Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten
Seite merkenFehler melden
10.11.2019

Keine Plastiktüten mehr in Einkaufszentren

Ab dem 1. Januar geben 46 Malls und Shopping-Ketten keine Plastiktüten mehr aus

 Reisenews Thailand - 1
Es geschieht langsam, aber der Aufschrei gegen Einwegkunststoffe nimmt Fahrt auf und einige der „großen Namen“ ändern jetzt ihre Politik. Die gestrigen Ankündigungen sind sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung.

Ab dem 1. Januar 2020 werden 46 große Einkaufszentren und Convenience-Stores ihre Kunden nicht mehr mit Einweg-Plastiktüten beliefern. Ziel ist es, Plastikbeutel bis 2021 aus Thailand komplett zu verbannen.

„Wenn wir Plastiktüten reduzieren und weglassen können, werden wir das Volumen des Plastikmülls um die Hälfte reduzieren. Die teilnehmenden Unternehmen müssen sich nicht mehr um die Erzeugung von Plastikmüll kümmern. Dies wird auch dazu beitragen, die sozialen Kosten Thailands zu senken.", so das Umweltministerium.

„Wir möchten unsere 60 Millionen Bürger daran erinnern, dass bis zum Ende der Plastiktüte nur noch etwa 50 Tage verbleiben und wir alle zur Erhaltung unserer Umwelt beitragen können. Der heutige Tag ist ein sehr guter Start.“

Für den morgigen Loy Krathong-Tag (11. November) wird die breite Öffentlichkeit in diesem Jahr gebeten, nur einen Krathong pro Familiengruppe schwimmen zu lassen, um Abfall in Flüssen und Kanälen zu reduzieren und dadurch die Umweltbelastung zu minimieren.
Diese Seite Teilen: