Hoffnung auf erste Teilnahme bei der FIFA-Weltmeisterschaft - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
24.03.2024

Sport  

Hoffnung auf erste Teilnahme bei der FIFA-Weltmeisterschaft

Fußball-Wunderkind schiesst Thailand zum Gruppenzweiten

Hoffnung auf erste Teilnahme bei der FIFA-Weltmeisterschaft - Reisenews Thailand - Bild 1

Im Herzen des Fußballs gibt es Momente, die weit über das Spielfeld hinausstrahlen und einer ganzen Nation Hoffnung schenken. Einen solchen geschichtsträchtigen Augenblick erlebte Thailand im prall gefüllten Seoul World Cup Stadium während der Qualifikationsspiele zur FIFA-Weltmeisterschaft 2026 am 21. März, als der junge Suphanat Mueanta zu einer Legende wurde.

Thailand, hungrig nach seinem ersten Auftritt bei einer Weltmeisterschaft, stand Südkorea, einem Giganten des asiatischen Fußballs, gegenüber. In diesem nervenaufreibenden Duell war es Suphanat, ein 21-jähriger Stürmer, der mit seinem entscheidenden Tor ein kämpferisches 1:1-Unentschieden sicherte. Dieses Tor war mehr als nur ein Punkt auf der Anzeigetafel; es repräsentierte die unermüdliche Kampfkraft und den Geist des thailändischen Fußballs.

Dieser historische Moment, in dem Suphanat als erster thailändischer Spieler seit 26 Jahren in einem offiziellen Spiel gegen Südkorea traf, ist eine Hommage an seine Bescheidenheit und Teamgeist. Statt persönlichen Ruhm zu beanspruchen, betonte er die Bedeutung des Teamerfolgs und seiner Mitspieler, die den Weg für diesen unvergesslichen Augenblick ebneten.

Suphanats Weg zum Ruhm begann in der Jugendakademie von Buriram United, wo er bereits als Teenager Rekorde brach und als jüngster Spieler und Torschütze in die Geschichte der Thai League einging. Seine Zeit beim belgischen Club OH Leuven, ausgeliehen von Leicester City, bot ihm eine Bühne, um seine Fähigkeiten auf internationalem Parkett zu demonstrieren.

Suphanat Mueanta  - Photo courtesy of The Football Association of Thailand
Seine internationale Karriere begann mit einem Einsatz für die thailändische Nationalmannschaft beim King’s Cup 2019, wo er als jüngster Spieler das Nationaltrikot trug. Suphanats Teilnahme am AFC Asian Cup 2023 in Katar bestätigte seinen Status als aufstrebender Star des asiatischen Fußballs.

Mit dem bevorstehenden Rückspiel gegen Südkorea im Rajamangala Nationalstadion am 26. März steht Thailand vor einer entscheidenden Herausforderung. Ein Sieg oder ein weiteres Unentschieden könnte Thailands Traum von einer ersten Teilnahme an der Weltmeisterschaft näherbringen. Angeführt von Suphanat, einem Symbol nationaler Hoffnung, blickt das thailändische Team optimistisch auf die Möglichkeit, Geschichte zu schreiben.

Trotz des Drucks bleibt Suphanat demütig und fokussiert, betont die Wichtigkeit von Vorbereitung und Teamgeist für das anstehende Spiel. Seine Leistung gegen Südkorea ist nicht nur ein Beweis seines Talents, sondern auch seiner Hingabe und seines Glaubens an die Kraft der gemeinsamen Anstrengung. Mit Suphanat Mueanta als Leitfigur träumt Thailand von neuen Höhen im Weltfußball.

Wir drücken der War-Elefants, wie sich das thailändische Nationalteam nennt, jedenfalls alle verfügbaren Daumen!

Mehr zum Thema Sport


Formula One Group und Thailand erwägen Formel-1 in Bangkok   21.04.2024
    Rennsport trifft Kultur - Formel-1-Pläne auf Bangkoks Ratchadamnoen Avenue

Premierminister bestätigt Formula-E-Event im Februar 2025   18.03.2024
    Chiang Mais Weg zum Gastgeber der FIA Formula E World Championship

Die 16. Welt-Wai-Kru-Muay-Thai-Zeremonie   15.03.2024
    Über 3.500 Muay Thai Kämpfer und zigtausende Zuschauer erwartet

Deutscher Teen wurde in Thailand zum Jetski-Weltmeister   18.02.2024
    Der 17-jährige Nils verblüfft die Sportwelt mit einer unglaublichen Leistung

Amazing Muay Thai World Festival 2024   21.01.2024
    Eine Hommage an Thailands Kampfkunst und Kultur in Hua Hin

Koh Panyee - die schwimmende Fussballinsel   26.12.2023
    Kennst du die wundervolle Geschichte des schwimmenden Fussballfeldes?

MotoGP Thailand Buriram 2023   27.10.2023
    Das grösste Motorrad-Spektakel Thailands - Fantastische Stimmung

Weed Boxing Championship auf Samui kurzfristig abgesagt   30.08.2023
    Mike Tysons Marihuana-Boxen von Behörden und Boxverbänden verboten

Thailänder wird neuer Badminton Weltmeister   30.08.2023
    In spannendem Finale in Kopenhagen schlug Kunlavut Vitidsarn zurück

Weed Boxing Championship von Mike Tyson auf Samui   29.08.2023
    Harte Linke oder Lachflash - Mit Cannabis auf die Bretter im Ring

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Sport
Diese Seite Teilen: