Erschreckende Ergebnisse bei Tests im wilden Viertel auf Phuket - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
07.01.2022

Phuket  

Erschreckende Ergebnisse bei Tests im wilden Viertel auf Phuket

16% der Mitarbeiter in Bangla am Patong Beach bei freiwilligen Massentests infiziert

Erschreckende Ergebnisse bei Tests im wilden Viertel auf Phuket - Reisenews Thailand - Bild 1

Gestern wurden an der Soi Bangla bei einer Reinigungs- und Desinfektionsaktion der Soi Bangla, dem Epizentrum des augeprägten Nachtlebens auf Phuket am Patong Beach, kostenlose Massentests für die Mitarbeiter der ansässigen Betriebe angeboten. Insgesamt wurden 948 Personen getestet, wobei 159 Personen positiv getestet wurden, das bestätigt ein Bericht des Phuket-Büros des Public Relations Department.

Alle befinden sich inzwischen Behandlung, bzw. unter Überwachung. Bei den meisten Patienten handelt es sich jedoch um grüne Patienten, da die Impfung in Phuket wirkt, heißt es in dem Bericht der PR Phuket.
Die Tests wurden allen Menschen, die in der Gegend arbeiten, im Rahmen des gestrigen großen Reinigungstages kostenlos angeboten, um die Straße zu desinfizieren, nachdem bei Arbeitern in der Gegend eine Infektion mit der Omicron-Variante festgestellt wurde.

Bei den gestrigen Massentests waren Mitarbeiter des Gesundheitsamtes des Bezirks Kathu, des Krankenhauses von Patong und der Stadtverwaltung von Patong sowie Mitglieder der Patong Entertainment Business Association (PEBA) anwesend.




Video Soi Bangla Phuket Patong
Start Video Soi Bangla Phuket Patong
Der Präsident der PEBA Weerawit äusserte:
“Wir möchten nicht, dass die Öffentlichkeit wegen der steigenden Zahl der gefundenen Infektionen in Panik gerät. Wir möchten, dass alle Beteiligten darauf vertrauen können, dass wir mit strengen Maßnahmen zur Seuchenbekämpfung vorankommen werden.“

Heutzutage würden Infektionen regelmäßig durch ATK-Tests festgestellt, und wenn an einem Veranstaltungsort mehr als zwei Fälle festgestellt würden, würde der Veranstaltungsort für drei Tage zur Reinigung geschlossen. Dies würde als Maßnahme betrachtet, um Vertrauen aufzubauen und ein gutes Image für Patong zu schaffen.


Am 5. Januar hatte Phuket insgesamt 283 Covid-19-Fälle gemeldet, darunter 227 neue lokale Infektionen, 46 Sandbox-Fälle und 10 Infektionen aus dem Test & Go-Programm. Das entspricht auf 7 Tage hochgerechnet einer Inzidenz von 369. Phuket hat inzwischen erneut Auffrischungsimpfungen für die Bewohner angeboten.

Mehr zum Thema Phuket


Phuket auf dem Weg zu nachhaltigem Tourismus   17.12.2023
    Abfalltrennung als Schlüssel zur Reduzierung von Treibhausgasen in Phuket

Alle drei Tage stirbt ein Mensch auf Phukets Strassen   07.12.2023
    Zunahme von Verkehrsunfällen erfordert dringende Maßnahmen

Mit Blaulicht ins Bett - Polizei fährt betrunkene Touristen nach Hause   28.11.2023
    Sicherheitsnetz für Nachtschwärmer: Patong-Polizei startet Taxi-Initiative

Sonderbehandlung für Russen - Thailands spezielle Visapolitik   14.11.2023
    Drastischer russischer Einfluss auf Phukets Tourismus und Immobilien

Patong Karneval 2023 - Farbenfroher Start in Phukets Hochsaison   09.11.2023
    Patong in Feststimmung: Der 37. Phuket Carneval steht vor der Tür

Patong erhält einen kreisförmigen Linienbusverkehr   19.10.2023
    HopOn Busse auf festen Routen an Phukets Patong in Planung

Heftige Unwetter und Überschwemmungen auf Phuket   23.09.2023
    Philippinischer Sänger gerät unter umstürzenden Strommasten

Todesopfer auf Phukets Strassen verdoppelt - allle 2 Tage ein Toter   13.09.2023
    Erschreckende Zahlen und besorgniserregende Hilflosigkeit aus Phuket

The Nai Harn erhält Gold Level Green Hotel Auszeichnung   12.09.2023
    Nachhaltigkeitspreis geht zum zweiten Mal in Folge an den Nai Harn Beach

Taxiosi-Tumult in Phuket - Die Digitalisierung rüttelt am Taxistand!   09.09.2023
    Grab & Co. in Phuket - Wenn Apps das organisierte Taxi-Business ins Wanken bringen!

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Phuket
Diese Seite Teilen: