetter


Unwetterwarnung - Sommersturm zieht über Nordthailand hinweg   11.04.2024
    Schwere Wetterbedingungen mit Gewittern, starke Winden und Hagel

Katastrophenschutz warnt vor Sommerstürmen in Thailand   08.04.2024
    Unwetterfront über Thailand - Regierung und DDPM in Alarmbereitschaft

Thailand kämpft mit anhaltenden Temperaturrekorden   04.04.2024
    Im Griff der Extremhitze - Behörden raten zum Verbleib im Haus

Alarmstufe: Meteorologisches Amt warnt vor starken Unwettern   20.03.2024
    Sommersturmsaison in Thailand: Schwere Gewitter und Hagel im Anmarsch

Unwetterwarnung für den Zeitraum vom 19. bis 20. März   17.03.2024
    Meteorologisches Amt warnt vor Gewitter, starke Winde und Hagel

Hitzewelle naht - Temperaturen in Thailand von weit über 44 Grad angekünigt   06.03.2024
    Gefühlte Temperaturen erreichen in manchen Provinzen über 51 Grad

Dringende Unwetterwarnung für 46 Provinzen Thailands   23.02.2024
    Schwere Sommergewitter: Heftige Stürme, Hagel und Blitzeinschläge erwartet

Intensiver Regen bringt Tod und Zerstörung nach Südthailand   28.12.2023
    Südthailand im Ausnahmezustand - UPDATE 30.12.2023

Unwetterwarnung für Thailand   12.11.2023
    Schwere Niederschläge können zu Sturzfluten und Erdrutschen führen

Anhaltende Regenfälle setzen Zentralthailand unter Wasser   05.10.2023
    Flüsse treten über die Ufer - Ein Kampf gegen die Wassermassen

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Wetter
Diese Seite Teilen: