Impfstoffherstellung in Thailand - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
28.04.2021

Wirtschaft  

Impfstoffherstellung in Thailand

Lokaler AstraZeneca-Impfstoff für gebrauchstauglich erklärt

Impfstoffherstellung in Thailand - Reisenews Thailand - Bild 1

Proben des AstraZeneca-Impfstoffs, der von Siam Bioscience in Lizenz vor Ort hergestellt werden soll, haben nach Angaben des Department of Medical Sciences (DMS) den festgelegten Standard bestanden.
Nachdem die Abteilung die Proben erhalten hatte, hat sie diese getestet und festgestellt, dass sie alle in der Registrierung festgelegten Herstellungskriterien erfüllen. Der Impfstoff bestand die vollständigen Tests für Anforderungen wie chemische Zusammensetzung und Sicherheit. Die Ergebnisse der Analyse der Qualität des Impfstoffs werden laut dem DMS-Chef als Argument für die Massenproduktion des Impfstoffs durch Siam Bioscience angeführt.

Am vergangenen Freitag hatte die FDA Siam Bioscience grünes Licht für die Erweiterung der Produktionskapazitäten gegeben. Es wird erwartet, dass das Unternehmen im nächsten Monat die erste Charge lokal produzierter Impfstoffe an die Regierung liefern wird, weitere Lieferungen sind für den Export vorgesehen.

Biontec/Pfizer für die jüngere Bevölkerung

Bild von ccnull.de by Tim Reckmann
Das das National Vaccine Institute (NVI) und das Department of Disease Control (DDC) werden gemeinsam eine Bestellung für den von Pfizer hergestellten Impfstoff COVID-19 aufgeben, sagte der Direktor des NVI, Nakhon Premsri. Beamte des Gesundheitsministeriums hätten sich mit dem Unternehmen getroffen und vereinbart, den Impfstoff zu bestellen und den Papierkram schnell zu erledigen, um die Impfstofflieferungen zu beschleunigen.

Es wird erwartet, dass der Impfstoff von Pfizer besser für Bevölkerungsgruppen im Schulalter geeignet ist, die Berichten zufolge ein höheres Risiko haben, einen größeren Ausbruch von COVID-19 auszulösen. Der Impfstoff kann nun bei höheren Temperaturen als bisher gelagert werden, was einen leichteren Transport ermöglicht.

Erhöhung des Impftempos

Die Regierung plant, die Verteilung des COVID-19-Impfstoffs weiter zu beschleunigen, indem sie privat geführte Krankenhäuser bittet, die Impfungen für die Öffentlichkeit zu verabreichen, sagte Premierminister Prayut Chan-o-cha gestern.

In einem Facebook-Post am Montag sagte General Prayut, dass die Regierung plant, 10-15 Millionen Dosen pro Monat von verschiedenen Herstellern zu beschaffen und beabsichtigt, etwa 30 Millionen Menschen in den nächsten drei Monaten und 50 Millionen bis zum Ende des Jahres zu impfen. Er bedankte sich gestern auch bei der Geschäftswelt für ihre Angebote, die Verteilung von Impfstoffen zu unterstützen.

Bisher wurden in Thailand 1.012.388 Einwohner erstgeimpft, 214.644 Bürger bekamen ihre 2. Impfung.

Mehr zum Thema Wirtschaft


Freiwilliges oder zwangsmässiges Energiesparen   08.11.2022
    Einschränkungen der Wirtschaft bei weiter steigenden Gaspreisen

Über 7 Millionen Besucher von Januar bis heute   28.10.2022
    Touristenzahlen steigen, sind aber noch meilenweit weg von Vorpandemiezeiten

5 Millionen Touristen   15.09.2022
    Thailändische Fremdenverkehrsbehörde gibt Zahlen bekannt

Elefanten in Not - Regierung tatenlos   10.09.2022
    Familien streamen ihre Elefanten in Thailand, um irgendwie zu überleben

Thailändische Höhlenrettung 2018 inspiriert neue Attraktion   11.08.2022
    Eröffnung des Projekts ´The Caventure´ bei Chiang Rai für 2023 avisiert

Thailand erwägt Legalisierung von Kasinos   29.07.2022
    Milliarden durch Glücksspieleinnahmen erwartet

Sitzplatzmangel bremst Thailand-Tourismus   26.07.2022
    Hausgemachte Probleme der Airlines sorgen für geringe Urlauberzahlen

TÜV SÜD eröffnet Batterieprüfzentrum in Thailand   24.07.2022
    Einweihung des Testzentrums für Batterien und Automobilkomponenten in Chonburi

Verstärkte Kontrollen gegen Fake-Produkte   18.07.2022
    Mal wieder soll es gegen gefälschte Markenprodukte gehen

Die Einreisegebühr wird mal wieder eingeführt   15.07.2022
    The never ending Story geht in Runde 5 - und mal wieder ganz anders

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Wirtschaft
Diese Seite Teilen: