Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Google+ Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten

Anreise/Abreise
Transfers & Tickets
Tickets und Transfers Thailand
Alle Verkehrsmittel   Fahrpläne   Günstige Tickets   Zeitbedarf
06.02.2018

Grosses Feuer auf PhiPhi Islands ausgebrochen

Breaking News

 Reisenews Thailand - 1
Heute um 21:30 ist auf der Insel mitten im Touristenviertel von Koh PhiPhi in einem Hotel ein Feuer ausgebrochen, welches sich schlagartig auf über 20 angrenzende Geschäfte und Restaurant ausbreitete.

Parkbeamte, Marineoffiziere und Rettungskräfte wurden an den Tatort gebracht, um das Feuer zu löschen und panische Touristen und Bewohner in Sicherheit zu bringen.
Zur Zeit versuchen die örtlichen Behörden immer noch das Feuer zu löschen und die weitere Ausbreitung zu verhindern. Beamte vermuten, dass es durch einen explodierenden Gaskocher verursacht sein könnte.

Über Verletzte, Tote oder die Höhe der Schäden konnten bisher noch keine Angaben gemacht werden.

Feuer auf Koh Phi Phi ausgebrochen


Quelle: Thai PBS


Von der Insel berichten Mitarbeiter des schwedischen Aftonbladet

Der schwedische Adam Nilsson (24) und Charlie Waahler (24) machen Urlaub auf der Insel. Sie gingen aus einem Restaurant, als sie von panikartigen Menschen getroffen wurden, die vor dem Feuer geflohen waren.

"Die Feuerwehr steht und versucht zu löschen, aber sie scheinen keine Ressourcen zu haben. Ihre Schläuche sind wie Gartenschläuche. Es hat mindestens eine Stunde lang gebrannt.

Adam Nilsson schätzt, dass das Feuer ein hohes Ausbreitungsrisiko zu haben scheint. Er stellt fest, dass viele Menschen mit ihren Koffern am Strand stehen. Mehrere Hotels sind für ihn in der Nähe des brennenden Restaurants gefährdet.

"Es ist ziemlich zentral in der Mitte von Phi Phi. Es liegt an der Hauptstraße, wo sich alle Bars und Restaurants befinden. Das Hotel in dem Adam und Charlie leben, ist laut Adam Nilsson nicht in Gefahr, da es weniger zentral gelegen ist.

"Im Moment herrscht Panik", sagt der Schwede Adam Nilsson, der auf Phi Phi Island Urlaub macht. Bilder der Brandkatastrophe auf PhiPhi von Adam Nilsson und Charlie Waahler

Quelle:
https://www.aftonbladet.se/nyheter/a/ddnR0B/stor-brand-pa-phi-phi-island-hela-phi-phi-brinner



⇒Grossbrand auf Koh Phi Phi gemeinsam gelöscht in Thailand

Diese Seite:  
Teilen auf Facebook
Seite merken