Geplanter Traumurlaub Urlaub in Quarantäne  - Reisenews Thailand
aktivJetzt registrieren
06.01.2022

Geplanter Traumurlaub Urlaub in Quarantäne

Vater und Tochter verbringen Sylvester im Klinik-Hotel

Geplanter Traumurlaub Urlaub in Quarantäne - Beispielbild

Silvester in einem thailändischen Krankenhaus zu verbringen, war nicht ganz das, was sich Bengt Augustsson und seine Tochter Isabelle aus Schweden erhofft hatten, als sie am 25. Dezember nach Thailand aufbrachen, aber genau das ist passiert.

Der 46-jährige Bengt Augustsson und seine 11-jährige Tochter Isabelle hatten geplant, nach ihrer ersten Nacht in Bangkok nach Koh Lipe und zu anderen südlichen Inseln Thailands zu reisen, aber diese Pläne änderten sich schnell, als Bengt am Morgen nach ihrer Ankunft im Land positiv auf Covid-19 getestet wurde. Nach dem Testergebnis wurden die Zwei in ein so genanntes Hospitel gebracht, ein zu einem Krankenhaus umgebautes Hotel für mit Covid-19 infizierte Personen. Seine größte Sorge war, von seiner Tochter getrennt zu werden, und um sicherzugehen, dass dies nicht geschehen würde, sprach er unter anderem mit der schwedischen Botschaft in Bangkok.

Bengt und seine Tochter wurden daraufhin in einem Raum isoliert, in dem sie zehn Tage bleiben mussten. Sie durften nicht nach draußen gehen, außer für Tests. Isabelle wurde nach kurzer Zeit im Krankenhaus ebenfalls positiv auf Covid-19 getestet, was bedeutet, dass die beiden tatsächlich länger als zehn Tage in Isolation bleiben müssen, denn für Isabelle beginnen die zehn Tage nach ihrem positiven Ergebnis.

"Wir haben einen Fernseher, eine Klimaanlage, eine Toilette und einen Kühlschrank, aber alle Fenster sind versiegelt, so dass man sich ein bisschen wie in einem Gefängnis fühlt, nur mit besseren Einrichtungen und besserem Essen", sagt Bengt.




Koh Lipe
Bengt hat nur leichte Symptome, die allmählich abklingen, und Isabelle ist zum Glück symptomfrei. Bengt und seine Tochter machen zwei Wochen Urlaub, und ob sie die Möglichkeit haben werden, das Land zu erkunden, ist noch ungewiss. "Wir werden sehen, ob wir Zeit für etwas anderes haben, als in diesem Zimmer in Thailand zu sein", sagt Bengt.


So wie den beiden geht es rund 2% der Ankömmlinge, die anstelle einen unbeschwerten Urlaub an einen paradiesischen Strand, den Grossteil ihrer Ferienzeit in einem Hotelzimmer verbringen müssen.
Allerdings sind die Infektionsraten aus einigen Ländern auch um einiges höher.

Infektionsraten von Reisenden, die zwischen dem 1. und 4. Januar 2022 auf dem Luftweg nach Thailand einreisten:

Inwieweit in solchen Fällen auch z.B. die Sitznachbarn im Flugzeug betroffen sind und erst zu einem späteren Zeitpunkt beim zweiten Test positiv getestet werden, darüber schweigen sich die thailändischen Behörden aus.

Quelle: ScandAsia
Diese Seite Teilen: