Harte und schnelle Massnahmen gegen Covid-Ausbreitung - Reisenews Thailand
aktivJetzt registrieren
30.12.2020

Covid-19  

Harte und schnelle Massnahmen gegen Covid-Ausbreitung

Regierung und Behörden reagieren umfangreich auf erneute Infektionen

Harte und schnelle Massnahmen gegen Covid-Ausbreitung - Reisenews Thailand - Bild 1

Thailand bestätigte am Mittwoch 250 neue Coronavirus-Fälle, von denen die meisten lokal übertragen wurden, teilte das Gesundheitsministerium mit. Die neuen Fälle umfassen neun aus dem Ausland importierte, sagte das Ministerium. Thailand hat seit seinem ersten Fall Ende Januar insgesamt 6.690 Coronavirus-Fälle und 61 Todesfälle bestätigt. Regierungssprecher Dr. Thaweesin Visanuyothin bestätigte, dass das Virus jetzt in 48 Provinzen verbreitet ist.

Thailand reagiert wie immer sehr schnell und veröffentlicht alle möglichen Infektionsketten. So beispielsweise bei einem Fahrer, der mit einem nicht desinfizierten Fahrzeug, frischen Fisch an verschiedene Händler und Großhändler geliefert hatte. Sofort wurden mit Datum und Uhrzeit alle seine Lieferstationen veröffentlicht und alle potentiellen Kunden gebeten zum Test zu erscheinen. Es sind landauf, landab schon wieder tausende Gesundheitshelfer unterwegs, um mögliche Infizierte zu finden, um damit die Infektionsketten schnellstmöglich zu unterbinden.

Veranstaltungs- und Versammlungsverbot

Alle Versammlungen oder Aktivitäten, die Menschenmassen anziehen könnten, wurden in Thailand in den Provinzen verboten, in denen COVID-19-Fälle gemeldet wurden. Das Verbot, das ab sofort wirksam ist, gilt für Provinzen oder Gebiete, die offiziell als "maximale Kontrollzonen" und "Kontrollzonen" eingestuft sind. Dies sind alle 48 Provinzen, in denen Fälle gemeldet wurden:
Harte und schnelle Massnahmen gegen Covid-Ausbreitung Bild 2

Obwohl es kein völliges Reiseverbot gibt, forderte Dr. Taweesilp die Menschen auf, das neue Jahr zu Hause zu verbringen und Reisen zu vermeiden. Die Gouverneure der Provinzen haben die Befugnis erhalten, ihre eigenen Regeln in Bezug auf die Quarantäne für Ankünfte aus anderen Provinzen und andere Maßnahmen, die sie ergreifen können, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, festzulegen. Wenn Menschen beabsichtigen zu reisen, sollten sie überprüfen, ob für die Provinz, die sie besuchen, keine Quarantäne erforderlich ist, fügte Dr. Taweesilp hinzu.

Hua Hin schliesst Clubs

In einer Verordnung sind speziell Bars, Pubs und Unterhaltungsstätten aufgeführt, einschließlich Hahnenkampfstätten. Für Einkaufszentren gibt es bisher noch keine Einschränkungen. Die Anordnung des Gouverneurs von Prachuap Khiri Khan besagt auch, dass das Tragen von Masken obligatorisch ist.

Schulschliessungen in 42 Provinzen

Staatliche Schulen in Provinzen, die vom erneuten Ausbruch von Covid-19 betroffen waren, wurden am Mittwoch geschlossen, um die Ausbreitung des Virus zu verhindern. Insgesamt 2.797 Schulen in 42 Provinzen haben vorübergehend geschlossen - 2.302 Grundschulen und 495 weiterführende Schulen, teilte das Büro der Kommission für Grundbildung mit.

Einschränkungen bei Inlandsflügen

Das Essen und Trinken wurde auf Inlandsflügen in Thailand verboten, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Die thailändische Zivilluftfahrtbehörde hat die Anordnung am Dienstag an die Fluggesellschaften erteilt. Zeitungen, Zeitschriften und Werbebroschüren sind ebenfalls verboten, aber im Flug sind sicherheitsrelevante Dokumente zulässig.

Viele Schliessungen, vor allem in Pattaya

Inzwischen sind 25 touristische Attraktionen im ganzen Land geschlossen worden und weitere werden folgen. Aussderdem hat der Gouverneur von Chonburi umfangreiche Beschränkungen in den Gebieten Pattaya und Banglamung angeordnet.


Gesellige Zusammenkünfte und Partys in Häusern und Eigentumswohnungen sind nicht gestattet. Damit fallen auch private Silvester-Partys definitiv aus.
Alle die sich denken… bekommt ja keiner mit, es gelten immer noch die Notstandsgesetze, die bei Zuwiderhandlung Strafen von bis zu 5 Jahren vorsehen…

Anm. der Red.
Wir sind überzeugt, dass auch dieses Mal Thailand den westlichen Ländern zeigen wird, wie man schnell und effizient gegen Pandemien vorgeht. Allerdings würden wir vom Reisen innerhalb Thailands zur Zeit abraten, denn es kann jederzeit sein, dass Gebiete oder ganze Provinzen vorübergehen abgeriegelt werden, oder eine 2-wöchige Quarantäne angeordnet wird.
Harte und schnelle Massnahmen gegen Covid-Ausbreitung Bild 1
⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Covid-19
Diese Seite Teilen: