Flut erreicht Aussenbezirke von Bangkok - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
04.10.2021

Wetter  

Flut erreicht Aussenbezirke von Bangkok

Gemeinden am Flussufer in der Provinz Nonthaburi stehen jetzt unter Wasser

Flut erreicht Aussenbezirke von Bangkok - Reisenews Thailand - Bild 1

Flut erreicht Aussenbezirke von Bangkok - Reisenews Thailand - Bild 2

Hunderte von Haushalten in Ufergemeinden in Bangkoks Nachbarprovinz Nonthaburi, die nicht durch Hochwasserschutzmauern geschützt sind, wurden seit Samstag überschwemmt, als der angeschwollene Chao Phraya über seine Ufer trat.

Die 55-jährige Chanthana Klabklaidee, eine Hausbesitzerin in der Gemeinde Wat Tuek, sagte gegenüber Thai PBS, dass sie vorsorglich eine Sandsackbarriere errichtet hatte, doch der Wasserstand stieg so schnell an, dass das Wasser über die Sandsäcke floss und in das Haus eindrang.Sie sagte, das Wasser stehe im Haus etwa knietief, so dass Küche, Toilette und Bad unbenutzbar seien, und fügte hinzu, sie habe eine Wasserpumpe kaufen müssen, weil sie mit 12 Bewohnern nicht auf Hilfe von den Behörden warten konnte.

Neben den 300 Haushalten in der Gemeinde Wat Tuek sind auch die Haushalte in Wat Salalee und Wat Kang Kang im Unterbezirk Bang Pai von den Folgen der Überschwemmungen betroffen.

Video Thailand flood
Start Video Thailand flood
Der Bangkoker Bezirk Dusit meldete unterdessen, dass die Flutmauern am Ende der Samsen Soi 23, die in der Nähe des Flusses Chao Phraya liegt, in der vergangenen Nacht Risse bekamen, so dass Wasser in die dortige Ufergemeinde eindringen konnte. Arbeiter des Bezirksamtes brauchten etwa zwei Stunden, um die undichten Stellen zu reparieren. Der Leiter des Bezirksamtes sagte, dass die Flutmauern etwa zwei Meter hoch seien und die Beamten den Wasserstand des Flusses genau beobachteten und in Bereitschaft blieben, um die Situation zu meistern.

In der nordöstlichen thailändischen Provinz Nakhon Ratchasima wurde den Bewohnern der Bezirke Kong, Pimai, Pratai, Non Daeng und Muang Yan geraten, ihre Wertsachen in höher gelegene Gebiete zu bringen, insbesondere in solche, die an natürlichen Wasserläufen liegen.



Ein 5 km langer Abschnitt des Friendship Highway im Bezirk Kong steht unter 30 cm Wasser, was das Befahren mit Kleinfahrzeugen erschwert, denen geraten wird, alternative Routen zu benutzen. Autofahrern, die in die Provinz Khon Kaen fahren wollen, wird empfohlen, nach rechts in Richtung des Bezirks Pimai abzubiegen und etwa 35 km zu fahren, bevor sie im Bezirk Sida wieder auf den Friendship Highway abbiegen.

In der Provinz Ayutthaya ist der alte Chai Wattanaram Tempel seit gestern überflutet.

In der zentralen Provinz Ang Thong haben die Bewohner der Gemeinde Ban Ror im Bezirk Muang mit Sandsäcken eine zwei Meter hohe Barriere errichtet, weil sie befürchten, dass sich die große Flut von 2011 wiederholen könnte. Die Überschwemmungen in der Provinz Ang Thong werden nach wie vor als kritisch eingestuft, da die Abflüsse weiterhin über den Chao-Phraya-Damm abgeleitet werden.

Thailand Flood Map


Mehr zum Thema Wetter


Dringende Unwetterwarnung für 46 Provinzen Thailands   23.02.2024
    Schwere Sommergewitter: Heftige Stürme, Hagel und Blitzeinschläge erwartet

Intensiver Regen bringt Tod und Zerstörung nach Südthailand   28.12.2023
    Südthailand im Ausnahmezustand - UPDATE 30.12.2023

Unwetterwarnung für Thailand   12.11.2023
    Schwere Niederschläge können zu Sturzfluten und Erdrutschen führen

Anhaltende Regenfälle setzen Zentralthailand unter Wasser   05.10.2023
    Flüsse treten über die Ufer - Ein Kampf gegen die Wassermassen

1,5 Millionen Sandsäcke zum Schutz am Chao Phraya   04.10.2023
    Hochwasser - Sukhothai bereits schwer betroffen, Bangkok wappnet sich

Katastrophenschutzminister warnt wegen Pegelanstieg des Chao Phraya   02.10.2023
    Ständig stark ansteigende Wasserpegel bedrohen Ayutthaya und Bangkok

Schwere Überschwemmungen im äussersten Westen und Osten   30.09.2023
    Überflutungen und drohende Dammbrüche in Tak und Ubon Ratchathani

Erneute Unwetterwarnung für ganz Thailand   27.09.2023
    Sturzfluten, Erdrutsche und Überschwemmungen erwartet

Extremwetter in Thailand - Mae Hong Son von Sturzfluten getroffen.   11.09.2023
    Frau vermisst, Highway 1095 durch entwurzelte Bäume und Felsstürze unpassierbar

Schwere See und Unwetter in Südthailand   29.08.2023
    Auslaufverbot für Boote unter 10 m, Wellen bis über 3 m und schwerer Regen

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Wetter
Diese Seite Teilen: