Ihre Bürger müssen die Covid-19-Regeln einhalten - Reisenews Thailand
aktivJetzt registrieren
09.01.2022

Phuket  

Ihre Bürger müssen die Covid-19-Regeln einhalten

Bei einem Treffen mit Ländervertretern, rügt der Gouverneur manche ausländische Touristen

Ihre Bürger müssen die Covid-19-Regeln einhalten - Reisenews Thailand - Bild 1

Der Gouverneur von Phuket, Narong traf sich heute mit Generalkonsulen und Honorarkonsulen aus acht Ländern, um sie zu bitten, ihre Bürger zu ermahnen, die Regeln - insbesondere die Covid-19-Vorschriften - zu befolgen, wenn sie die Insel und ganz Thailand besuchen. Die Vertreter der acht Länder Australien, Russland, Mexiko, Nepal, von Österreich, den Niederlanden, Norwegen und der Schweiz trafen sich mit Gouverneur Narong, dem stellvertretenden Gouverneur von Phuket und dem Präsidenten des Tourismusverbandes der Provinz Phuket.

Das Treffen begann mit einem aktuellen Bericht über den Covid-19, in dem die Zunahme der Fälle der Omicron-Variante in Thailand und die allgemeine Lage auf Phuket angesprochen wurden. Es wurden die derzeitigen Sicherheitsmaßnahmen und Beschränkungen erörtert, mit denen versucht wird, Covid-19 so weit wie möglich einzudämmen und vor Massenausbrüchen zu schützen.

Ihre Bürger müssen die Covid-19-Regeln einhalten - Bei einem Treffen mit Ländervertretern, rügt der Gouverneur manche ausländische Touristen Bild 1
Dann wandte sich das Thema den sich daneben benehmenden Touristen zu. Gouverneur Narong bat alle ausländischen Vertreter, ihre Besucher darauf hinzuweisen, wie wichtig es ist, alle Covid-19-Sicherheitsmaßnahmen und -Vorschriften während ihres Aufenthalts im Königreich und auf Phuket zu befolgen. Dazu gehört auch die Befolgung der Verordnung der Provinz Phuket, die das Tragen von Masken in allen öffentlichen Bereichen außerhalb der eigenen Wohnung oder des eigenen Fahrzeugs vorschreibt. Er betonte, dass Touristen die gleichen Verfahren befolgen müssen wie Thais, einschließlich der sozialen Verantwortung, sich testen zu lassen und ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, wenn sie Symptome feststellen oder sich an Orten oder in Bevölkerungsgruppen mit hohem Risiko aufhalten. Das Gesundheitsamt der Provinz Phuket verfügt über Verfahren und Einrichtungen für alle, bei denen der Verdacht besteht, dass sie Covid-19 haben.




Der Gouverneur erinnerte daran, dass Verstöße gegen die Covid-19-Beschränkungen mit bis zu zwei Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe von 40.000 Baht geahndet werden können, obwohl die Polizei notorisch lax mit der Bestrafung umgeht, wenn überhaupt eine Strafe ausgesprochen wird.

Die Vertreter der acht Länder baten darum, dass ihnen alle Änderungen und Details der Covid-19-Vorschriften in einem Gruppenchat auf der LINE-App mitgeteilt werden, damit sie auf dem Laufenden bleiben und genaue Informationen an ihre Bürger weitergeben können. Sie baten auch darum, dass die Regierung die Ausbreitung von Covid-19 bekämpft, indem sie den Bürgern aller acht Länder Impfstoffe und Auffrischungsimpfungen zur Verfügung stellt und klare Zeitpläne und Mitteilungen über die Impfung macht.
⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Phuket
Diese Seite Teilen: