Grab startet Tuk-Tuk-Service in Phuket - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
14.12.2022

Phuket  

Grab startet Tuk-Tuk-Service in Phuket

Die unlauteren Machenschaften der TukTuk-Mafia könnten erheblich gestutzt werden

Grab startet Tuk-Tuk-Service in Phuket - Reisenews Thailand - Bild 1

Seit Jahrzehnten ist das Problem der TukTuk-Mafia auf Phuket bekannt, die mit aberwitzigen Preisen Touristen ausnimmt und mit Druck und Gewalt auf konkurrierende Anbieter mehr oder weniger das Taxi-Monopol inne hat. Verschiedene aufeinanderfolgende Gouverneure der Insel, die Polizei und andere staatliche Behörden bemühen sich seit mindestens 20 Jahren, den gut organisierten TukTuk-Abzockerbanden Einhalt zu gebieten… leider völlig erfolglos.

Nun könnte ausgerechnet ein multinationales Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Singapur, den Machenschaften der Taxibanden an den Kragen gehen. Gegen diesen Milliarden-Konzern könnten sich sogar Phukets Taxi-Mafiosis schwertun. Im Gegensatz zu den momentan oft völlig absurden Preisen, der Willkür der TukTuk-Fahrer, gibt es bei Grab eine feste Preisstruktur und der Transportpreis wird vor Fahrtbuchung ermittelt und angezeigt. Fahrer werden bewertet und wer mehrmals schlechte Kritiken erhält, dem droht der Grab-Lizenzentzug.

Grab ist eine der populärsten Transportanwendungen auf Phuket, bietet bisher aber nur einen Taxidienst an. Doch das soll sich nun ändern. Anfang 2023 soll der Dienst starten.

Es wird erwartet, dass zu Beginn etwa 100 Tuk-Tuk-Fahrer der Plattform beitreten werden, um den Dienst Anfang 2023 anzubieten, so Grab Thailand. Der Ride-Hailing- oder Mobilitätsdienst ist einer von drei Geschäftsbereichen, auf die sich Grab in Thailand konzentriert. Der Position des Mobilitätsdienstes wurde gestärkt, nachdem das Ministerium für Landverkehr Grab im September eine Lizenz für Ride-Hailing-Betreiber erteilt hatte.

Mitfahr-Apps seien eine der bevorzugten Reisemöglichkeiten für ausländische Touristen, da sie Komfort und Sicherheitsstandards bieten, so der der CEO von Grab in Thailand. Der Mobilitätsdienst von Grab könne nicht nur den Tourismussektor von Phuket unterstützen, sondern auch die Wirtschaft der Provinz, indem er den lokalen Gemeinden Einkommensmöglichkeiten bietet.

Grab startet Tuk-Tuk-Service in Phuket - Die unlauteren Machenschaften der TukTuk-Mafia könnten erheblich gestutzt werden Bild 1
Auf Phuket gäbe es seit langem Beschwerden über überteuerte Taxigebühren. Als führende Plattform sei Grab bestrebt, die Messlatte für Ride-Hailing-Dienste in Phuket in Bezug auf Servicequalität, vernünftige Preise und Sicherheit höher zu legen, sagte er. Man hätte Anbieter von öffentlicher Verkehrsmitteln, wie Tuk-Tuk-Fahrer, dazu ermutigt, die Grab-App als weiteren Kanal zu nutzen, um Fahrgäste zu erreichen und Einkommensmöglichkeiten zu erhöhen.

Laut Grab-CEO hat Grab auch mit Regierungsbehörden und Partnern zusammengearbeitet, um eine Reihe von Aktivitäten zu organisieren, die eine effiziente Vorbereitung auf den Start des Dienstes gewährleisten und das Vertrauen der Grab-Fahrer stärken, mit dem Ziel, die Servicestandards zu verbessern und günstige Eindrücke und Reiseerfahrungen für ausländische Touristen zu schaffen.

Mehr zum Thema Phuket


Personalnot - Weckruf für die Hotel- und Gastrobranche   31.01.2023
    Die Touristen kehren in Scharen zurück, die Mitarbeiter nicht

Phuket ist die beliebteste Urlauberdestination   16.12.2022
    Über 2 Millionen Menschen besuchten die Ferieninsel im Süden Thailands

In diesem Jahr wieder weit über 1 Million Touristen auf Phuket   30.11.2022
    Einwanderungsbehörde meldet über 900.000 Besucher in Phuket in 7 Monaten

Wieder Sturzfluten auf Phuket   24.11.2022
    Überschwemmungen und Verkehrschaos auf der Ferieninsel

Wiedereröffnung des Siam Niramit Phuket   11.11.2022
    Eine der grössten Bühnenproduktionen der Welt öffnet wieder seine Pforten

Brand-Evakuierungsübung in der Soi Bangla   13.08.2022
    Nach einer Inspektion im Wilden Viertel von Phuket kommt am Donnerstag eine Übung

Affenpocken-Infizierter flüchtet aus Phuket-Klinik   22.07.2022
    Thailands erster Fall von Affenpocken entkommt aus Krankenhaus

Phukets Tsunami-Evakuierungsübung   20.07.2022
    Heute um 14:00 Uhr Ortszeit beginnt die angekündigte Übung

Phuket begrüsst Thai-Touristen mit roten Flaggen   14.07.2022
    Wenige Strandbesucher den ersten Tagen der 5 langen Feiertage auf Phuket

Tsunami-Evakuierungsübung auf Phuket   07.07.2022
    Am 20. Juli findet eine Testübung auf der Ferieninsel statt

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Phuket
Diese Seite Teilen: