Häufung von Bootsunfällen in Thailand - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
27.12.2023

Verkehr  

Häufung von Bootsunfällen in Thailand

Tourismusbranche ruft nach strengeren Vorschriften und mehr Sicherheit

Häufung von Bootsunfällen in Thailand - Reisenews Thailand - Bild 1

Die wiederholten Vorfälle von Schiffsunfällen in den beliebten Touristenzielen Thailands haben dazu geführt, dass Tourismusunternehmen die Regierungsbehörden drängen, die Sicherheit auf See zu verbessern und ein effektives Alarmsystem einzuführen. Gleichzeitig fordern sie strengere Vorschriften für nicht lizenzierte Boote. Diese Forderungen kommen nach einer Serie von Bootsunglücken in der Andamanensee und im Golf von Thailand.

In zahlreichen Tourismusbooten, die in stark frequentierten Gebieten wie Phangnga, Koh Tao in Surat Thani und Pattaya tätig sind, sind in letzter Zeit aufgrund von starken Wellen Touristen verunglückt. Diese jüngsten Unfälle bereiten den Tourismusunternehmen erhebliche Sorgen, da sie befürchten, dass das Vertrauen der Touristen, insbesondere während der Hochsaison, wenn ausländische Besucher die thailändischen Inseln überfluten, erheblich geschädigt werden könnte.

Häufung von Bootsunfällen in Thailand - Tourismusbranche ruft nach strengeren Vorschriften und mehr Sicherheit Bild 1
Sasithorn Kittidhrakul, die Präsidentin des Krabi Tourismusverbandes, weist darauf hin, dass das Marineministerium üblicherweise Boote, Sicherheitsausrüstung sowie die Qualifikationen der Besatzung und der Passagiere vor dem Auslaufen überprüft. Wenn jedoch keine Warnung seitens des Ministeriums aufgrund von Wettervorhersagen vorliegt, setzen die meisten Seetourbetreiber ihren Zeitplan fort, wie die Bangkok Post berichtet.

Sie betont die Notwendigkeit einer gründlichen Untersuchung jedes Unfalls, um festzustellen, ob dieser auf unzureichende Vorbereitung, mangelnde offizielle Warnungen oder Umstände außerhalb der Kontrolle der Betreiber zurückzuführen ist. Sie appelliert an die zuständigen Behörden, die Genauigkeit der Wettervorhersagen zu verbessern.

Häufung von Bootsunfällen in Thailand - Tourismusbranche ruft nach strengeren Vorschriften und mehr Sicherheit Bild 2
Darüber hinaus schlägt sie vor, dass die Behörden spezifische Genehmigungen für verschiedene Bootstypen je nach ihrer Route ausstellen, da diese unterschiedlichen Wellenintensitäten ausgesetzt sind. Insbesondere in Krabi, wo viele touristische Ziele entlang der Küste liegen, sind die meisten Boote Schnellboote mit einer Kapazität von 60 bis 70 Personen.

Motorboote mit einer Kapazität von 25 oder mehr Personen sind verpflichtet, ein offizielles Ortungssystem und von der Marineabteilung zertifizierte Funkkommunikation zu installieren, um die Standortüberprüfung zu erleichtern. Dies ermöglicht den Behörden, im Notfall, wie dem Kentern eines Bootes, sofortige Rettungsmaßnahmen einzuleiten. Kleine, nicht lizenzierte Boote wie Fischerboote und Langheckboote, die ebenfalls Touristen befördern, sind von dieser Anforderung jedoch ausgenommen.

Häufung von Bootsunfällen in Thailand - Tourismusbranche ruft nach strengeren Vorschriften und mehr Sicherheit Bild 3
Sasithorn weist darauf hin, dass viele lokale Betreiber aufgrund der hohen Installationskosten von 40.000-50.000 Baht Widerstand gegen diese Investition leisten. Sie appelliert an die Behörden, diese Boote zu regulieren und die Kosten für die Sicherheitsausrüstung zu subventionieren. Dadurch würden alle Bootsdienste und lokale Betreiber motiviert, Reiseversicherungen für ihre Passagiere anzubieten.
Abschließend rät Sasithorn den Touristen, sich an Anbieter zu wenden, die über eine Bootslizenz der Schifffahrtsbehörde und eine Lizenz des Fremdenverkehrsamtes verfügen.
Diese Seite verwendet
Stock images by Depositphotos

Mehr zum Thema Verkehr


Thailand setzt auf Fernreisende aus Europa, USA und dem Nahen Osten   13.06.2024
    Mehr Flüge, Ermässigungen & Boni für höheres Touristenaufkommen

Swiss-Maschine muss Flug nach Thailand abbrechen   06.06.2024
    Wetterradar-Ausfall zwingt Swiss-Boeing zur Umkehr nach Zürich

Airbus rüstet A320ceo-Flotte von Thai Airways auf   30.05.2024
    Neue Sitzkonfiguration: Business und Economy auf Inlandrouten an Bord

Thailands Schritte zur Verbesserung der Barrierefreiheit der Airports   27.05.2024
    Erfahrungen aus erster Hand: Minister nutzt Rollstuhl auf Flughafenreise

Verbindung der Flughäfen: Don Mueang, Suvarnabhumi und U-Tapao   26.05.2024
    Hochgeschwindigkeitszugprojekt in Thailand: Projektstart noch in diesem Jahr

Lufthansa und Bangkok Airways schliessen Codeshare-Abkommen   23.05.2024
    Ein Dutzend neue Flugziele in Südostasien nun direkt über die LH buchbar

Exklusivrechte für Grab an Flughäfen Phuket und Chiang Mai   22.05.2024
    Vorteil für Grab, Beutelschneiderei für die Passagiere wegen überhöhter Preise

Koh Samui plant ehrgeiziges Kreuzfahrtterminal   22.05.2024
    Geplanter Baubeginn 2029 - Großes Interesse von mehreren Investoren

Verkehrssicherheit - Strengere Führerscheinkontrollen für Touristen   22.05.2024
    Behördliche Unterstützung zum Weg eines thailändischen Führerscheins

Wie bekommt man einen thailändischen Führerschein   22.05.2024
    Für Führerscheininhaber oder Fahrneulinge

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Verkehr
Diese Seite Teilen: