Flucht aus der Phuket Sandbox - Reisenews Thailand
aktivJetzt registrieren
22.07.2021

Phuket  

Flucht aus der Phuket Sandbox

Thailändische Touristin wegen Verstosses gegen die Quanatändeauflagen verhaftet

Flucht aus der Phuket Sandbox - Reisenews Thailand - Bild 1

Eine thailändische Staatsbürgerin, die im Rahmen des Phuket Sandbox Programms einreiste, aber die Insel vorzeitig verließ, wird strafrechtlich verfolgt, bestätigte der Chef des Phuket Provincial Health Office (PPHO), Dr. Kusak. In einer Live-Sendung bestätigte Dr. Kusak, dass die Person Phuket gestern in Richtung Chonburi verlassen hat, nachdem sie nur neun Tage auf der Insel verbracht hat, im Gegensatz zu den vorgeschriebenen 14 Tagen.

Erste Berichte enthüllten nur, dass das SHA Plus Hotel sie als vermisst gemeldet hatte. Aktualisierte Informationen besagen, dass die thailändische Frau am 11. Juli aus dem Vereinigten Königreich nach Phuket geflogen war. Neue Informationen zeigen, dass sie die Mor Chana App mit Standortfreigabe nicht nutzte, die für alle Ankommenden in der Phuket Sandbox verpflichtend ist, um sicherzustellen, dass die Menschen für ihre 14 Tage bleiben und zur Kontaktverfolgung im Falle einer Infektion. Zunächst reagierte sie nicht auf Versuche, sie zu kontaktieren. Inzwischen wurde sie in Gewahrsam genommen und in eine ALQ-Einrichtung in Chon Buri verbracht. Die Behörden in Phuket haben bereits damit begonnen, Anklage gegen die geflohene Frau zu erheben. Wahrscheinlich wird sie wegen mehrerer Delikte angeklagt werden.




Viele Menschen hatten sich gefragt, wie sie von einer Insel geflohen ist, von der es nur eine bewachte Straße gibt, und die Antwort, die jetzt herausgekommen ist, ist überraschend: Sie ist geflogen. Die Frau entkam, indem sie es irgendwie schaffte, am Dienstagnachmittag um 13:20 Uhr einen Flug vom internationalen Flughafen Phuket zum internationalen Flughafen Don Mueang in Bangkok zu besteigen, ohne angehalten oder auf ihren Sandbox-Status überprüft zu werden. Nach der Landung machte sie sich auf den Weg in ihre Heimatstadt.

Der Gouverneur von Phuket, Narong Woonciew, sagte, dass die Behörden untersuchen werden, wie sie frei ausreisen konnte und wie man verhindern kann, dass dies wieder geschieht.
⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Phuket
Diese Seite Teilen: