High-Tech Bahnhof Bang Sue startet im Januar - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
29.11.2022

Bangkok  

High-Tech Bahnhof Bang Sue startet im Januar

Nach vorrübergehender Zweckentfremdung geht der Zentralbahnhof ans Netz

High-Tech Bahnhof Bang Sue startet im Januar - Reisenews Thailand - Bild 1

Bangkoks Bang Sue Grand Station - angepriesen als Südostasiens modernster Kopfbahnhof - wurde letztes Jahr mit wenig Aufsehen eröffnet, während COVID-19 die Schlagzeilen beherrschte.

Seine Rolle als nationaler Eisenbahnknotenpunkt verzögerte sich allerdings um weit mehr als ein Jahr. Denn die Pandemie machte den Bang Sue Grand Station auch zu einem Begriff für die Thais. Hunderttausende strömten zwischen Mai 2021 und September dieses Jahres in den Bahnhof, um sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Bang Sue diente als wichtigstes Impfzentrum der Stadt und gab mehr als 6 Millionen Impfungen ab.

Jetzt, da die Infektionsrate gesunken ist und ein zentrales Impfzentrum nicht mehr notwendig ist, kann der Bang Sue Grand Station endlich seiner ursprünglichen Aufgabe nachkommen - als Eisenbahnknotenpunkt zu dienen.

Umzug vieler Linien auf den neuen Hauptbahnhof

Ab Januar nächsten Jahres werden alle kommerziellen Züge vom alten Bangkoker Bahnhof Hua Lamphong nach Bang Sue verlegt, erklärte Nirut Maneephan, Gouverneur der State Railway of Thailand (SRT).

Unter kommerziellen Zügen versteht man Spezialexpress-, Express- und Schnellzüge, die über Erste-Klasse- und Schlafwagenabteile verfügen. Die meisten dieser Züge verkehren auf Langstrecken zwischen Bangkok und Städten wie Chiang Mai, Ubon Ratchathani, Songkhla oder Yala. Nun werden endlich die wichtigsten Eisenbahndienste von der beliebten Hua Lamphong Railwaystation auf den neuen nationalen Knotenpunkt verlagert. Hua Lamphong wird zukünftig nur für Kurzstrecken- oder normale Züge genutzt, die an allen Bahnhöfen halten und keine Erste-Klasse-Kabinen haben.

High-Tech-Bahnhof Bang Sue

Bang Sue Grand Station - Picture CC by Pescov
Die Bang Sue Grand Station wurde zwischen 2013 und 2019 mit einem Budget von 34,14 Milliarden Baht gebaut und ist mit fast 300.000 Quadratmetern mehr als dreimal so groß wie Hua Lamphong. Er verfügt über 24 Bahnsteige - im Vergleich zu Hua Lamphong mit 14 - und kann täglich mehr als 600.000 Fahrgäste abfertigen.

Der Bahnhof ist vollgepackt mit Einrichtungen von Weltklasse. Dank der 5G-Technologie werden die Fahrgäste von SRT-Robotern begrüßt, die sowohl in Thai als auch in Englisch kommunizieren können. Die Roboter versorgen die Fahrgäste mit Reiseinformationen, Empfehlungen zu Sehenswürdigkeiten und grundlegenden Hilfestellungen. Die automatisierten SRT-Helfer können die Fahrgäste zum Beispiel zum richtigen Bahnsteig führen, wenn sie sich verlaufen haben. Sie können auch ihre menschlichen Kollegen alarmieren, wenn zusätzliche Hilfe benötigt wird.

Alles zum GIGANTISCHEN Hauptbahnhof - Bang Sue Grand Station!


Ein weiteres Beispiel für die Hightech-Automatisierung in Bang Sue sind die intelligenten Rollstühle, mit denen Fahrgäste, die nicht mehr ohne menschliche Hilfe gehen können, im Bahnhof befördert werden.

Auch die Sicherheit im Bahnhof ist KI-gestützt: Die Videos der mehr als 120 Sicherheitskameras werden durch künstliche Intelligenz überwacht. Das System gibt auch Warnmeldungen in Echtzeit aus, so dass menschliches Personal den Fahrgästen in Notfällen oder wenn sie sich in gefährliche Bereiche begeben, zu Hilfe eilen kann.

Neuer Name Krung Thep Aphiwat Central Terminal

Seine Majestät der König hat dem Bang Sue Grand Station Anfang September auf Ersuchen des Kabinetts einen verheißungsvollen Namen verliehen. Der königlich verliehene Name des Bahnhofs lautet "Krung Thep Aphiwat Central Terminal", was "Ruhm von Bangkok" bedeutet und die Schlüsselrolle des Bahnhofs im öffentlichen Verkehr widerspiegelt.

Verkehrsknotenpunkt

SRT Dark Red Line @ Bang Sue - Picture CC by Suikotei
Er wird auch als wichtiger Verkehrsknotenpunkt der Stadt dienen, da er mit der Roten Linie (Skytrain) und den drei wichtigsten Flughäfen Thailands sowie mit dem Airport Rail Link und der Blauen Linie der MRT verbunden ist. Er wird auch als Haltestelle der künftigen Bahnlinie dienen, die Kunming in China mit Singapur verbindet.

Bang Sue verfügt über eine gute Straßenanbindung und ist über das Netz der Hauptstraßen und Schnellstraßen Bangkoks bequem zu erreichen.

Mehr zum Thema Bangkok


Porsche-Enthusiasten strömen Das Treffen V 7.0   25.01.2023
    Die siebte Auflage des Markentreffens in Bangkok lockt hunderte Porsches und tausende Besucher

Mehr Grünanlagen für Bangkok   17.01.2023
    Über 100 neue 15-Minuten-Parks geplant

Feuer in Einkaufszentrum in Bangkok   04.12.2022
    Brand im CentralWorld-Einkaufszentrum geht glimfplich aus

InterNations Expatportal ehrt Bangkok   01.12.2022
    Thailändische Metrolpole ist laut Umfrage lebenswerteste Stadt für Expats in Asien

BTS Skytrain in Bangkok erhöht die Preise   01.12.2022
    Mit einer durchaus gnädigen Preiserhöhung von rund 6-7%, bleibt der Skytrain sehr günstig

Die Bewohner Bangkoks haben keine Lust auf ÖPNV   28.11.2022
    In der Metropole gibt es mehr angemeldete Autos als Bewohner

Bangkok schafft 100 neue Grünanlagen   27.11.2022
    Gouverneur baut um, um Einwohnern Zugang zu Grünflächen zu ermöglichen

Aufatmen: 1.250 neue Elektrobusse ersetzen alte Stinker   27.11.2022
    Bangkoks neue Elektrobusflotte ist bereit für den Einsatz

Lange Wartezeiten aufs Gepäck   25.11.2022
    Verkehrsminister doht wegen langsamer Gepäckabfertigung

Neue Pläne das Nachtleben in Bangkok auszubauen   22.09.2022
    Attraktivere Scene und längere Öffnungszeiten in der Hauptstadt

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Bangkok
Diese Seite Teilen: