Thailandsun auf Facebook Thailandsun auf Twitter Thailandsun auf Instagram Thailandsun Kontakt Thailandsun RSS Newsfeed Bahntickets + Fahrpläne Flugtickets + Flugpläne Bustickets + Fahrpläne Fährtickets + Fahrpläne Minibustickets + Fahrpläne Taxi und Van Tickets Charterfahrten
Seite merkenFehler melden
17.03.2021

Songkran  

Keine Wasserschlachten zum Songkran Festival

Kulturminister will Spritz- und Puderverbot erlassen

 Reisenews Thailand - 1
 Reisenews Thailand - 2
 Reisenews Thailand - 3
 Reisenews Thailand - 4  Reisenews Thailand - 5
Während des Songkran-Festivals im nächsten Monat sind Wasserspritzen, Pulderschmieren und Schaumpartys nicht erlaubt, sagte Kulturminister Itthiphol Kunplome gestern. Spassige Aktivitäten wie Wasserspritzen und Verschmieren von Puder werden wegen neuer COVID-19-Infektionsfälle verboten, da Spritzwasser das Infektionsrisiko erhöhen könnte.

Der Kulturminister sagte, dass sich der diesjährige Songkran auf die traditionellen Aspekte des Festivals konzentrieren würde, wie das Besprühen von Buddha-Statuen mit Wasser, das Gießen von Wasser auf die Handflächen älterer Menschen und das Bitten um ihren Segen. Die Khao San Road, eine der Partymeilen in Bangkok, könne zwar für Songkran-Feiern für den Verkehr gesperrt werden, aber die normalerweise stattfindenden Wasserschlachten seien verboten. Es könnten allerdings Straßenprozessionen von Kulturwagen in jeder Provinz mit Begrenzungen der Teilnehmerzahl durchgeführt werden.

Der stellvertretender Bürgermeister von Pattaya, kündigte gestern einen Plan zur Organisation des „Thailand Wonder Wave 2021 Songkran-Wanlai Festivals“ an, das als das größte Musikereignis in Pattaya angepriesen wird. Die Veranstaltung ziele darauf ab, den seit mehr als einem Jahr schleppenden lokalen Tourismus anzukurbeln. Sie werde vom 15. bis 19. April im Ramayana-Wasserpark in Pattaya unter strengen Maßnahmen zur Seuchenbekämpfung stattfinden, sagte er.

Einer der teilnehmenden Künstler, sagte, dass die Veranstaltung ein Konzert mitten im Wasserpark mit mehr als 70 Sängern und Musikern sei, bei der die Besucher Megawellen und die nächtliche Atmosphäre im Wasserpark genießen könnten, mit einer Projektionswand aus Wasser, Produktständen und speziellen Gerichten, die mit Cannabis gemischt seien.
⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Songkran
Diese Seite Teilen: