Lange Taxi-Wartezeiten an Bangkoks Flughäfen - Reisenews Thailand
Unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende
aktivJetzt registrieren
11.11.2022

Verkehr  

Lange Taxi-Wartezeiten an Bangkoks Flughäfen

Das Taxi-Problem läuft aus dem Ruder und Grab könnte Abhilfe schaffen

Lange Taxi-Wartezeiten an Bangkoks Flughäfen - Reisenews Thailand - Bild 1

Die thailändischen Flughäfen (AOT) verhandeln mit Grab über die Nutzung ihrer Dienste, um die Taxiknappheit an zwei Flughäfen des Königreichs zu beheben. Flughäfen waren schon immer eine strikte No-Go-Zone für Grab-Taxis, aber die Wartezeiten für Passagiere laufen aus dem Ruder.

Jetzt, wo die Hochsaison in vollem Gange ist, gibt es einfach nicht mehr genügend Flughafentaxis, um den Anstieg der Ankünfte am Suvarnabhumi Airport und am Don Mueang Airport, zwei internationalen Flughäfen, die die Hauptstadt bedienen, zu bewältigen.

Nach Angaben des Präsidenten von AOT Nitinai sind nur 500 der 2.500 am Flughafen Don Mueang registrierten Taxis tatsächlich im Einsatz. Am Flughafen Suvarnabhumi ist nur die Hälfte der 5.000 registrierten Taxis wieder in Betrieb, was zu langen Wartezeiten für die Passagiere führt.

Nitinai sagte, dass AOT vorschlagen wird, den Einsatz von Grab-Taxis zu testen, um den Mangel zu beheben. Die derzeit an den Flughäfen registrierten Taxifahrer würden in die Diskussionen einbezogen, um gemeinsam eine Lösung für das Problem zu finden, fügte der Präsident hinzu.

Lange Taxi-Wartezeiten an Bangkoks Flughäfen - Das Taxi-Problem läuft aus dem Ruder und Grab könnte Abhilfe schaffen Bild 1
Im Moment gäbe es einen Mangel an Taxis. Das sei am Flughafen Don Mueang deutlich zu sehen. An manchen Tagen hätten wir 700 Taxis gebraucht, aber nur 500 seien im Einsatz gewesen. Wegen des hohen Verkehrsaufkommens in der Stadt kämen die Taxis nicht schnell genug zum Flughafen zurück. Wir können die Nachfrage nicht befriedigen, so der Präsident der AOT.

Die AOT erwägt auch den Einsatz fortschrittlicherer Technologien, um die Überlastung der Einwanderungsbehörden an den beiden Flughäfen zu bekämpfen. Obwohl die Beamten der Einwanderungsbehörde nur 45 Sekunden für die Überprüfung der Papiere jedes am Flughafen Suvarnabhumi ankommenden Ausländers benötigen, warten die Passagiere immer noch stundenlang auf ihre Einreise in das Königreich.Die Technologie könnte genutzt werden, um Besucher schon früher auf ihrer Reise zu überprüfen, so dass sich die Einwanderungsbeamten besser vorbereiten können, so Nitinai. Wenn die Einwanderungsbehörde genau weiß, wie viele Passagiere wann ankommen, kann mehr Flughafenpersonal eingesetzt werden, und in Stoßzeiten können mehr Kabinen besetzt werden.

Mehr zum Thema Verkehr


Verkehrs-Punktesystem soll im Januar starten   02.12.2022
    Nach 6 Jahren Anlauf mit unendlichen Versuchen, sollen Verkehrssünder entpunktet werden…

Airbus der Royal Thai Air Force stellt Flugrekord auf   21.11.2022
    In etwas über 18 Stunden 14.555 km Nonstop

Thai Airways erwägt Wiedereinführung des Airbus A380   13.11.2022
    Wegen starker Nachfrage könnte einer oder mehrere der 6 Airbus 380 zurückkehren

Das Zweiradgemetzel auf Thailand Strassen   10.11.2022
    Es tut sich nichts und die Anzahl getöteter Zweiradfahrer steigt!

Wachsendes Fluggeschäft der THAI lässt umdenken   10.11.2022
    Thai Airways behält einige alte Flugzeuge, anstatt sie zu verkaufen

Taxipreise in Bangkok dürfen steigen   10.11.2022
    Die Taxifahrer der Metropole erhalten ein wenig mehr Geld

Lange Schlangen an Taxiständen   25.10.2022
    Flughafen Bangkok nicht auf Anzahl der Fluggäste vorbereitet

Thai Airways Auslastung steigt auf 80 %,   20.10.2022
    Drei neue Boeing 777 werden in Betrieb genommen

Steigende Auslastung am Phuket Airport   11.10.2022
    70% der Flugbewegungen der Vorpandemiezeit werden erreicht

Flughafen Suvarnabhumi meldet 200% mehr Flüge   29.09.2022
    Weiterer Ausbau des Airports auf 120 Mio. Passagiere geplant

⇒ Mehr Reisenews Thailand zum Thema Verkehr
Diese Seite Teilen: